maiden, wann Krieg Europa gegen die USA?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von macixus, 19. Mai 2003.

  1. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Wann ist endlich Schluß mit dem US-Imperialismus?
     
  2. maiden

    maiden Lever duat us slav

    keine Ahnung. Das wird nicht hier entschieden.

    Gute Nacht.
     
  3. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Wie jetzt? So schnell schon Diskussionsende und das bei deinen sonst so gerühmten Analysen?

    Schlaf gut.
     
  4. quick

    quick New Member



    http://zeus.zeit.de/text/2002/48/A-Gait_87n


    Der Autor ist Soziologe und
    Journalist und lebt in Berlin




    :confused:
     
  5. caMi

    caMi New Member


    JETZT ?

    http://www.zyn.de/spiggl_eukrieg

    ......In der Nacht vom Sonntag den 3. auf Montag den 4. November erhielten die Regierungen der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union fast zeitgleich von Russland und den USA eine Kriegserklärung. Europa sieht sich plötzlich in einen Zweifrontenkrieg verstrickt. EU-Kommissionspräsident Roman Prodi bestätigte Gerüchte, dass über eventuelle Gegenmaßnahmen gesprochen würde.

    "Die Panzerdivisionen stehen bereit", so der russische Staatspräsident Putin in einer landesweiten Ansprache, man warte nur noch auf entsprechende Fördermittel aus EU-Kassen.
    ...................
     
  6. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    *giggle*

    Die Seite kannte ich noch gar nicht. Jetzt weiß ich auch, warum maiden heute so früh in die Heia geht.

    Russenfresse :D
     
  7. quick

    quick New Member

  8. eman

    eman New Member

    >maiden, wann Krieg Europa gegen die USA?
    >Wann ist endlich Schluß mit dem US-Imperialismus?

    Sehr schönes Beispiel für "amerikanische Logik" ;-))
    Problem? Gut, Krieg!!!
     
  9. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    eman, wenn dir so ein schöner Krieg Europa gegen die USA nicht gefällt, dann ringen wir sie geistig nieder.

    Genug Geistesgrößen laufen hier ja rum.

    :rolleyes:
     
  10. eman

    eman New Member

    Ja, mit multilateralen Beschlüssen ;-))
     
  11. Duc916

    Duc916 New Member

    Du biegst dir auch wirklich alles so hin, daß es halbwegs in dein Weltbild passt, oder?
    ;-))
     
  12. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ja.

    Und jetzt?
    Kommt noch was oder bleiben wir bei BILD?

    P.S. Du weißt ja, die Amis als Völkerrechtsbrecher haben's nicht so mit der Moral. Die sind eher Pragmatiker. Also - wie verhelfen wir der Moral zu ihrem Recht?
     
  13. Duc916

    Duc916 New Member

    Ich denke wir sollten bei "BILD" bleiben, um deinen
    Horizont nicht allzusehr zu überschreiten.
    ;-)
     
  14. ughugh

    ughugh New Member

  15. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Sieht so aus, als hätte ich meinen noch vor mir.

    Und du etwa nicht?

    Also: kommt noch was oder plänkeln wir vor uns hin? War nicht in einem anderen Thread von "Konkretem" die Rede? Nicht konkret genug?

    Musst ja nur sagen, wann's, wie's und mit wem's losgeht, damit die Amis mit der Eroberung der Welt aufhören.

    So schwer?
     
  16. quick

    quick New Member


    ...allzusehr...




    ;)
     
  17. Duc916

    Duc916 New Member

    in dem wir anfangen NACHZUDENKEN
    ist anfänglich sicherlich schwer, macht auf Dauer aber Spaß
    also versuchs mal, ist im Prinzip ganz einfach
    ;-))
     
  18. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Mit was fangen wir an?

    - Mit den teilnehmenden Nationen?

    - Mit den Kriegszielen?

    - Mit der Nachkriegsordnung in den USA?

    - Mit der Rolle der UNO?

    - Machen die Chinesen mit oder nur die Russen und die Franzosen?

    - Kriegen die Amis Carepakete?

    Äääh, kann es sein, dass du bisschen rumeierst oder sind die Belgier nicht dabei und warten erst mal ab, wer gewinnt?
     
  19. eman

    eman New Member

    >Musst ja nur sagen, wann's, wie's und mit wem's losgeht, damit die Amis mit der Eroberung der Welt aufhören.

    Also, das wird schwierig. Dann müssten wir schon die Chinesen auf unserer Seite haben. Die sind zwar keine Europäer, aber egal. Das kann man durchgehen lassen. Die Russen sind ja so halbe Europäer, und die sitzten natürlich mit im Boot.
    Das Problem werden die Thommies sein und die Spanier. Man müsste auf diese Länder natürlich erst mal einen Präventivschlag ausführen. Einen 3-Tage-Blitzkrieg, bis alles ausgelöscht ist. Alle tot. Das ist sicherer.
    Die USA selbst müssen wir in einem Zwei-Fronten-Krieg einkesseln. Von links die Japaner und Chinesen von rechts die Russen und wir (die guten Europäer). Wenn wir Glück haben, bekommen wir noch Unterstützung von den islamischen Ländern. Aber eine Hilfe von der Al-Qaida würde ich aus moralischen Gründen ausschlagen.
    Dann müssen wir noch beten, dass sich Australien und Israel raushalten. Mal sehen, vielleicht lassen sie sich kaufen. Ich denke, so ein sauberer Krieg könnte in 3 Wochen über die Bühne gezogen werden. Dann ist das Böse ausgemerzt. Ich würde sagen, so Anfang September.
     
  20. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Du hast Polen vergessen - die müssten wir auch erst noch bisschen bekriegen oder bestechen.

    Und was ist mit den Bergländern (Schweiz, Österreich)? Kommen da die Kriegsgefangenen hin?

    Bei den Italienern (Avanti Dilettanti) wäre ich mir auch nie sicher. Wer weiß, ob die Amerika finden und wenn, verbrüdern sie sich noch mit ihren Brüdern und Schwestern in den Spielcasinos.

    Anfang September ist schlecht. Da ist Indian Summer. Und wir als Karl May Fans müssen da die Indianer raushalten. Oder verwechsle ich da was?

    *grübbel*

    Wird nicht einfach. Aber zur Rettung der Welt und der Moral muss man ein paar Opfer einkalkulieren. Es geht schliesslich um Höheres!
     

Diese Seite empfehlen