MacOSX- warum so viele Datenmengen?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von meshuggah, 3. März 2003.

  1. meshuggah

    meshuggah New Member

    Ich habe bei der Installation von MacOSX unterschätzt, welche Datenmengen auf mich zukommen. Als OS9 Nutzer hatte ich beim Einrichten für die Partition 2,5 GB angelegt und jetzt gibts bei jeder Anwendung eine Meldung das nur noch wenige MB frei sind!!!
    Ich wollte auf 10.2.4 updaten und musste mit Erschrecken feststellen, das nochmal 500 MB dazukommen werden. Wozu? Was ist daran so groß?

    Ich möchte jetzt alles auf eine andere Partition auslagern! Wie mache ich das am Besten? Und wieviel Platz sollte man dem System Eurer Meinung nach geben?

    Habe ne 30GB Platte, Partitionen: 2,5, 2,5, 5, 8, 12

    Die Installation dauert auch ewig, möchte mir das echt ersparen! Habe von 10.1.4 immer geupdatet. Ansonsten finde ich X ganz ok...
     
  2. meshuggah

    meshuggah New Member

    Ich habe bei der Installation von MacOSX unterschätzt, welche Datenmengen auf mich zukommen. Als OS9 Nutzer hatte ich beim Einrichten für die Partition 2,5 GB angelegt und jetzt gibts bei jeder Anwendung eine Meldung das nur noch wenige MB frei sind!!!
    Ich wollte auf 10.2.4 updaten und musste mit Erschrecken feststellen, das nochmal 500 MB dazukommen werden. Wozu? Was ist daran so groß?

    Ich möchte jetzt alles auf eine andere Partition auslagern! Wie mache ich das am Besten? Und wieviel Platz sollte man dem System Eurer Meinung nach geben?

    Habe ne 30GB Platte, Partitionen: 2,5, 2,5, 5, 8, 12

    Die Installation dauert auch ewig, möchte mir das echt ersparen! Habe von 10.1.4 immer geupdatet. Ansonsten finde ich X ganz ok...
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    400 MB Druckertreiber
    400 MB language Files

    zum löschen der nicht benötigten Sprachen kannst du Monolingual oder Delocalizer nehmen (beides bei versiontracker.com) zum löschen der 400 MB Druckertreiber einfach die Ordner mit den herstellernamen aus dem ordner libbrary/Printers in den Papierkorb (nicht den Printers Ordner selbst, nur den Inhalt)

    Alles in allem saind 2,5 trotzdem zu wenig, da OS X immer genügend freien Platz für sein swapping braucht. Hatte mein OS das letzte Jahr auf 5GB, was ich auch als absolutes Minimum empfehlen würde.
     
  4. schnitz

    schnitz Member

  5. meshuggah

    meshuggah New Member

    Könnte es klappen mit meiner 9er Partition zu starten und dann die komplette Xer Partition auf z.B. die 8GB Partition zu kopieren, oder könnten dadurch Probleme entstehen?
    Ansonsten Danke schonmal für die Links...
     
  6. schnitz

    schnitz Member

    Du brauchst schon den carbon copy cloner, da Dir sonst wichtige (unsichtbare) OS X files fehlen könnten !
     
  7. kawi

    kawi Revolution 666

    eionfach kopieren geht nicht, (es gehen beim kopieren wichtige Rechtevergabe verloren) wenn du dazu Carbon Copy Cloner nimmst sollte es keine Probleme geben.

    Habe am WE mein System damit 2 mal hin und her geklont. von einer 5 GB Partition auf eine 16GB HD, dann die Original Platte neu formatiert, partitioniert (2x10) und das OS X von der 16 GB wieder zurück auf die neu Formatierte 10er Partition :)
     
  8. schnitz

    schnitz Member

  9. Torti

    Torti New Member

    ...oder gleich bei der Installation von OS X nur die gewünschten Sprachenund Druckertreiber auswählen und installieren.
     
  10. artvandeley

    artvandeley New Member

    ... und auf lange Sicht beizeiten vielleicht auch mal genau wie kawi alles runterschmeißen auf eine externe Platte und neuformatieren. Der Partitionierungsdrang kommt ja noch von dem alten HFS Sytem mit fixer Blockgröße. Das hat sich seit 8.5( oder wars 8.6... ? ) ja erledigt.Ich denke mit 3 Partitionen wärst Du gut bedient.....
    Grüße
     
  11. mkummer

    mkummer New Member

    Ich glaube, dass wir uns unter OS X schön langsam überhaupt vom Partitionieren verabschieden sollten. Meine jetzige 60er habe ich noch in 3x 20 zerlegt, wil ich System 9 von einem eigenen Volume aus starten wollte. Nachdem ich Classic dieses Jahr überhaupt noch nicht gestartet habe, brauchts das alles kaum mehr. Im Moment habe ich durch die Partionierung eher Probleme - dass zB iTunes wieder nicht ganz drauf geht oder iPhoto zum Schreiben einer DVD mehr Platz braucht. Die nächste HD hat - wie von Apple voreingestellt - nur eine. Und der ganze Fragmentierungsklumps ist mehr als fragwürdig. Aber das ist ein anderer Thread...

    mk
     
  12. kawi

    kawi Revolution 666

    Naja ich finde Partitionen nach wie vor praktisch, wenn man z.B. nur eine einzige HD hat.
    Dadurch das ich z.B. auf einer Partition das System und auf der anderen den Großteil meiner Programme sowie etliche Arbeitsdaten habe, kann ich bei Problemen mal eben bedenkenlos die System Partition Platt machen und das OS neu installieren. Und hab ne Stunde später alle meine Daten und Programme wie gewohnt wieder start und arbeitsbereit. Kein Backup ist so aktuell wie der momentane Inhalt der HD ;-).

    Auch vom Navigieren durch meinen HD Inhalt bin ich schneller bei Kundendaten wenn die auf der obersten Ebene einer zweiten HD liegen, ect. Es ist zwar keine Frage der technischen Notwendigkeit mehr eine HD zu partitionieren, aber aus praktischer Sicht mitunter nach wie vor mehr als Sinnvoll.
     
  13. klapauzius

    klapauzius New Member

    Partitionieren ist bei jedem vernünftigen System die einfachste Art und Weise des Datenschutzes bei Systemcrash.

    Ein System, das Partitionieren erschwert, ist Schrott.

    P.S.: Yellowdog Linux fühlt sich auf einer 4 GB-Platte pudelwohl. Eine Partition System, eine swap, eine user.
     
  14. jasm

    jasm New Member

    Tja, das sehe ich genauso. Nur wie groß macht man die X-Partition? Während einer längeren Laufzeit schrumpfen meine freien 2 GB zu fast 0 Byte zusammen. Und das mag X überhaupt nicht! Muss man wirklich die Startpartition 10 GB groß machen? Schöne neue Welt :-(
     
  15. frankwatch

    frankwatch Gast

    mein kumpel hat auf dem alten ibook jaguar auf einer 3 gb-platte, keine probleme.
     
  16. medusa

    medusa New Member

    more is more.
     
  17. hannibal

    hannibal New Member

    meine OSX-Partition ist auch zu klein geworden.
    Da habe ich kurzerhand versucht die iTunes etc Ordner und vor allem den "Microsoft Identitäten"-Ordner mt einem Alias auf eine andere Partition auszulagen.

    Und was soll ich sagen, daß hat sogar geklappt.
    Was ich mir hätte echt sparen können, ist die Partition mit einem zweiten "cleanen" OS9.

    Was mir echt auf den Senkel geht ist der Zwang den applicationfolder mit allen möglichen Programmen zumüllen zu müssen - ohne jegliche Ordnung!

    Ich habe eine extra Partition nur für Programme - alles schön geordnet.

    Grüße
     
  18. eman

    eman New Member

    >Die nächste HD hat - wie von Apple voreingestellt - nur eine.

    Wie von Apple eingestellt? Die Apple-Defaults haben nichts zu sagen. Demnach dürfte man auch das OSX-System nicht verschieben oder eine bootbare OSX-CD brennen. Ist default-mäßig von Apple so nicht vorgesehen ;-)
    (Ist sowieso lächerlich, dass man für die einfachsten Dinge im Computerleben plötzlich Third-Party-Produkte braucht. Auch für Kleinigkeiten, wie Etiketten...)

    Das Partitionieren aber kann immer noch von Vorteil sein. Wenn man z.B. die Partition mit einem Tool reparieren muss. Dann muss man nicht erst die Boot-CD suchen und damit starten (sofern man es geschafft hat, unter OSX eine Boot-CD inclusive z.B. Techtool zu erstellen ;-))
     
  19. mkummer

    mkummer New Member

    Ich meinte wie die HD aussieht, wenn man einen neuen Rechner gekauft hat und OS X drauf ist.

    Sicherheit ist gut - ich habe allerdings in 3 Jahren auf mehreren Rechnern nie mehr ein System neu auspielen müssen bzw. irreparable Schäden auf eines HD gehabt.

    Ich hindere niemanden am Partitionieren - nur ich werds nicht mehr machen :)

    mk
     
  20. eman

    eman New Member

    >ich habe allerdings in 3 Jahren auf mehreren Rechnern nie mehr ein System neu auspielen müssen

    ... Und hast Du mal versucht Lotto zu spielen? Bei Deinem Glück! ;-))
     

Diese Seite empfehlen