Macs fernsteuern: Fragen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von suj, 20. Juli 2005.

  1. suj

    suj sammelt pixel.

    da ich in Utas Thread gelesen habe, dass sie den Mac der Eltern fernpflegen will, hab ich Fragen dazu, finde das ne gute Idee!

    Also: iMac der Eltern läuft mit Panther. Internet über das Modem

    Mein Mac läuft mit Tiger und hängt über einen Router am DSL.

    Kann ich mit Remote Desktop da eine Verbindung herstellen? Ist das mit Modemverbindung sinnvoll? bzw. geht das überhaupt?

    Wenn das klappen würde, was "darf" ich auf dem Fern-Mac alles tun? Auch Sachen installieren?

    :confused: :)
     
  2. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Per Fernsteuerung kannst Du alles auf dem anderem Mac tun, aber :

    1. eine Modemverbindung ist viel zu langsam um brauchbar die Bilder zu übertragen. Das ist Warten auf Godot. Selbst per WLan ist das schon langsam.
    2.kostet das Apple Tool (Apple Remote Desktop) eine ganze Stange Geld. Du kannst auch kostenlose Lösungen wie VNC verwenden
    3. Deine Eltern müßten Dir jedesmal die IP durchsagen, oder einen Dyndns Service einstellen.


    Solange Ihr beide keine schnelle DSL Leitung (mit gutem Upload für den zu bedienenden Mac) habe, wird da kein Spaß aufkommen.
     
  3. suj

    suj sammelt pixel.

    ok, hab ich befürchtet ;)

    da ich in der Firma oft Rechner fernsteure die in Spanien stehen (per Standleitung) weiss ich wie träge das schon sein kann.

    dann vergess ichs erst mal wieder ;-) DSL kommt denen glaube ich nicht so schnell ins Haus :eek:
     

Diese Seite empfehlen