MacOS X unvollständig???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Macci, 2. März 2001.

  1. Macci

    Macci ausgewandert.

    Wieso schafft es Apple nicht, solche Programme wie iTunes und iMovie in die finale X-Fassung einzubinden? Sind es doch Programme, die aus dem Hause Apple stammen... Was heißt das für andere Softwareentwickler? Zeit lassen und auf MacOS XI warten???
     
  2. MacZeit2

    MacZeit2 New Member

    Soll das jetzt ein Diskussionspunkt werden :). Liebe Güte! :)

    Liebe Entwickler aus dem Windows Lager, wechselt zu Apple und helft den Programmierern. Ihr seid zahlenmäßig mehr und könntet wirklich Apple helfen. Apple kann einfach nicht alles schaffen.

    Ciao!

    Toni

    maczeit.de
     
  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    An MacOS-X wird noch viel mehr "Beta" sein bzw. fehlen, als iTunes und iMovies. Ich frage mich schon, was besser ist: OS-X auf den versprochenen Termin rausbringen oder halt nochmals eine Verzögerung um einige Monate einzugestehen. Microsoft kriegt sein Windows XP bestimmt auch nicht rechtzeitig fertig.
    Ich persönlich würde letzteres bevorzugen und verzichte erst mal auf "OS-X Final Beta 1".

    Gruss
    Andreas
     
  4. charly68

    charly68 Gast

    imovie und itunes gehören nicht zum betriebssystem. das sind extra programme. was ist daran bitte so schlimm das die was später kommen. da kann nicht die rede von sein x wäre nicht vollständig!!

    erstmal abwarten ist ja noch zeit und eine version von itunes die unter x
    läuft haben wir alle schon gesehen. also schön die kuh im dorf lassen.

    charly
     
  5. Super-It

    Super-It New Member

    Jepp&das sehe ich ganz genau so! Ein paar Abstriche wird mann wohl am Anfang machen
    müssen (Treiber und so), da müssen wir wohl durch. Huch, mir fällt grad' auf das mein Mac gar kein Diskettenlaufwerk hat!
    Was mache ich denn jetzt bloß?

    Oliver
     
  6. DonRene

    DonRene New Member

Diese Seite empfehlen