MacOS X Vs. OSX Server

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von XYMOS, 28. Dezember 2001.

  1. XYMOS

    XYMOS New Member

    hallo,

    ein freund von mir möchte ganz gerne in seinem netzwerk den alten ASIP server gegen eine variante von OSX ersetzen. es stellt sich ihm nun die frage, auf welches os er setzen sollte.. OSX oder OSX server. da ihm ASIP vertraut ist und er die vorteile der adminstration schätzt würde er zu OSX server tendieren. nur reicht ihm diese überlgegung nicht. hat jemand von euch schon OSX server im einsatz?? kann jemand über erfahrungen bezüglich der performance und stabilität etwas berichten??
    ausserdem würde ihn interessieren , wie es denn mit der funktion aussieht, die abgestürtzte programme wieder startet...oder bei stillstand des systemes einen reboot ausführt...

    danke
    xymos
     
  2. RaMa

    RaMa New Member

    ja ich hab einen laufen,...
    das teil ist ganz hervorragen, stabil, läuft seite monaten ohne neustart...
    installation dauert ne stunde...
    die performance auf nem 733 ist ok,
    wie auch beim ASIP werden zusätzliche resourcen für netzwerk bereitgestellt, die userverwaltung ist gleich dem ASIP 6.3.1...

    dienste wie DHCP, SAMBA, usw. sind einfach zu konfigurieren...

    normales osx würd ich als server nicht verwenden...bei mehr als zwei simultanen zugriffen auf größere datenmengen gings bei mir 3 von 5 mal down...

    äja das mit dem reboot, weiß ich nicht, is noch nie was hängengeblieben ;-)

    ra.ma.
     
  3. Energija

    Energija New Member

    @ra.ma.

    kann man einen 733er mit OS X Server in einem Netzwerk gleichzeitig als Server UND Arbeitsstation nutzen, oder geht dann die Performance zu weit runter?
     
  4. XYMOS

    XYMOS New Member

    ich denke, das das ganz auf die performance und des netzwerkes und der clients ankommt. ich denke , das auch die art der zugriffe entscheident ist. wenn der server nur als fileserver dient, dann wird das wohl noch ok gehen. aber als printserver und and arbeitsstation iss es dann vielleicht kritisch. ich selber habe nen DP 800 unter OSX server laufen...echt super. nur kann ich über die performance im serveralltag nichts sagen, denn ich habe in meinem netz nur 3 macs hängen...

    @ra.ma

    läuft der server bei dir unter last ??
    wenn ja, wie iss die performance unter last?

    -xymos
     
  5. RaMa

    RaMa New Member

    können tut man schon, aber ein server sollte normal nur server sein...

    außerdem ist die performance als workstation nicht mehr so tool, da ja die hälfte fürs netwerk draufgeht...

    ra.ma.
     
  6. RaMa

    RaMa New Member

    was meinst du unter last?

    er läuft als fileserver, webserver, proxy, db server, usw...

    ohne probs...

    ra.ma.
     
  7. XYMOS

    XYMOS New Member

    @ra.ma

    unter last soll folgendes heissen:

    also mein kumpel möchte diesen server in eine bestehendes netzwerk integrieren. sind ca 45 clients, mehere netzwerkdrucker, ein proof, mailclient, proxy, fileserver und filemaker DB. das alles bedient zuzeit nen alter g4 mit ASIP 6.x.
    da die firma erweitert wird,will er mit der zeit gehen und die serverhardware umstellen.alle rechner sind in einem 10/100 Netzwerk. und gehen über ne T3 ins netz....
    ich denke, das OSX ideal für eine solche serverumgebung geeignet ist.
    hat denn OSX server schwächen in deinen augen??

    -xymos
     
  8. RaMa

    RaMa New Member

    hi

    alles was du da aufzählst sollte den G4 in keiner weise überbelasten, mit genügend speicher und schnellen platten geht er sicher nicht in die knie...

    er sollte aber auf jeden fall an ein switch gehängt werden damit die 10mbitler ihn nicht runterziehen...

    schwächen...hmm ne ich hab noch keine gefunden...

    ra.ma.
     

Diese Seite empfehlen