macos x im netz (gemischt)

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von HP Katzenburg, 17. Oktober 2001.

  1. HP Katzenburg

    HP Katzenburg New Member

    ich arbeite in einem gemischten win/unix/mac - Netz (DHCP-Server) und mit MacOs 9.2 und 9.1 gibts keine Probleme.
    Unter x ist Internet per ethernet kein Problem, aber die server werden zwar angezeigt, jedoch wenn ich sie mounten will, wird sofort die Verbindung untergrochen.
    Wer weiß rat? Wie kann ich per TCPIP eine Verbindung zu servern herstellen, ohne Appletalk?
     
  2. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    win/unix/mac x mit Samba kein Thema ; unix/mac x via nfs ; AppleTalk z.Z. zwischen den Systemen nicht richtig nutzbar, da AT unter X via TCP/IP läuft und der unter Win ohne , unter Unix via NetaTalk ohne TCP/IP.
    Die AT Protokolle für andere Plattformen sind für das klassische MacOS gedacht.
    Unter X smb://servername/sharename -> dann die Kennwortmaske richtig ausfüllen und los geht es.
    Ist zwar ein Protokoll für WinConnect aber kann man kostenlos für jedes Unix/Linux/BSD beziehen.

    Joern
     
  3. HP Katzenburg

    HP Katzenburg New Member

    ich arbeite in einem gemischten win/unix/mac - Netz (DHCP-Server) und mit MacOs 9.2 und 9.1 gibts keine Probleme.
    Unter x ist Internet per ethernet kein Problem, aber die server werden zwar angezeigt, jedoch wenn ich sie mounten will, wird sofort die Verbindung untergrochen.
    Wer weiß rat? Wie kann ich per TCPIP eine Verbindung zu servern herstellen, ohne Appletalk?
     
  4. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    win/unix/mac x mit Samba kein Thema ; unix/mac x via nfs ; AppleTalk z.Z. zwischen den Systemen nicht richtig nutzbar, da AT unter X via TCP/IP läuft und der unter Win ohne , unter Unix via NetaTalk ohne TCP/IP.
    Die AT Protokolle für andere Plattformen sind für das klassische MacOS gedacht.
    Unter X smb://servername/sharename -> dann die Kennwortmaske richtig ausfüllen und los geht es.
    Ist zwar ein Protokoll für WinConnect aber kann man kostenlos für jedes Unix/Linux/BSD beziehen.

    Joern
     
  5. HP Katzenburg

    HP Katzenburg New Member

    ich arbeite in einem gemischten win/unix/mac - Netz (DHCP-Server) und mit MacOs 9.2 und 9.1 gibts keine Probleme.
    Unter x ist Internet per ethernet kein Problem, aber die server werden zwar angezeigt, jedoch wenn ich sie mounten will, wird sofort die Verbindung untergrochen.
    Wer weiß rat? Wie kann ich per TCPIP eine Verbindung zu servern herstellen, ohne Appletalk?
     
  6. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    win/unix/mac x mit Samba kein Thema ; unix/mac x via nfs ; AppleTalk z.Z. zwischen den Systemen nicht richtig nutzbar, da AT unter X via TCP/IP läuft und der unter Win ohne , unter Unix via NetaTalk ohne TCP/IP.
    Die AT Protokolle für andere Plattformen sind für das klassische MacOS gedacht.
    Unter X smb://servername/sharename -> dann die Kennwortmaske richtig ausfüllen und los geht es.
    Ist zwar ein Protokoll für WinConnect aber kann man kostenlos für jedes Unix/Linux/BSD beziehen.

    Joern
     

Diese Seite empfehlen