Magnetstecker vom Steckernetzteil f. MacBook Core 2 Duo

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von ntaak, 23. September 2007.

  1. ntaak

    ntaak New Member

    Hallo,
    ich ärgere mich ständig über einen leeren Akku.
    Dann bleibt nichts anderes übrig als wieder aus dem Garten ins Gartenhaus, Kabeltrommmel raus und Netzeil anschließen.
    Das ganze ist nicht wirklich komfortabel.

    Jetzt hat sich APPLE diesen wirklich genialen Magnetstecker einfallen lassen und gleichzeitig dafür gesorgt, dass man sich nur ein Originalapplenetzteil für gute 90!!! Euro kaufen kann und wir Verbraucher wie der angearscht sind...

    Alles wegen diesem vermaledeitem Magnetstecker.(wollte wg. Kunstmonopolversuche NIE einen Apple..)

    Gut Netzteil hin, Netzteil her:

    Ich brauche ja nur den Magnetstecker, damit ich mir aus einem externen Akku eine Stromversorgung bauen lassen kann.

    So geschickt (würde eher sagen hinterhältig) wie Apple ist, bieten die aber den Magnetstecker NICHT einzeln an (also 90 Euro).

    Hat jemand dazu eine Idee wie man an den MagnetStecker kommen kann oder eine andere, kostengünstige Lösung für eine autarke Stromversorgung ??
    Schon jetzt ein Dankeschön für Eure Vroschläge !
    Gruß,
    ntaak
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Ich fürchte, der Stecker wird ausschließlich für Apple produziert. Wenn mich nicht alles täuscht, könnte Apple sogar ein Patent auf diesen Stecker haben, sonst hätten doch mittlerweile andere Notebook-Hersteller das gleich nachgemacht...

    Ich denke, du kommst nicht um ein neues Netzteil umhin.
     
  3. ntaak

    ntaak New Member

    Ja, genau das fürchte ich auch.

    Nun denn wer Apple kauft ,hat das nötige Kleingeld.
    Letztlich ist ein hardwaregleichwertiger Apple gut doppelt so teuer als ein PC.

    Dennoch:

    Es ist doch eine absolute FRECHHEIT, dass Apple selbst den Stecker nicht einmal als Zubehör anbietet, von mir aus auch für den 10-fachen herstellpreis sagen wir mal...für 10 Euro.

    Das ist ja fast so wie es früher noch bei Mercedes war oder ist.

    Was ich nun mache, ich kaufe mir da Netzteil, schneide das Kabel durch schmeiße das Netzteil weg und habe für 90 Euro den MagSafestecker !

    Ich bin ja so schlau !
    Also liebe Appler :pirat: Hersteller ,die Ihr von den Kunden :eek:) Forenbeiträgen lebt (Entwicklung), schämt Euch in Grund und Boden... oder habe ich noch eine andere Möglichkeit übersehen ?

    Gruß,
    Ntaak
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Ich glaube, du schätzt die Lage falsch ein! Die Ersatzteilbeschaffung, bzw. Reparaturpreise anderer Notebbook-Hersteller ist nicht anders! Ich kann mich an einen Artikel über einen Dell-Notebook-Besitzer erinnern, dem die ESC-Taste von der Tastatur abgebrochen war. Dell teilte damals die Reparatur nur in 2 Klassen ein: bis 450 Eu und bis 900 Eu. Mit anderen Worten, wenn der Kunde die Reparatur hätte haben wollen, hätte er 450 Eu für die ESC-Taste bezahlt! Angeblich würden bei Dell die Reparaturkosten im Durchschnitt bei 450 oder bei 900 Eu liegen. So war deren Begründung.

    Ganz ehrlich, dann bist du mit 90 Eu noch günstig dran. Aber warum nimmst du nicht das beiligende Netzteil???
     

Diese Seite empfehlen