Macromedia MX zickt rum - warum?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von maiden, 23. Mai 2004.

  1. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Da will ich eine Seite aktualisieren und was macht dieser Scheiß von Macromedia? - zickt rum und bringt bei F12 bzw. Seite im Browser anzeigen die Meldung: Zugriff auf blablabla wurde verweigert.
    Also der Zugriff auf die lokal gespeicherte Seite wird verweigert.

    Die Rechte sind so eingestellt, daß jedermann lesen und schreiben kann, auch alle Unterobjekte.
    Der Pfad zur Seite ist genau definiert und stimmt, Dreamweaver müßte die Seite also eigentlich zeigen.

    Wenn ich die Seite bearbeitete und gespeicherte Seite im Browser anschau indem ich sie direkt im Browser öffne, erscheinen die aktualisierten Bereiche nicht.

    Das macht Dreamweaver auch mit allen anderen Seiten und das war vorher nicht so:
    Zugriff verweigert.

    Dafür scheißt mir dieser Macromediamüll das Seitenverzeichnis mit temporären Dateien voll.
    Was ist da wieder los?
     
  2. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    greifst du auf den stammordner oder aufs dokument zurück?
    wenn ich auf den stammordner zurückgreifen habe ich auch keine vorschau.
     
  3. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Stammordner.
    Was mich wundert ist, daß bisher alles funzte, abgesehen davon, daß DW arschlahm ist.
    Ich habe an den Einstellungen nix geändert.
    Die Änderungen in den einzelnen Seiten werden im Quelltext angezeigt und stimmen. Im Browser werden sie nicht angezeigt. Aktualisieren und im Browser öffnen von DW aus zeigt die Meldung "Zugriff verweigert"

    Jedesmal wenn ich versuche in der Browservorschau zu öffnen schreibt DW eine temporäre Datei. Das gleiche beim Schließen.
    Scheißdreck
     
  4. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Hab mal in DW eine Testseite angelegt und die auf verschiedenen Volumes in eigenen Ordnern abgelegt. Wenn cih die Testseite in der Browservorschau anschaun will gehts auch nicht und ich bekomme wieder die Meldung "Zugriff verweigert". Auch die temporären Dateien sind wieder da.
     
  5. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Mich würde das Verhalten von Macromedia auch sehr interessieren.
    Ich hatte die Demoversion , welche der MW-CD entnommen war, installiert.
    Und konnte das App gar nicht öffne, weil ich angeblich keine Zugriffsrechte besitze.
    Zusätzlich konnte ich nach der Installation ein anderes Macromediaprodukt (mein bezahltes Eigentum ) auch nicht mehr öffnen, weil ebenfalls die Rechte verweigert wurden.
    Erst ein komplettes Löschen aller Macromediadateien und darauf folgender Neuinstallation " meines Apps" konnte das Übel beheben.

    Was macht dieses Programm ?
     
  6. maiden

    maiden Lever duat us slav

    wohl was alle Macromediaprodukte tun: Scheiße sein!

    En Kumpel hat die gleiche DW-Version wie ich. Bei ihm funzt die Eingabe der Daten wie geschmiert. Bei mir kannst Du im DW zuschaun wie in der Normalansicht jede 5 ! Sekunden ein ! Buchstabe eingeschrieben wird. Und das trotz schnellerem Rechner.

    Ich teste jetzt Golive. Und wenn das gut ist fliegt der nächste Macromediadreck von der Platte. Auf der Abschußliste steht schon Freehand
     
  7. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Ich habe bei meiner Internet-Recherche auch nix dazu gefunden. Mein Tipp: Installiere den Dreamweaver nochmals neu (Deine Site-Einstellungen werden dabei jedoch auch gelöscht) und versuche es nochmals. Ich gehe davon aus, daß es dann wieder geht.
     
  8. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Habe gerade die Testversion von DW MX2004 von Müllomedia runtergeladen und was soll ich sagen - schon bei der Installation Error.

    Da fällt einem wirklich nix mehr ein.
     
  9. iLig

    iLig Member

    Hast du in den Site-Einstellungen einen Remote-Server eingestellt und arbeitest nur lokal? Vor allem automatische Aktualisierungen machen die Sache natürlich langsam. Die temporären Dateien lassen sich in den Voreinstellungen/Browservorschau abschalten. Vor allem wenn die Site-Einstellungen nicht stimmen kommt DW natürlich durcheinender.
     
  10. maiden

    maiden Lever duat us slav

    aber die Einstellungen stimmen ja alle. Arbeite lokal.

    Seit der letzten Seitenaktualisierung habe ich ja nix verändert. Habe, nachdem es jetzt nicht mehr funzt, den Stammordner neu zugewiesen - funzt net.

    Habe Testseiten erstellt und auf verschiedenen Volumes gespeichert - funzt net.

    Habe Adobe GoLive CS gerade als Testversion runtergeladen und die Seite aktualisiert - es funzt.
    Aber dafür hat Golive ein Problem mit der Darstellumg von Icons. Die werden teilweise nicht angezeigt. Auch toll, gell?
     
  11. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Oh wie schön! Selbst nach Beenden von Golive sind viele meiner Icons zerschossen und werden nicht mehr angezeigt.

    Na Bravo!

    Langsam hab ich keinen Bock mehr auf dieses Supersystem, das alle Nase irgendwelche Macken bekommt.
     
  12. Achmed

    Achmed New Member

    Also Maiden,

    da muß ich sagen das hier das System nix dafür kann.
    Hier scheint wirklich ein Benutzerproblem vorhanden
    zu sein.
    Wahrscheinlich ist dein System durch unzählige Tools so verbogen das einiges im argen liegt.
    Für das Studio mx 2004 gibt es ein update das die geschwindigkeit um 50% verbessert.

    Die Temponäre Vorschau kann man abschalten.

    Nix für ungut.
    Die Macromedia Produkte sind Profiprodukte.
    Und sollten auch so behandelt werden.
    Vielleicht kommst Du mit einer einfacheren Software besser klar?
     
  13. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    uuups :eek: das war aber jetzt gemein.
     
  14. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Eieiei, das gibt Ärger! :eek:

    Aber daß vor allem immer Maidens System so zickt (angefangen bei den seligen B&W-Zeiten), finde ich in der Summe der bisher bei ihm aufgetretenen Fehler der letzten Jahre schon bemerkenswert. :rolleyes:
     
  15. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Auch meine Meinung.
     
  16. Achmed

    Achmed New Member

    Ob das Gemein war, kann schon sein.
    Aber ich sage, meine Meinung quer heraus.

    Aber es soll auch Hilfe kommen:
    (Dafür hatte ich vorher keine Zeit.)

    Unter OSX ist ein apache vorhanden und der sollte
    auch ausgenutzt werden.

    Folgende Schritte sollten funktionieren:

    leg ein ordner in deinem Homeverzeichnis an.
    Bei mir liegt es z.B. unter
    /Users/achmed/Documents/webdesign/projekt1

    danach leg ein Ordner an unter
    /Library/WebServer/Documents/projekt1

    Dort legst du eine Seite, von mit aus mit nem texteditor an
    namens index.htm
    inhalt nur:
    hallo

    Danach in den Systemeinstellungen unter Sharing
    das Personal Web Sharing ein Häckchen setzen.
    Jetzt sollte der Webserver laufen.
    Jetzt Safari starten und eingeben:
    http://localhost/projekt1/index.htm

    und es sollte "hallo" angezeigt werden.

    Bis hierher sollte alles klappen.
    Wenn alles klappt nehmen wir den dreamweaver her.
    Unter dem Menüpunkt "Site" gehen wir auf Sites verwalten.
    Und legen eine neue Seite an.
    Die daten hierfür:
    Seitenname: Projekt1
    Lokaler Stammordner:
    /Users/achmed/Documents/webdesign/projekt1
    Ein Häckchen bei "Liste mit Lokalen Dateien ..."
    Und "Cache aktivieren"
    Der Rest bleibt leer!

    Danach gehen wir zu den Remote-Informationen.
    Hier lassen wir das auf: Kein Zugriff
    und gehen danach zu dem Testserver:
    Hier wählen wir das PHP/Mysql Modell aus.
    Zugriff erfolgt per Netzwerk/Lokal
    der Testserverordner ist:
    /Library/WebServer/Documents/projekt1

    Der URL Präfix ist:
    http://localhost/projekt1/

    Und ein Häckchen bei "Remote Dateiliste aktualisieren".

    das wars.
    Jetzt legen wir eine neue Seite an und drücken
    F12. Und es sollte alles gehen.

    Aufpassen muß man nur das wenn eine Seite nicht aktualisiert
    erscheint das der browsercache gelöscht wird.
    Es kommt immer wieder vor das Safari, eigentlich jeder Browser die Seiten aus dem Cache holte und diese somit alt sind.
     
  17. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Danke für Deinen weisen Rat, aber wenn Du gelesen hättest (und verstanden) dann hättest Du mitbekommen, daß das Profiprodukt Dreamweaver von alleine und ohne mein Zutun plötzlich anfängt, temporäre Dateien zu schreiben und die Meldung bringt "keine Zugriffsrechte". Davor, und ich habs jetzt schon ne Weile nicht mehr angerührt, funktionierte es, bis auf die Geschwindigkeit und bis auf die Tatsache, daß Dreamweaver bei einer Seite aus unerfindlichen Gründen keine Verbindung aufbauen will - obwohl ! alle Einstellungen stimmen.
    Und daß die Dreamweaver Trial MX 2004 nicht nur bei mir schon bei der Installation abkackt wird auch ganz sicher an meiner Unprofessionalität liegen, aber keineswegs am Produkt selbst, denn das ist ja für Profis gemacht.

    Im Übrigen bin ich nicht der einzige, der sich über Macromediaprodukte aufregen darf. Die Meinung der Profis zu z. B. Freehand 10 kannst Du dir gerne in einschlägigen Foren anschaun. Vermutlich gibt es keine Software die vergleichbar beschissen ist. Und ich schaff nicht erst seit gestern damit.
     
  18. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Danke.
    Ab dem Punkt wo es mit Dreamweaver weitergeht kannst Du es vergessen.
    Problem wie gehabt.
    Meldung "kein Zugriff" wie gehabt.

    Wie gesagt - Habe Dreamweaver für die Erstellung der Seiten bisher genutzt und seither nichts verändert. Jetzt, bei der Aktualisierung der Seiten spinnt DW.

    Habe noch andere Testseiten erstellt und auf anderen Platten abgelegt - gleiches Ergebnis.

    DW scheint die Änderungen nicht wiklich zu speichern obwohl sie im Quelltext vorhanden sind und der Code stimmt. Öffne ich die so geänderte Seite im Browser, sind die geänderten Daten nicht da.

    Dreamweaver hat sich wohl selbst zerschossen. Schlecht für ein Profiprodukt.
     
  19. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Manchmal ist die Lösung so einfach und an anderer Stelle als vermutet. Vielleicht habe ich es irgendwo überlesen, aber kann es nicht sein, dass die alten Seiten noch im Cache festkleben? Gerade Safari ist ja bekannt dafür, dass da manchmal Dateien hängenbleiben, zumal wenn die alten un die neuen den gleichen Namen haben. Bei mir hat manchmal sogar das Löschen des Cache übers Safari-Menü nicht wirklich gelöscht. Erst mit einem Tool wie Safari Enhancer oder manuellem Löschen waren die alten Dateien weggeputzt.

    In dem Falle träfe Macromedia keine Schuld.
     
  20. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    yep, FH 10 ist mit Sicherheit kein beliebtes Tool mehr, die meisten Leute aus meinem Bekanntenkreis setzen inzwischen auf Illustrator - ist ja beim Kauf einer CS-Suite schon dabei.
     

Diese Seite empfehlen