MacOS-X und Prozessorupgrade

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von AndreasG, 9. Oktober 2000.

  1. AndreasG

    AndreasG Active Member

    C'-Taste gedrückt halte.

    Hat jemand von Euch ähliche (oder bessere) Erfahrungen mit Prozessorupgrades und MacOS-X gemacht? Ich sehe irgendwie nicht ganz ein, warum MacOS-X den schnelleren Prozessor nicht akzeptieren soll. Ist ja schiesslich keine trickreiche Hardware, sondern lediglich ein schnellerer Prozessor und etwas mehr Cache. Ansonsten unterscheiden sich die Prozessoren auf den ZIF-Sockeln ja nicht - dachte ich wenigstens.

    Gruss
    Andreas
     
  2. charly68

    charly68 Gast

    hallo
    tja, leider überprüft der installer
    was für ein rechner du hast. mit getunten kisten kann max-os- beta nicht umgehen. du muss den orginal zusatnd herstellen,x- ausspielen und dann kannst du die zip-katre mit dem schnellen g3-chip wieder einbauen.!!
    dann sollte es gehen.

    gruss, charly
     
  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Hallo

    Danke für den Tip. Ganz tief in meinem Innersten habe ich sowas vermutet. Aber irgendwie macht das so keinen Spass! Ich fummle echt nicht gern am Prozessor rum, auch wenn's ein Nullkraft-Sockel ist.
    Hast Du selber einen getunten Mac? Und bei Dir hat es geklappt? Sorry für die dumme Fragerei, aber bevor ich meinen Mac umbaue, möchte ich einigermassen vom Erfolg der Aktion überzeugt sein.

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen