Macs höhertackten / beschleunigen ???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von RG, 2. Dezember 2000.

  1. RG

    RG New Member

    Kann mir jemand sagen ob und wie man Software und Hardware beschleunigen kann, ohne dafür zu bezahlen ? Wenn ja, welche Risiken gibt es dabei ?
    Ich bin für jede Antwort im Voraus dankbar.
     
  2. Heiko

    Heiko New Member

    Hardwarebeschleunigung geht, aber:

    1. auf eigene Gefahr
    2. evtl. kürzere Lebensdauer des Rechners
    3. evtl. Datenverlust
    4. sowieso: Verlußt der Garantie + des Supports durch Apple

    schau mal da rein (english): >http://www.xlr8yourmac.com<
     
  3. RG

    RG New Member

    Danke Heiko !
     
  4. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    och Heiko, nicht so weich !

    Ich habe seit 10 Jahren fast jeden Mac den ich hatte übertaktet.
    Hatte nie Ausfälle und die Dinger laufen wirklich lang, vorausgestzt man übertreibt es nicht.

    Nur darf man keine Wahnsinnigen Steigerungen erwarten. Bei den G3´s kann man sich schon freuen wenns nur 10% mehr sind, die alten 68k und 604er konnte man 20-30% hochtakten

    Bei den neuen G4´s ist es aber ohne SMD Löten nicht getan, auch bei einen G3 die Spannung uz erhöhen sollte man nur mit Lötkolbenerfahrung machen.

    Ansonsten in den meisten Fälenn umjumpern und gut.....

    ....trotzdem: verklag mich nicht wenn Du die CPU zappst, weil Du nicht weißt wie man sich erdet....etc.......
     

Diese Seite empfehlen