MacsBug - und jetzt?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Hurra, 29. September 2000.

  1. Hurra

    Hurra New Member

    So.
    Habe mal MacsBug 6.6.3 in mein 8.6 System geschoben.
    Passiert nix. Erst wenn was passiert. Ist auch: Dos-artige Oberfläche, einige Befehle, einen eingegeben, alles kaputt. Mit Debugging wars also nix.
    Frage: kann mir jemand sagen, wie ich im Notfall mit MacsBug umgehe? URL oder so was zum Thema.
    Es dankt der

    Martin
     
  2. hp_r

    hp_r New Member

    Hallo,
    viel anfangen wirst du ohne Programmierkenntnisse mit MacsBug nie können, aber zumindest VIELLEICHT die Quelle des Absturzes herausfinden.
    MacsBug aktiviert sich erst bei einem Sys.absturz. Tipp in das seltsame Fenster dann
    stdlog
    ein & bestätige mit ENTER-Taste. Alle Rechnervorgänge seit dem letzten Start werden dann protokolliert und in eine Datei namens stdlog geschrieben (die nach dem Neustart am Schreibtisch zu finden und mit einer Textverarbeitung zu lesen) ist. U.U. ist der Grund des Absturzes am Ende des kryptischen Textes zu finden. Und wenn ein von dir registriertes Programm mit ihm Spiel ist, kannst du ja mal versuchen, dem Support die stdlog-Datei zu schicken mit der Bitte um Auswertung. Oder du kennst einen Mac-Programmierer.
    Ciao
    hpr
     

Diese Seite empfehlen