Macwelt Sonderheft DVD????

Dieses Thema im Forum "Macwelt" wurde erstellt von peterhaus, 8. Februar 2002.

  1. peterhaus

    peterhaus New Member

    Habe soeben das Macwelt Sonderheft bekommen ... die DVD ist eine ISO 9660 mit Dos-Namen!!!!!!! Jeder File ist vom Type her ein "TEXT", und vom Creator ein "HSCD"!!!!!! Man kann keinen einzigen File aufmachen!!!! Ist das ein bewusster Betrug oder was?????? Oder bin ich so blöd und brauche ein spezielles Laufwerk? Habe ein Original Apple DVD-ROM Laufwerk!
     
  2. Peter Mueller

    Peter Mueller Administrator Mitarbeiter

    Da muss es sich um einen Produktionsfehler handeln, das ist jetzt (erst) der zweite diesbezügliche Fall, von dem ich höre. Schicken Sie mir doch bitte eine Mail mit Ihren Adressdaten, unser Vertrieb wird Ihnen ein korrektes Exemplar zukommen lassen.
     
  3. peterhaus

    peterhaus New Member

    Peter Hausknost
    Mattersburger Strasse 33
    A-7202 Bad Sauerbrunn
    Österreich
     
  4. watnu

    watnu New Member

    Hallo Herr Müller,
    habe auch ein Problem mit der Heft-DVD!
    Besitze einen G4 733 mit DVD-Brenner.
    Die DVD wird nicht erkannt (gemountet),
    weder unter OS 9.2 noch unter OS 10.1.
    Auf meinem Pulsar mit OS 8.6 funktioniert
    es problemlos.
    Was kann ich tun?
    Zusatzfrage: In welche Maske im Forum muß
    ich schreiben, um selbst eine Nachricht zu generieren?
    Hoffe, Sie können mir helfen!

    MfG
    W. Hladky
     
  5. Peter Mueller

    Peter Mueller Administrator Mitarbeiter

    1.) Checken Sie mal, ob die Systemerweiterungen "Apple CD/DVD-Treiber" und "CD-Datenformate" aktiviert sind. Können Sie in Ihrem Superdrive andere DVDs abspielen?

    2.) In jedem Brett gibt es rechts oben einen Link "Neues Thema"
     
  6. Georg Kida

    Georg Kida New Member

    Hallo Herr Müller

    hier sende ich Ihnen den Inhalt zweier e-Mails an Eure Abo-Abteilung zwecks des der Nichtlieferung des
    "Macwelt Sonderheft Januar 2002".
    Ist das Ignoranz oder Unvermögen dass ich kein Heft bekomme und/oder keine Antwort auf diese e-Mails bekomme.

    am 14.01.02 bestellte ich unter der Auftragsnummer 1011005674606 das oben genannte Heft.
    Die Bestellung erfolgte über das Internet.
    Gegen Ende Januar verlautete von Euch, dass es bei der Auslieferung zu einer Verzögerung kommen wird.
    Als neuer Termin wurde der 6.2.02 genannt.
    Den Vorbestellern wurde zugesagt, dass deren Hefte am Samstag, dem 02.02.02 im Briefkasten sein würden.
    Nun, heute haben wir bereits den 07.02.02, und in meinem Briefkasten befand sich immer noch kein Sonderheft.

    Mit Nachdruck fordere ich Sie auf, dieses so schnell wie möglich in Ordnung zu bringen.
    Oder währe es besser diesen Auftrag zu stornieren, und ebenso das Abonnement
    der Macwelt zu kündigen.

    Gruß
    Georg Kida

    georg.kida@nexgo.de
     
  7. Michel

    Michel New Member

    Könnten die Probleme einiger Käufer mit dem korrekten Anzeigen der DVD-Dateien eventuell mit "Joliet Volume Access" zusammenhängen? Je nach dortiger Einstellung werden Dateinamen auf 8.3 verkürzt etc.

    Übrigens finde ich dieses DVD-Sonderheft großartig! Vor allem die digitalisierten Heft-Jahrgänge (endlich wieder Platz im Bücherregal).

    Einzige Abstriche: Nicht zu jeder Software gibt es tatsächlich einen Liesmich-Text und einige Beschreibungen strotzen vor Stilblüten und/oder Rechtschreib-/Grammatikfehlern - da hat wohl die Schlussredaktion ordentlich geschlampt.

    Michel
     
  8. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hallo PM,

    also erst wollte ich mich nicht zu einem Kommentar hinreißen lassen. Aber nun doch.
    Die DVD kommt mir vor wie schnell zusammengeschustert.
    Ladezeiten sind endlos unter OS 9.1/9.2.2 (MacOS komplett) wird die DVD gemountet nur die Zugriffe auf diverse Dokumente und Dateien terminieren Fehler -xx weil die Datei nicht gefunden wurde.
    Dann unter X.1.2 ohne Fremderweiterungen getestet, alles zu benutzen was unter 9.x nicht ging, aber extreme Ladezeiten.
    Laufwerk ist das serienmäßige aus dem Cube, wenn ich hingegen die Suse Linux DVD einwerfe ist der Zugriff um einiges schneller und unter OS 9.x ohne Fehler.
    Da braucht der Cube für eine Readme nicht fast 3 Minuten, sondern öffnet diese wie von anderen optischen Medien auf dem Laufwerk in Sekundenbruchteilen (je nach Größe). Bei mir handelt es sich um die rote DVD und wenn ich schon mal wieder am Meckern bin, dann wären da noch die Rechtschreibfehler.
    Das kopieren auf Platte geht nur mit vielen Fehlern vonstatten unter X.1.2 und unter OS 9 gar nicht.
    Ich bin echt enttäuscht von dieser Leistung, nachdem der Start verschoben wurde, hätte mal vielleicht gleich um 4 Wochen verschieben sollen und alles überarbeiten.
    Denn das genailste, der Jahresindex läßt sich nutzen wie die Jahres CD in einem IIcx mit 2x CD ROM !
    Dafür ist die Monats CD dieses mal wieder qualitativ besser, läuft rund und fixer Zugriff, die vorherige war wie die DVD.

    Joern
     
  9. airwalk

    airwalk New Member

    die dvd ist eine frechheit! ...
    macwelt 1995-2000 (wo ist eigentlich der index für 2001?! wäre wohl interessanter als 1995) funktioniert nur bis zu "hier starten" jede weitere datei kann nicht geöffnet werden! keinerlei aliase können geöffnet werden, da das alias keine verbindung findet! ausserdem wird der dvd-player gestartet bei einlegen der dvd (trotz ausgeschaltetem autostart!!) und verwirrt das ganze system (os x.1.2).
    ich bin enttäuscht! erwarte zusendung einer funktionstüchtigen DVD (kann ich wohl erwarten für diesen preis!) adresse folgt per e-mail an sie.
     
  10. RaMa

    RaMa New Member

    >> 2.) In jedem Brett gibt es rechts oben einen Link "Neues Thema"

    1:0 München ;-))))
     
  11. morty

    morty New Member

    hallo,
    auch ich habe mir dieses Exemplar von DVD zugelegt und erst gedacht, das es an meinem veralteten Dual 450 DVD LW liegt, das ist aber wohl nicht der Fall, denn die sehr langen Ladezeiten sind also nicht nur bei mir der Fall.
    Ich warte teilweise über 2 min, bis ich etwas sehen kann oder auch nur ein Ordner geöffnet wird , alles unter OS X.1.2 , mit sehr viel Speicher ...

    wie kann man weiter verfahren ?

    ich bin auch bisher Abonent der Macwelt und doch über diese DVD, die auch nicht gerade billig war, doch sehr ... .

    mfg morty
     
  12. ughugh

    ughugh New Member

    Du bist unter X richtig?

    Das Problem des startenden DVD-Players ist eine Macke des Systems, den habe ich bei allen meinen Daten-DVDs.

    Das Problem mit den Aliasen, die nicht gefunden werden können, habe ich auch - dafür finde ich die Daten dann immer im entsprechenden Verzeichniss (passieren dürfte es trotzdem nicht)

    Ansonnsten funzt meine DVD aber recht reibungslos - selbst über allzulange Ladezeiten kann ich nicht motzen.
     
  13. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hallo PM,

    also erst wollte ich mich nicht zu einem Kommentar hinreißen lassen. Aber nun doch.
    Die DVD kommt mir vor wie schnell zusammengeschustert.
    Ladezeiten sind endlos unter OS 9.1/9.2.2 (MacOS komplett) wird die DVD gemountet nur die Zugriffe auf diverse Dokumente und Dateien terminieren Fehler -xx weil die Datei nicht gefunden wurde.
    Dann unter X.1.2 ohne Fremderweiterungen getestet, alles zu benutzen was unter 9.x nicht ging, aber extreme Ladezeiten.
    Laufwerk ist das serienmäßige aus dem Cube, wenn ich hingegen die Suse Linux DVD einwerfe ist der Zugriff um einiges schneller und unter OS 9.x ohne Fehler.
    Da braucht der Cube für eine Readme nicht fast 3 Minuten, sondern öffnet diese wie von anderen optischen Medien auf dem Laufwerk in Sekundenbruchteilen (je nach Größe). Bei mir handelt es sich um die rote DVD und wenn ich schon mal wieder am Meckern bin, dann wären da noch die Rechtschreibfehler.
    Das kopieren auf Platte geht nur mit vielen Fehlern vonstatten unter X.1.2 und unter OS 9 gar nicht.
    Ich bin echt enttäuscht von dieser Leistung, nachdem der Start verschoben wurde, hätte mal vielleicht gleich um 4 Wochen verschieben sollen und alles überarbeiten.
    Denn das genailste, der Jahresindex läßt sich nutzen wie die Jahres CD in einem IIcx mit 2x CD ROM !
    Dafür ist die Monats CD dieses mal wieder qualitativ besser, läuft rund und fixer Zugriff, die vorherige war wie die DVD.

    Joern
     
  14. airwalk

    airwalk New Member

    die dvd ist eine frechheit! ...
    macwelt 1995-2000 (wo ist eigentlich der index für 2001?! wäre wohl interessanter als 1995) funktioniert nur bis zu "hier starten" jede weitere datei kann nicht geöffnet werden! keinerlei aliase können geöffnet werden, da das alias keine verbindung findet! ausserdem wird der dvd-player gestartet bei einlegen der dvd (trotz ausgeschaltetem autostart!!) und verwirrt das ganze system (os x.1.2).
    ich bin enttäuscht! erwarte zusendung einer funktionstüchtigen DVD (kann ich wohl erwarten für diesen preis!) adresse folgt per e-mail an sie.
     
  15. RaMa

    RaMa New Member

    >> 2.) In jedem Brett gibt es rechts oben einen Link "Neues Thema"

    1:0 München ;-))))
     
  16. morty

    morty New Member

    hallo,
    auch ich habe mir dieses Exemplar von DVD zugelegt und erst gedacht, das es an meinem veralteten Dual 450 DVD LW liegt, das ist aber wohl nicht der Fall, denn die sehr langen Ladezeiten sind also nicht nur bei mir der Fall.
    Ich warte teilweise über 2 min, bis ich etwas sehen kann oder auch nur ein Ordner geöffnet wird , alles unter OS X.1.2 , mit sehr viel Speicher ...

    wie kann man weiter verfahren ?

    ich bin auch bisher Abonent der Macwelt und doch über diese DVD, die auch nicht gerade billig war, doch sehr ... .

    mfg morty
     
  17. ughugh

    ughugh New Member

    Du bist unter X richtig?

    Das Problem des startenden DVD-Players ist eine Macke des Systems, den habe ich bei allen meinen Daten-DVDs.

    Das Problem mit den Aliasen, die nicht gefunden werden können, habe ich auch - dafür finde ich die Daten dann immer im entsprechenden Verzeichniss (passieren dürfte es trotzdem nicht)

    Ansonnsten funzt meine DVD aber recht reibungslos - selbst über allzulange Ladezeiten kann ich nicht motzen.
     
  18. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Die Macwelt-Jahrgänge sind bei mir auch recht unkomfortabel anzusehen. Die Index-Funktion funkt nicht. Also jedes PDF separat öffnen. Das kanns nun echt nicht sein.

    Der Gedanke war gut, nur die Ausführung...na ja.

    zerwi
     
  19. Peter Mueller

    Peter Mueller Administrator Mitarbeiter

    Index-Funktion funkt nicht? Haben Sie auch das Search-Plug-in installiert? Wenn ja, hat es auch die richtige Index-Datei geladen?

    Acrobat Reader 5 unter Mac-OS X hat leider einen Bug, die Search-Funktion lässt sich nicht installieren, Acrobat Reader 4 in der Classic-Umgebung hilft dann aber weiter..
     
  20. Peter Mueller

    Peter Mueller Administrator Mitarbeiter

    Die vergleichsweise hohen Ladezeiten lassen sich auf das DVD-Format UDF zurückführen - Wir hätten auch lieber ein HFS+-Volume gemacht, was aus technischen Gründen bisher nicht möglich gewesen ist. UDF könnte auch die Alias-Dateien durcheinander gebracht haben, so viele sind's aber gar nicht...
     

Diese Seite empfehlen