mactheripper und die geschwindigkeit

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von happy-switcher, 9. November 2005.

  1. happy-switcher

    happy-switcher New Member

    ist es normal, dass mtr etwa 45 braucht, um eine dvd zu rippen? habe eigentlich einen schnellen rechner, ist mein superdrive irgendwie blockiert?
     
  2. Jennes

    Jennes New Member

    Hmm... also für eine "nomale" 4,7GB Disk hab ich ca. 15 Minuten gebraucht... Also, komplette Disk... Was hast du denn für einen Rechner?
    45 Minuten find ich aber nicht so schlimm...
     
  3. happy-switcher

    happy-switcher New Member

    habe gerade eine 9 gb dvd am laufen, die braucht ungefähr 35 minuten, scheint also normal zu sein
     
  4. white-raven

    white-raven New Member

    so ungefähr lieg ich auch (1,33 ghz powerbook). ist doch eigentlich auch egal, da es im hintergrund abläuft und nicht wirklich den rest bremst.
     
  5. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Das liegt auch am Laufwerk. Ein DVD Rom liest meist wesentlich schneller als ein DVD-R

    Aber ein und dasselbe Laufwerk liest am PC in 10min eine DVD, am Mac in 30min. Irgendwie bremst da was.
     
  6. happy-switcher

    happy-switcher New Member

    genau, die dosen sind irgenwie schneller (habe Dual G5 1,8). egal ist das nicht, wenn man schnell an irgendwelche inhalte von einer dvd ran will.
     
  7. alex.goe

    alex.goe New Member

    Schau mal nach einer "alternativen" Firmware für Dein Laufwerk. Die meisten Laufwerke haben von Haus aus ein sogenanntes "riplock" in der Firmware, was ein "zu" schnelles auslesen einer DVD verhindern soll. Ich habe mein externen DVD-Brenner von NEC mit einer modifizierten Firmware versehen, und nun "rennt" es! Ich weise aber ausdrücklich darauf hin, das dies ein Eingriff in den Brenner bedeutet, der unter Umständen die Garantie negativ betreffen kann. Es gibt manchmal auch die Möglichkeit zur orig. Firmware zurück zu patchen.

    Viel Spaß beim Googlen gruß alex
     

Diese Seite empfehlen