MacOS X und die Kirche...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von apoc7, 27. März 2001.

  1. apoc7

    apoc7 New Member

    Nun habe iche s installiert, klappe auch prima.
    Ein wneig dran rumgespielt, und festgestellt das es Zeit für eine neue Rechnergeneration wird... mein G4/400/AGP mit 500MB Ram scheint für X nicht gemacht zu sein. Träge Fenster lahmer Aufbau.
    MacOS9 ist da definitiv schneller - könnte man die SchnickSchnack-Effekte ausschalten hätte X gegen 9 wohl eine ... naja, egal.

    Aber warum wird mein Firewire-Brenner nicht erkannt?
    Warum gehen meine USB Gerät allesamt nicht mehr?
    Wieso sprechen die Classic-Programme die Classic-Fonts an, und nicht die des supertollen X ?!?!

    Und warum bleibt der iTunes-Musikeffekt stehen wenn ich mit der Maus über dem Dock bin? Wo ist das Multitasking?
    Wieso kann ich Fenster nicht verschieben wenn das zugehörige Programm beschäftigt ist?

    Was hat Apple die letzten Jahre gemacht?

    Aber seit gestern ist mir eines klar: ich bin doch ein gläubiger Mensch.
    Was bleibt mir auch anderes übrig als zu beten das alles besser werden soll ...

    Seit gestern habe ich wieder ein Abendgebet eingeführt.
    Ich bete für meine Hardware an den Ports die nicht erkannt werden.
    Ich bete für meinen G4 der nach 9 Monaten hoffnungslos verloren und veraltet ist...
     
  2. Tigger

    Tigger New Member

    Also das verstehe ich nicht.
    Ich habe einen G3/450 mit 768MB RAM.
    Und es läuft wirklich schön flott.

    Eigentlich würde ich ja sagen, wenn es langsam läuft, liegt es am wenigen Hauptspeicher, weil die meisten Leute, denen X zu langsam ist, haben 192MB oder so. ABer 500MB kann doch nicht zu wenig sein! Also das scheidet schon mal aus.

    Multitasking ist auch prima...

    Schau doch mal im Systemprofiler, ob OSX deinen ganzen Speicher auch wirklich erkennt... soll da ja teilweise eine ziemliche Suzie sein...

    Oder hast Du dir vielleicht nur so ein Aqua-Kaleidoskop Theme installiert? ;-)
     
  3. apoc7

    apoc7 New Member

    Ein Aqua-kaledoscope in der Classic 9.1 Umgebung kommt im übrigen klasse...
    so sieht alles nach X aus :)

    Was die Tipps angeht, ich schau da mal nach ...

    Bleibt bei Dir auch der iTunes-Effekt stehen wenn Dein Mauszeiger auf dem Dock ist?
     
  4. Stevie2

    Stevie2 New Member

    Hi,
    bei mir hat iTunes einfach den kompletten Ton nach ein paar Minuten Abspielzeit ausgeschaltet. Erst nach Neustart war das behoben. Sonst ist das teil aber klasse (naja, für eine Version 1.0 jedenfalls).
     
  5. rehkot

    rehkot New Member

    Ich glaub das ist noch nicht so ganz Multitasking fähig, denn wenn ich über das Dock gleite sinkt die framerate von den Visualen Effekten auf 2!!
    Und so schön ist eine Effekt Slideshow nun auch wieder nicht!:)
     
  6. Tigger

    Tigger New Member

    Multitasking fähig ist es schon, das heißt wohl bloß, das die ganze Rechenpower gerade unter deinem Mauszeiger benötigt wird, und für iTunes nicht viel übrig bleibt... ;-)
     
  7. apoc7

    apoc7 New Member

    Da lachen mal die Hühner ... das Dock braucht also nahezu 100% Rechenzeit.
    Wow.

    Mir scheint eher das Apple die Leistungsverteilung an die Tasks nicht so ganz im Griff hat.
     
  8. apoc7

    apoc7 New Member

    Nun habe iche s installiert, klappe auch prima.
    Ein wneig dran rumgespielt, und festgestellt das es Zeit für eine neue Rechnergeneration wird... mein G4/400/AGP mit 500MB Ram scheint für X nicht gemacht zu sein. Träge Fenster lahmer Aufbau.
    MacOS9 ist da definitiv schneller - könnte man die SchnickSchnack-Effekte ausschalten hätte X gegen 9 wohl eine ... naja, egal.

    Aber warum wird mein Firewire-Brenner nicht erkannt?
    Warum gehen meine USB Gerät allesamt nicht mehr?
    Wieso sprechen die Classic-Programme die Classic-Fonts an, und nicht die des supertollen X ?!?!

    Und warum bleibt der iTunes-Musikeffekt stehen wenn ich mit der Maus über dem Dock bin? Wo ist das Multitasking?
    Wieso kann ich Fenster nicht verschieben wenn das zugehörige Programm beschäftigt ist?

    Was hat Apple die letzten Jahre gemacht?

    Aber seit gestern ist mir eines klar: ich bin doch ein gläubiger Mensch.
    Was bleibt mir auch anderes übrig als zu beten das alles besser werden soll ...

    Seit gestern habe ich wieder ein Abendgebet eingeführt.
    Ich bete für meine Hardware an den Ports die nicht erkannt werden.
    Ich bete für meinen G4 der nach 9 Monaten hoffnungslos verloren und veraltet ist...
     
  9. Tigger

    Tigger New Member

    Also das verstehe ich nicht.
    Ich habe einen G3/450 mit 768MB RAM.
    Und es läuft wirklich schön flott.

    Eigentlich würde ich ja sagen, wenn es langsam läuft, liegt es am wenigen Hauptspeicher, weil die meisten Leute, denen X zu langsam ist, haben 192MB oder so. ABer 500MB kann doch nicht zu wenig sein! Also das scheidet schon mal aus.

    Multitasking ist auch prima...

    Schau doch mal im Systemprofiler, ob OSX deinen ganzen Speicher auch wirklich erkennt... soll da ja teilweise eine ziemliche Suzie sein...

    Oder hast Du dir vielleicht nur so ein Aqua-Kaleidoskop Theme installiert? ;-)
     
  10. apoc7

    apoc7 New Member

    Ein Aqua-kaledoscope in der Classic 9.1 Umgebung kommt im übrigen klasse...
    so sieht alles nach X aus :)

    Was die Tipps angeht, ich schau da mal nach ...

    Bleibt bei Dir auch der iTunes-Effekt stehen wenn Dein Mauszeiger auf dem Dock ist?
     
  11. Stevie2

    Stevie2 New Member

    Hi,
    bei mir hat iTunes einfach den kompletten Ton nach ein paar Minuten Abspielzeit ausgeschaltet. Erst nach Neustart war das behoben. Sonst ist das teil aber klasse (naja, für eine Version 1.0 jedenfalls).
     
  12. rehkot

    rehkot New Member

    Ich glaub das ist noch nicht so ganz Multitasking fähig, denn wenn ich über das Dock gleite sinkt die framerate von den Visualen Effekten auf 2!!
    Und so schön ist eine Effekt Slideshow nun auch wieder nicht!:)
     
  13. Tigger

    Tigger New Member

    Multitasking fähig ist es schon, das heißt wohl bloß, das die ganze Rechenpower gerade unter deinem Mauszeiger benötigt wird, und für iTunes nicht viel übrig bleibt... ;-)
     
  14. apoc7

    apoc7 New Member

    Da lachen mal die Hühner ... das Dock braucht also nahezu 100% Rechenzeit.
    Wow.

    Mir scheint eher das Apple die Leistungsverteilung an die Tasks nicht so ganz im Griff hat.
     

Diese Seite empfehlen