MacOS X auf 233 Mhz iMac - läuft das!?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von tintin, 15. März 2001.

  1. tintin

    tintin New Member

    ich hab einen bondi blue 233 und frage euch ob jemand die public beta x
    schon mal auf einem solchen imac laufen hatte, und wie gut das lief.
    offiziell geht´s ja...
    kann mir jemand weiterhelfen? wenn ich aqua dann nur völlig
    geruckelt vorbekomme, dann überleg ich mir das mit X nämlich noch mal.

    greetings tim
     
  2. iArne

    iArne New Member

    Mal ehrlich, willst du ausprobieren, oder willst du geld sparen? ich werde auf jedenfall warten, bis die überarbeitete version kommt, dann läuft´s ja umso besser.
     
  3. MacZeit2

    MacZeit2 New Member

    Ich habe die Beta und einen 233 Bondi. Und es läuft. Die Fenster ruckeln auf fast jedem Mac gleich, liegt am Betacode. Die Final wird defintiv rocken. Ich habe jetzt soviele Berichte über X gelesen, dass ich Dir das versprechen kann. Das System muss doch einen entscheidenden Vorteil gegenüber MacOS 9 haben, oder? Und diesen Unterschied wirst Du mit der Final erhalten.
     
  4. JGerhold

    JGerhold New Member

    Unter http://www.railheaddesign.com/ in den News von "Monday, March 12, 2001  7:49am CST" findest man einen Bericht zu OS X auf einem iMac 233..

    Fazit:

    "The nay-sayers, rather than say hey, this dude has OS X running GREAT on his 233MHz iMac  whats he doing different than me? theyre basically saying I dont know what Im talking about. Oh well. I prefer NOT to nay-say, I prefer to give good news  and the good news is this: if you have an old 233MHz iMac, OS X will run on it just fine if you have (at least) the 128MB of RAM Apple recommends. This is *good news*, eh?"

    joel
     
  5. petervogel

    petervogel Active Member

    hey jgerold,

    vielleicht solltest du dein fazit zitat für die allgemeinheit noch übersetzen!
    es kann nicht jeder fließend französisch.
    gruß
    peter
     
  6. JGerhold

    JGerhold New Member

    Kurz und knapp: Der Autor findet das Mac OS X auf einem alten 233 MHz IMac gut läuft. Man sollte nur mindestens 128 MB Ram haben (Wie Apple ja auch empfiehlt).Getestet hat er es mit einer neueren Version als der Beta (Version 4K73).
    Wie MacZeit2 oben schon geschrieben hat wurde die Geschwindigkeit gegenüber der Beta noch verbessert , aber bald sind wir ja schlauer..
    Spätestens sobald die 1.0 Raus ist wird man sicherlich genug Berichte im Internet finden.. Alle die Zweifel haben ob es bei Ihnen gut läuft sollten also einfach die ersten Berichte abwarten - die Anderen haben es sowieso schon bestellt.. 8)

    joel
     
  7. koskitch

    koskitch New Member

    Ich z.B.!!! Und habe auch noch einen bondi-blue (und geb ihn nicht mehr her)! Wenn das mit meiner Vorbestellung klappt, gibt´s einen Erfahrungsbericht fuer alle iMac-"Veteranen" !

    Fast versprochen!

    Gruesse
    ***max
     
  8. Crustaceae

    Crustaceae New Member

    Welches Modell ist denn eigentlich der "bondi-blue"?
    der ganz alte mit Schublade. Oder Blau-milchige mit Einzug?

    Klär mich doch bitte mal auf. Meiner ist blau-trüb, 350, vom Herbst. Welcher ist das?

    Dank und Gruß, Boris
     
  9. Karl

    Karl New Member

    deiner ist wohl auch bondy blue, offenbar mit 350 nur neuer als der 233. Viel mehr kann man bei der Fülle der Angaben nicht sagen.karl
     
  10. Crustaceae

    Crustaceae New Member

    welche Angaben sind denn noch nötig?
    Oder macht einen "bondy-blue" aus?
     
  11. jonez

    jonez New Member

    "bondi blue" ist der erste iMac überhaupt, d.h. dieses blaugrüne teil mit schubladen-cd-laufwerk und einer abdeckplatte für die schnittstellen an der seite. es gab ihn nur mit 233 MHz!!
     
  12. koskitch

    koskitch New Member

    So isses, der einzige iMac, den´s nur in einer Farbe gab (ich faende ein "Return of the Bondi Blue" eh angemessen).

    Und wer sich immer noch nicht sicher ist: Nur wo vorne IrDA-Schnittstelle
    dran ist auch bondi drin -und/oder umgekehrt..

    Apropos: ne super Gelegenheit mal alle bondis zu gruessen:
    HAALLOOO, WO SEID IHR?!!!

    ..und gibt´s Leute, die was schickes mit Mr.Mezzanine angestellt haben, TV oder so..? Und kann jemand seinen Newton ueber IrDA mit dem iMac abgleichen und ..und ..naja, erzaehlt doch mal!
     
  13. MacZeit2

    MacZeit2 New Member

    > Apropos: ne super Gelegenheit mal alle bondis zu gruessen: HAALLOOO, WO SEID IHR?!!! ..und gibt´s Leute, die was schickes mit Mr.Mezzanine angestellt haben, TV oder so..? Und kann jemand seinen Newton ueber IrDA mit dem iMac abgleichen und ..und ..naja, erzaehlt doch mal! <

    Es lebe der Bondi! :)

    Das einzige was ich mit dem Mac gemacht habe ist, ihn komplett auseinander zunehmen, um Speicher einzubauen. Geht eigentlich flott. 10 Minuten braucht man. Beim Händler kostet so eine Aktion 100,- DM. Neue Festplatte läßt sich auch gut einbauen. Hier hatte ich keine Anleitung und musste mich rantasten. Funktioniert auch problemlos. Theoretisch müsste es ja möglich sein, ein DVD Laufwerk an die IDE-Schnittstelle anzuschliessen. Einen größeren Monitor werde ich auch noch ausprobieren anzuklemmen. Ist zwar kein iMac mehr, dafür ein guter DestopRechner :). Von der Leistung reicht er noch mindestens 2 Jahre. Sollte bis dahin kein kleinerer Mac von Apple erscheinen, dann behalte ich ihn noch länger und knalle einen neuen Prozessor rein. Also zum basteln optimal der kleine :).
     
  14. klebinger

    klebinger New Member

    Nee, deiner ist "blueberry". die bondis gibts schon lang nicht mehr... nicht schlimm... habs auch erst gemerkt als ich eine bondi-tastatur bestellen wollte...
     
  15. Morgoth

    Morgoth New Member

    Na klar, Bondi Rules. War mein erster selbst finanzierter Mac:)

    Kann auch meinen Palm über IrDA abgleichen:)....wer braucht schon die Docking-Station...

    Die iProTV sorgt auch für viel Freude. Ebenso die 20GB HD, die 96MB RAM werden demnächst auf 192 aufgemotzt.(256 ins Pismo und das 128er Mudul daraus in den kleinen Knuddel-Mac)

    SCSI kann er auch, schön fürs CD-Brennen;-)
    You see, iMac is very well connected

    .......
    Greetings,
    Morgoth
     
  16. koskitch

    koskitch New Member

    @Morgoth & MacZeit2:

    Habe meinen auch gerade mit mehr Speicher versorgt (MacOs X steht ja vor der Tuer ;). Auseinander nehmen geht inzwischen blind und die Plastiklaschen halten auch noch -Gruss an c´t, die im ersten Bondi Test schlimmes befuerchteten.

    Da ich letztens mit Umstiegsgedanken schwanger ging, mich aber einfach nicht vom Kleinen trennen kann, hab ich auch noch mal eine groessere Platte in´s Auge gefasst.
    Welche habt Ihr im Einsatz? Bin, was Leiszung und Preise angeht, ziemlich uninformiert!

    iProTV klingt nach extern, oder? Wer erinnert sich noch an die interne TV Loesung ueber Mezzanine, wenn die unter aktuellen Systemen ueberhaupt noch ansprechbar ist.
    ..da gab´s doch mal n Artikel.. -mal suchen!

    Und ehrlich: genuegend MB und ne groessere Platte, dann ist der Bondi doch echt geruestet fuer die naehere Zukunft!
    Wenn dann noch einer einen Weg findet, das Lueftergeraeusch zu umgehn.. ;)

    Gruss
    ***max
     
  17. MacZeit2

    MacZeit2 New Member

    Da ich letztens mit Umstiegsgedanken schwanger ging, mich aber einfach nicht vom Kleinen trennen kann, hab ich auch noch mal eine groessere Platte in´s Auge gefasst.
    Welche habt Ihr im Einsatz? Bin, was Leiszung und Preise angeht, ziemlich uninformiert!
    -------------------------------->

    Ich habe eine Fujitsu 40 GB, gekauft beim Media Markt :). Das einzige was nicht funktioniert ist, von verschiedenen Partitionen zu booten. Nur eine Partition wird angesprochen, jedenfalls bei MacOS. Linux läuft auf der Platte. Vielleicht muss ich die Jumper umstecken, oder ein anderer Trick. Normal ist doch Master eingestellt. Nehme das Ding glaube ich nochmal auseinander, habe sie um 2 Uhr morgens eingebaut, irgendwie habe ich das da nicht so genau kontrolliert :). Wo bekommt man noch die SCSI Karte für den iMac?

    Das Lüftergeräusch läßt sich mit den Papst Lüftern regeln.

    Look her:

    http://www.pabst.de/cgi-bin/shop/go?page=frames.html&currency=DM&language=d

    Ciao!
     
  18. Morgoth

    Morgoth New Member

    WD 205 BA. 20GB, 7200U/pM, ziemlich leise, Performance ist OK.(V-I-E-L besser als die ursprüngliche Platte.)

    iProTV: Intern.

    Lüfter: Mail an mich, Info kommt dann.(Ist jetzt echt still....)

    Greetings,
    Morgoth
     
  19. Crustaceae

    Crustaceae New Member

    "blueberrey" kann ich dann antworten, wenn mich jemand fragt, was für ein Modell ich habe? .....und schon wieder ein büschen schlauer geworden. Danke!
     
  20. spock

    spock New Member

    Hallo an den bondi-Club !!
    Klasse Teil ! War damals optimal, ist heute immer noch gut und ausbaufähig; steige zwar gerade auf Cube um, gebe den Kleinen aber nicht mehr her

    @ koskitch
    -habe eine IBM DTLA 307045 46GB Festplatte -läuft super, leise, schnell
    kriegst Du für ca. 380,. bei K&M Elektronik (sehr günstiger Händler)

    @MacZeit2
    - SCSI- also iProraid-Karten (Formac) sehe ich immer mal wieder im MacUp- Kleinanzeigenmarkt, schau dort mal nach, kann ich Dir nur empfehlen, habe selber SCSI-Brenner wie Morgoth plus altes Syquest-Cartridgelaufwerk - läuft alles besser und schneller als mit USB

    ...und nochmal für alle Interessenten: CPU-Upgrade ist möglich!

    Powerlogix bietet 400er und 500er Prozessoren f. Rev A-D an siehe
    http://www.powerlogix.com - hätte ich mir fast geholt, ist aber wg. neuem Rechner unnötig geworden - die amerikanische Mac-Gazetten beurteilen das Teil sehr gut, Powerlogix kann wg der hohen Nachfrage kaum nachliefern - mit connections nach USA könnte man die 400er f. ca. 650,-DM kriegen hier, kostet die Karte ab 750,-

    Bondi rules, spock
     

Diese Seite empfehlen