MacScan - wer kennt das?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Chrigu, 21. Juni 2008.

  1. Chrigu

    Chrigu New Member

    In grossen Abständen - auch jetzt wieder - hört man von Trojanern usw. Ich habe kein Anti-Viren-Programm, wie wohl die meisten Mac-Anwender. Dennoch meine ich, sei es vielleicht nicht schlecht, vorsorglich doch einmal etwas Derartiges zu installieren. Bei der Suche bin ich auf das Programm MacScan gestossen, das zwar kostet, aber weniger als Norton und andere. Bei MacScan ist offenbar auch gewährleistet, dass stets Updates ausgeliefert werden.

    Wenn ich überhaupt so etwas will, dann muss es anwenderfreundlich sein, d. h., ich will damit möglichst nichts zu tun haben ausser dem Laden von neuen Antiviren-Dateien. Ich bin reiner Mac-Anwender und verstehe z. B. nichts von Terminaleingaben, Shells und ähnlichem.

    Wer kennt das Programm MacScan und kann ein paar Eindrücke schildern? Oder gibt es eine simple und zuverlässige Alternative dazu?

    Das fragt
    Chrigu
     
  2. maurice

    maurice New Member

    ...das würde ich auch gern wissen. Wer kann uns informieren?

    Grüße Moe.
     
  3. edwin

    edwin New Member

    Die Wahrscheinlichkeit, bei einem Pishingversuch ein Opfer zu werden, ist viel größer, als bei einem Mac einen Virus oder Trojaner zu erhalten.

    Solange Du nicht jeden Blödsinn gleich öffnest, weißt, von welchen Websites Du Downloads holst, Dich als Benutzer am Mac anmeldest (nicht mit Rootrechte) um das Internet zu nutzen und den gesunden Menschenverstand benutzt, sollte nicht viel schlimmes passieren.

    Um Dateien von / für Windowsnutzer abzusichern, kannst Du das kostenfreie Programm ClamXAV verwenden.
     
  4. edwin

    edwin New Member

    Ich vergaß: Bei Mac OS X kannst Du die eigene Firewall einschalten oder, falls Dein Router / Modem solch eine Ausstattung hat, die externe Variante nutzen.
     
  5. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hallo
    Ein Virenschutzprogramm, das mir spontan einfällt, ist Virus Barrier von Intego. Das hat eine Mac-like Benutzeroberfläche. Kostet allerdings ca. 70 € :angry:
    Eine Firewall schützt zwar vor Angriffen aus dem Netz, aber wohl kaum vor Viren, die man sich selber runterlädt oden von infizierten Datenträgern etc. bekommt.
    Gruß
    MACaerer
     
  6. maurice

    maurice New Member

    ...das kenne ich auch! Aber lohnt sich das?

    ...dann gibt es noch Norton? Hatte ich im Jahre 2000 mal zusammen mit OS 9 laufen und nur Probleme gehabt. Bin deshalb im Umgang mit AntiVirenSoftware kritisch...

    Grüße Moe.
     
  7. Chrigu

    Chrigu New Member

    Danke für die vielen Äusserungen. Meine ursprüngliche Frage ist allerdings nicht beantwortet worden. Sie lautet weiterhin:

    Wer kennt das Programm MacScan und kann ein paar Eindrücke schildern?

    Gruss
    Chrigu
     
  8. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Meine Antwort bezieht sich auf den letzten Satz in deinem Eingangsposting. MacScan kenne ich leider auch nicht.
    MACaerer
     
  9. edwin

    edwin New Member

    Richtig. Tschuldigung, hatte mich unglücklich ausgedrückt.
     
  10. nanoloop

    nanoloop Active Member

    MacScan ist kein Anti-Viren-Programm. :shake:

    Deiner Offenbarung vermag ich leider nicht zu folgen. :shake:

    http://www.macupdate.com/reviews.php?id=10267 :kotz:

    Simple? Ja. :nicken:
    Zuverlässig? K.A. :confused:

    Alternative = Chrigu ;)
     
  11. u_wolf

    u_wolf New Member

    Macscan ist kein Virenscanner,sondern ein Spyware (Trojan,Cookies ,etc)
    - Erkennungstool.
    ClamXAV ist ein kostenloser Virenscanner
     

Diese Seite empfehlen