MacOS X ist soooooooooooo toll! =)

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von zwoelf11_, 10. Juli 2001.

  1. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    wollt ich jetz mal loswerden =)
    ich liebe es.
    ich benutz es fast ausschliesslich.
    was besseres kann ich mir zZt nicht vorstellen!
    HOCH LEBE MAC OS X!
     
  2. skiller

    skiller New Member

    mit diesem uneingeschränkten lob stehst du hier aber ziemlich alleine...

    vielleicht hast du ja ein anderes osx als wir, aber so toll kann es nicht sein, wenn man sich die beiträge hier mal so ansieht.

    skiller
     
  3. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    ich hab noch kein problem gehabt, was ich nicht hätte selbst lösen können =)
    wahrscheinlich habe ich aber wirklich ein anderes *wunder*
    mein osx ist nämlich auch gar nicht so langsam. ich wunder mich da immer drüber =)
    weiss ned vielleicht bin ich ja mit meinen unix-erfahrungen auch vorbelastet und zudem seit etwa '86 gewohnt, alles zu schlucken, was apple verbockt.
    keine ahnung. ich mag mein OS X und wie es ausschaut, mag es mich auch =)
     
  4. user

    user New Member

    Ich leihe dir gerne meinen iMac mal für ne Zeit wenn Du mein Proplem mit OSX lösen kannst!
    Also mach dir mal Gedanken (siehe bitte lesen)
    Gruß
    Holger
     
  5. Benny

    Benny New Member

    Also ich kann mich über OSX auch nicht beschweren !!!
    Der DVD Player läuft ohne Ruckeln und die Geschwindigkeit ist seit dem letzten Update schneller als unter 9.2 !!!
    Ich weiß ja auch nicht was ihr alle für Probleme habt !?

    Benny

    OSX 10.1
    OS 9.2
    384 MB Ram
    iMac DV se 500 Mhz

    Nachricht gesendet am 20.07.2001 ;-)
     
  6. sevenm

    sevenm New Member

    Auf meinem G5 3 GHZ läuft auch alles wie geschmiert.
     
  7. Moese

    Moese New Member

    @ benny

    Scherzkecks !!!
     
  8. skiller

    skiller New Member

    os10.1? du scheinst echt aus der zukunft zu kommen. : )

    naja, vielleicht liegts an meiner mageren ram-ausstatttung (128 mb). um genau zu sein, habe ich auch keine wirklichen probleme mit dem system, es ist mir nur viel zu langsam. und mich nervt, noch für fast jedes proggi die classic-umgebung benutzen zu müssen. wahrscheinlich könnte ich mich durchaus dran gewöhnen, wenn ich mehr damit arbeiten würde. denn im augenlick nutze ich fast ausschließlich os9.1 aus oben genannten gründen.
    skiller
     
  9. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    akiem:
    ok ich geh zu, ich mach nix mit der klassik umgebung. wenn ich mal was
    mit photoshop machen will, boote ich unter os 9. also bis auf die coding-tools benutz ich kaum grössere programme.
    achja, quake3 läuft prima =)
    und sonst zum emails lesen, surfen is es ok. auch prima um
    ne linuxkiste von zuhause aus zu warten =)
     
  10. hansdampf

    hansdampf New Member

    Mein OS X macht seit dem Update auf 10.0.4 überhaupt keinen Stress mehr. Ich habs nämlich gelöscht und verkauft!
     
  11. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    *sich feinde mach*
    ich glaub mac-user sind im grossteil einfach zu blöd. irgendwie herrscht hier viel zu sehr diese windoof-mentalität. wenns nicht gleich geht wirds wieder gelöscht.
    Is auch ein wenig paradox, leuten, die kunderbunte kinder-komputer kaufen, ein unix-system zuzumuten.

    sorry, kein persönlicher angriff. wer sich dennoch angegriffen fühlt ist selber schuld.
     
  12. MACrama

    MACrama New Member

    muß dir zustimmen..
    hatte nur ein problem, war aber mein fehler, hab mich im terminal bei kommando kill vertippt und das ganz system abgeschoßen..
    mußt neu installieren, ansonsten läufts super...
    auch photoshop und xpress sind kein problem in der classic...

    ra.ma.
     
  13. hansdampf

    hansdampf New Member

    Um dir mal den Wind aus den Segeln zu nehemn (machst dich nicht unbeliebt!):

    Ich muss mit dem Rechner arbeiten. Das heißt auch, ab und zu (fast täglich) Bilder einzuscannen. Ich hatte mich schon darauf eingestellt, dass ich hauptsächlich in der classic Umgebung arbeiten würde. Aber leider kann ich den Firewire Scanner so nicht ansprechen. Treiber (Umax) fehlt noch.

    Und wenn ich sowieso ausschließlich 9.1 boote, warum soll ich 1 GB mit einem OS verplempern, mit dem man nicht arbeiten kann???
     
  14. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    ich surfe und spiele nicht nur mein freund, sonder programmier fleissig lustige dinge für lustige leute die für lustige dinge lustig auch was springen lassen. das kann ich mit ner playstation nicht. und es ist wesentlich komfortabler als unter MacOS 9. Insbesondere, wenn man viel mit linux zu tun hat.

    Meinem Vater, der seinen Mac hauptsächlich für Scannen, Bildverarbeitungen, FileMaker etc. verwendet, habe ich auch vorerst von MacOS X abgeraten.

    Für meine Bedürfnisse läuft OS X wunderbar.
     
  15. Chris Bahls

    Chris Bahls New Member

    Hi Raphael,

    Du bist einer der wenigen, die hier was von Quark auf OS X schreiben.

    Frage: Wenn ich Xpress-Dokumente doppelklicke, erhalte ich die Meldung "es steht kein Programm zur Verfügung...". Wenn ich dann Quark auswählen will, ist Quark nur grau dargestellt und gilt als "nicht empfohlen...".
    Das ist bei allen bestehenden Quarkdokumenten so. Auch direkt aus Quark kann man sie nicht öffnen.

    Auch per drag and drop auf das Programmsymbol tut sich nix.

    D.h. Alle alten Doks sind nicht nutzbar. Ist das bei Dir auch so?
     
  16. argos

    argos New Member

    Na dann will ich au mal meinen Senf dazugeben. Ich arbeite im Moment mit OS 9.1 und OS X. Hauptsächlich arbeite ich noch unter dem alten System, aber das neue System bietet doch einige Features, Geschwindigkeit hin oder her. Das mit der Geschwindigkeit wird schon noch kommen, vielleicht sollte man Apple auch etwas Zeit einräumen. Der Wechsel auf UNIX Basis wird sich wohl noch als nicht unbedeutend erweisen. Die Möglichkeit zur Nutzung von Apache , Perl, PHP, MySQL etc. ist für mich einfach genial.
    Aber fürs tägliche Arbeiten ist das Umschalten auf OS 9 dem Einsatz der Classic Umgebung vorzuziehen.
     
  17. CocoaBaerchi

    CocoaBaerchi New Member

    Hallo 12Ölf,

    ich schliesse mich Deiner Meinung an. MOX ist der richtige Weg! Das einzige was mir noch fehlt ist ein vernünftiges Officepaket, aber bald wird es ja Apple WorXs (deutsch) geben...

    CocoaBärchi
     
  18. user

    user New Member

    Hallo leute ich muß euch sagen ich bin froh das mein OSX jetzt wieder läuft.
    Arbeiten tue ich nicht damit!!!
    Nur surfen mailen und ein paar Texte und Tabellen mit Works oder auch Textedit!
    Warum brauche ich dann OSX? Weil ich mich abmelden kann und dann kann meine Frau sich anmelden und kommt nicht an mein System, und das ist mir OSX wert.
    Ich hoffe mal, daß das System mit der Zeit auch noch ein wenig besser und schneller wird.
     
  19. Benny

    Benny New Member

    Ist ja auch nicht weiter verwunderlich von Dir einen persönlichen Angriff
    zu lesen !!!
    Irgendwie greifst du in so ziemlich jedem posting irgendwas oder irgendwen an....... Und wenn es einfach nur Nörgelei ist !
    Warum soll man blöd sein wenn man OSX benutzt um damit zu surfen oder zu mailen ? Es ist und bleibt ein BETRIEBSSYSTEM -- und damit kann wohl jeder user selbst entscheiden was er tut oder lässt !?
    Wenn man vorher auch nix anderes mit seinem OS gemacht hat, warum soll man es jetzt anders machen ? Bei jedem neuen Mac liegt OSX ja mitlerweile bei und früher oder später muss jeder mal wechseln... warum als nicht früher, wenn man eh nix anderes damit vor hat als vorher auch?
    Natürlich bietet OSX viiele viele interressante features , aber nicht jeder will oder kann sie nutzen !
    Apple hat nicht umsonst das wahre Gesicht von OSX (Unix) gut versteckt!
    Warum lässt du denn nicht jeden für sich selbst entscheiden mit welchem System er "arbeiten" will, sondern greifst denjenigen an weil er das tut was ER will ? Der eine nutzt OSX weil es so schön ist, der andere weil es damit mehr anfangen kann der andere ..........

    Also, jedem das seine (vorallendingen andere Meinungen respektieren!)
    Ein wenig mehr Objektivität schadet niemandem....

    Benny
     
  20. Kevin

    Kevin New Member

    Ich bin ja ganz ehrlich: Einige Zeit lang habe ich es einfach vor sich hingammeln lassen. Aber dann hab´ ich einfach mal ein bisschen Software runtergeladen und das Dock nach rechts verschoben. Irgendwie gefällt´s mir jetzt viel besser.

    Auch zum GUI muss ich sagen, dass es einfach stark ist. Ich hatt e zwar ein Problem damit, dass der SChreibtisch immer beim Neuanmelden oder neustart "aufgräumt"wurde, aber das habe ich allein beheben können :) (siehe auch http://62.96.227.71/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=8274 )
    Das zeigt auch, dass der Sytsemordner nicht so übel ist, wie er aussieht :) Auch habe ich eine Menge Bilder gefunden. Ich denke, dass man die Fehlermeldungen bt´zw. dessen Icon editeren kann. Wär doch stark. Dann könnte ich mein OS wieder mehr personaliesieren :)

    Also ich kann OS X auch nur Unterstützen. Es macht einfach spass.

    Äh, eben hatte da Einer erzählt er könne DVD schauen. Unter classic oder nativ unter Mac OS X ?
     

Diese Seite empfehlen