macs im internet direkt verbinden

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ekaat, 4. Oktober 2001.

  1. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    hi, kann mir jemand erklären, wie ich 2 macs online direkt verbinden kann, um einen größeren datenaustausch vorzunehmen, der die kapazität von emailprovidern sprengt.
    wie erfahre ich z.B. meine (dynamische adresse)?usw. usw.

    vielen dank im voraus

    ekaat
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Wie hoch soll den die Datenmenge genau sein ?
     
  3. DonRene

    DonRene New Member

    über dsl oder isdn

    über dsl funzt das mit hermstedt . schau mal bei http://www.hermstedt.com und ort auf die leo pages
     
  4. MacELCH

    MacELCH New Member

    Deine IP erhälst Du, wenn Du in das Kontrollfeld TCP/IP reingehst.

    Theoretisch kannst Du Dein System über das Internet mit jedem beliebigen anderen Mac über afp Verbinden. Das geht über den Netzwerk Browser und dort dann Verbindung zum Server auswählen. Hier musst Du nun die IP Nummer des Remote Hosts eintragen.

    Sollte funktionieren - eigentlich.

    Gruß

    MacELCH
     
  5. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    ich glaub, das ist doch komplizierter, da ich über airport und dsl ins netz gehe erhalte ich immer die gleiche ip adresse von der airportstation.
     
  6. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    hast mit der letzten antwort meinen Vorschlag torpediert.
    Man könnte auch einen der beiden einen FTP Server Prgramm installieren und dann vom anderen die Daten dort ablegen oder saugen, müßt ihr vorher nur schauen welche Adresse der Server nach der Einwahl hat.
    Und dann vom anderen mit Fetch oder so dann die Adresse ansteuern und die Daten tauschen.
    Adresse kann man mit MacTCP Ping herausbekommen, gibt es im Menü den Punkt Show IP Adress und dann sagt er die eigene.

    Joern
     
  7. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    also ich bin jetzt schon einen schritt weiter, die ip-adresse kann ich ermitteln, ist dann folgender weg gangbar:
    über auswahl appleshare anklicken und die ip adresse des entfernten macs eingeben.
    bekomme ich dann alle ordner bzw dateien zuz sehen, die über "gemeinsam nutzen" freigegeben sind?
    oder ist es komplizierter?
     
  8. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    ob das auch via AppleTalk geht weiß ich nicht, da ich es noch nie getestet habe. Via FTP geht einwandfrei.
    Probiere es doch einfach aus oder über den Netzwerkbrowser ?!

    Joern
     
  9. clarissa

    clarissa New Member

    Recht gut geht es mit einem Programm das sich VNC nennt und Freeware ist, ich weiß nur nicht, wo man es gerade runterladen kann. Ist auf jeden Fall gängig für deine Zwecke. Flotter Internetzugang ist natürlich hilfreich ...
     
  10. MacELCH

    MacELCH New Member

    s oder CD's gehen, falls sie als Netzwerkvolume gemountet sind.

    Gruss

    MacELCH
     
  11. Thomas Treyer

    Thomas Treyer New Member

    Hallo,

    es kann schon komplizierter sein. Deine Airport Base Station macht NAT (Network Adress Translation). Verbindungen werden durch NAT auf Anforderungen des Clienten geschalten. Der Client ist der MAC, der im Airport-Netzwerk ist. Ich bin mir nicht sicher, aber ich wüsste nicht, wie jemand aus dem Internet eine Verbindung durch einen NAT hindurch zu dem MAC aufbauen soll, der die Rolle des FileServers übernehmen soll.

    In dem Airport Netzwerk könnten ja auch 10 oder mehr MACs sein, die über NAT alle gleichzeitig im Internet surfen. Alle unter der gleichen IP-Nummer !!! Wie sollte da aus dem Internet eine Anfrage den richtigen MAC finden?

    Aus diesen Überlegungen heraus bin ich skeptisch. Ich empfehle eine iDisk oder Ähnliches zum Übertragen von Dateien.

    Thomas
     
  12. MacELCH

    MacELCH New Member

    Ich kenn mich ja gar nicht mit Airport aus, aber ich denke schon, dass man fuer jeden Client trotzdem eine eigene IP Adresse braucht. Wie koennte man sonst gleichzeitig von verschiedenen Rechnern auf verschiedenen Pages surfen ?

    Ich haette mal erwartet, das man die IP Nummer entweder per DHCP Server vergibt oder manuell im TCP/IP Kontrollfeld eintippt, fuer jeden Rechner mit einer anderen Endung eben.

    Gruss

    MacELCH
     
  13. Harry

    Harry New Member

    Hi,
    auch ich bin kein Experte, doch wie wäre es mit dem Programm FirstClass? Muss auf beiden rechnern installiert sein; verbindung direkt übers Telefon
     
  14. clarissa

    clarissa New Member

    VNC geht über´s web, das ist bei längeren Connections natürlich kostensparend.

    Und noch was: Man kann den angesteuerten Mac "fernsteuern", also Programme starten usf.

    Ist also noch bischen mehr als nur ne Netzwerkverbindung.

    Nur einschalten per Internet geht leider noch nicht, aber das funzt ja auch im Netzwerk nicht.
     
  15. Harry

    Harry New Member

    FirstClass Intranet Server stammt von Softarc.
    Und die Kosten ? mit xxl... etwas günstiger
     
  16. Thomas Treyer

    Thomas Treyer New Member

    NAT ist ein Mechanismus, um eben eine IP-Adresse für mehrere Surfer zu nutzen. Die Unterscheidung erfolgt über die TCP-Port-Number. Ein Beispiel: Zwei MACs surfen gleichzeitig und verwenden den Port 8080. NAT nimmt nun diese Portnummer und ändert sie. Der erste MAC surft im Netz unter der Portnummer 8081 und der zweite unter 8082. Wenn aus dem Internet ein Paket für Port 8082 eintrifft, fängt NAT an zu übersetzen. NAT ersetzt zuerst seine IP-Adresse in dem Paket durch die lokale Adresse des zweiten MAC und ersetzt im Paket die Portnummer 8082 durch 8080.

    Damit das funktioniert, muss im NAT aber die Übersetzungstabelle eingerichtet sein. Ein neuer Eintrag wird nur dann erstellt, wenn einer der beiden MACs (also ein Client des NAT) zu surfen beginnt. Die Initiative zu einer TCP-Verbindung muss also von einem Client des NAT kommen.

    Thomas
     
  17. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    schönen dank für die vielen tipps. inzwischen habe ich es ausprobiert einfach mit appleshare und dort die ip nr des entfernten macs eingegeben (telefonisch abgefragt) und schon hatte ich verbindung mit dem für mich freigegebenen ordner. - super mehr will ich erstmal nicht.
    gruß ekaat
     
  18. MacELCH

    MacELCH New Member

    @Thomas,

    danke fuer die Erklaerungen, aber wie funktioniert das ganze z.B. wenn man einen Real Stream oder bei Hotline oder sonstwo ist, wo man ueber eine bestimmte Portnummer gehen muss ?

    Gruss

    MacELCH
     
  19. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    hi, kann mir jemand erklären, wie ich 2 macs online direkt verbinden kann, um einen größeren datenaustausch vorzunehmen, der die kapazität von emailprovidern sprengt.
    wie erfahre ich z.B. meine (dynamische adresse)?usw. usw.

    vielen dank im voraus

    ekaat
     
  20. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Wie hoch soll den die Datenmenge genau sein ?
     

Diese Seite empfehlen