Macwelt verschweigt einen wichtigen...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von BenDERmac, 14. Februar 2003.

  1. BenDERmac

    BenDERmac New Member

    behobenen fehler, der durch das update von mac os x 10.2.2 auf 10.2.3. auftrat. als das update für version 10.2.3 erschien, kammen maya 4.5 nutzer mit geforce 3 und geforce 4ti schnell ins grübeln, da das programm beim start das system zum absturz brachte und nur durch einen neustart was das system wieder in gang zu bringen war. der fehler wurde durch einen bug im opengl verursacht, was ich seinerzeits darauf hingewies http://forum.macwelt.de/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=50249#395851, was aber von der macwelt redaktion komplett ignoriert wurde. sehr viele maya user haben das sicher teuer bezahlt, zumal auch das system wieder neuinstalliert werden mußte, um maya 4.5 mit 10.2.2 wieder nutzen zu können. dieser bug wurde jetzt mit dem neuen 10.2.4 update behoben, aber auch hier schlief wiedermal die redaktion, siehe news "weinger löcher im käse". gerade bei einer der meistbesuchtesten websites im deutschen macraum sollte so etwas veröffentlicht werden, da maya auch zu einen der wichtigsten programmen für mac os x zählt. der opengl bug hatte sicher viele kunden verunsichert, ob mac os x die richtige wahl ist für so ein programm oder nicht.

    ich wünsche mir in zukunft, das die macwelt redaktion auf solch gravierende fehler im system hinweist.
     
  2. mausbiber

    mausbiber New Member

    Du hast Recht!
    Hast Du das der Redation schon mal mitgeteilt?
     
  3. BenDERmac

    BenDERmac New Member

    ich habe es an den webmaster geschickt, da ich keine direkte mail adresse habe. ich hoffe doch das dies auch weiter geleitet wird.
     

Diese Seite empfehlen