MacOS X startet nicht...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Princess2000, 19. Februar 2003.

  1. Princess2000

    Princess2000 New Member

    Wir haben vor kurzem MacOS X auf einer externen Firewire-Festplatte installiert. Nachdem wir aber einmal unter MacOS 9 gestartet haben, friert MacOS X beim booten ein. Es kommt lediglich der graue Bildschirm mit dem Apfel, aber die "Zeitspirale" erscheint nicht. Wir haben schon alles denkbare versucht, aber vielleicht kann mir hier ja jemand helfen.
     
  2. ManU

    ManU New Member

    schon den single user mode ausprobiert? beim hochfahren apfel s drücken und wenn der komplette text auf dem screen geladen ist (dauert ein bisschen) dann eingeben: "fsck -y" (ich glaube das "-" liegt auf der 0 und das y ist z, da amerikanische tastatur in diesem modus!) und dann enter drücken. (dann läuft ein test!) danach "reboot" eingeben und enter drücken. vielleicht geht dann wieder alles. bei mir hats nach dem 10.2.4 update geholfen, dass mein iBook überhaupt wieder hochfuhr!
     
  3. poohh

    poohh New Member

    hallihallo,

    hatte letzte woche exakt das gleiche problem auf meinem mac (system ist auf der internen harddisk). habe zwei tage lang alle tipps aus 3 diskussions foren ausprobiert, nichts hat funktioniert.

    also hab ich in den sauren apfel gebissen und drüber installiert. war aber garnicht so tragisch wie befürchtet.

    mit system archivieren uns benutzereinstellungen erhalten ist mir keine einstellung verloren gegangen!

    liebe gruesse,
    poohh
     
  4. Princess2000

    Princess2000 New Member

    Vielen Dank,
    ihr habt mir sehr geholfen !!
     

Diese Seite empfehlen