Magic Mouse fehler?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von julianstroebel, 1. Juli 2011.

  1. julianstroebel

    julianstroebel New Member

    Hallo, meine Magic Mouse wird am Start von Mac OsX nicht gefunden. Bei der Anmeldung kommt der Befehl mit dem suchen nach einer Maus. Es dauert ziemlich lange bis er die Magic Mouse findet. Natürlich ist das stressig. Es ist aber nicht immer! Ich schalte auch immer zuerst Tastatur und Magic Mouse ein und dann erst den Imac.

    Was kann ich tun?
     
  2. Mac-Freaks

    Mac-Freaks New Member

    Versuch's mal so :

    Lass die Magicmouse die ganze Zeit AN und schalte den Mac dann aus und wieder ein, ich weis nicht, aber ich denken die Mouse ist nicht dafür gedacht die ganze Zeit aus zu sein, versuch's einfach mal, meine ist IMMER an und sie wird beim Start vom Mac sofort gefuden ;D
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Du kannst, wie Mac-Freaks schon schreibt, die Maus eingeschaltet lassen. Ob ausgeschaltet oder im Stand-by, der Stromverbrauch ist praktisch gleich. Ausschalten lohnt sich erst, wenn man den Rechner mehrere Tage oder Wochen nicht betreibt.
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Das könnte der Fehler sein. Der BlueTooth-Controller im iMac ist erst kurz nach dem Startsound verfügbar. Jedesmal wenn die BT-Geräte ausgeschaltet waren müssen sie sich nach dem Einschalten neu mit dem BT-Master (Mac) verbinden. Falls keine Verbindung möglich ist weil der BT-Master noch nicht bereit ist, kann es sein dass der Verbindungsversuch abgebrochen wurde und dann auch keine Verbindung mehr zustande kommt.
    Also: BT-Geräte eingeschaltet lassen oder erst kurz nach dem Startsound einschalten.

    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen