Mail-Accounts von 10.5 nach 10.6 ???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von hi3hello, 31. Oktober 2009.

  1. hi3hello

    hi3hello New Member

    Hallo zusammen,

    vielleicht kann mir ja jemand mit einem kleinen Rat weiter helfen:
    Ich möchte meine Mails von einem G5 auf einen neuen MacPro portieren. Auf dem G5 läuft das aktuellste 10.5, auf dem MacPro ist das aktuelle 10.6 installiert.

    Beim Versuch, meine Mails von einem auf den anderen Rechner zu kopieren (per Firewire mit G5 im Target-Modus) bin ich wie folgt vorgegangen:

    1.) G5/˜/Library/Mail kopiert nach MacPro/˜/Library/Mail
    2.) G5/ ˜/Library/Preferences/com.apple.mail.plist kopiert nach
    MacPro/ ˜/Library/Preferences/com.apple.mail.plist
    3. G5/ ˜/Library/Preferences/com.apple.mail.searchhistory.plist kopiert nach
    MacPro/ ˜/Library/Preferences/com.apple.mail.searchhistory.plist

    Alle archivierten Postfächer erscheinen nach dem Start von Mail auf dem MacPro, leider ist kein einziger Account mit übertragen worden. Die eingegangenen und ausgegangenen Mails fehlen also ebenso.

    Hat jemand einen Tip, wie ich das vernünftig bewerkstelligen kann?


    Danke und Grüße,
    hi3hello
     
  2. Wh1tey

    Wh1tey New Member

    Ich bin eigentlich auch immer so vorgegangen wie du, habe jedoch nur den Mail-Ordner und die mail.plist kopiert. Manchmal wurde das aber einfach nicht von Mail erkannt, daraufhin einfach die ganze Prozedur nochmal gemacht.
     
  3. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Warum nimmst du nicht den Migrationsassistenten? Genau für solche Dinge ist er eigentlich da.

    MACaerer
     
  4. Singer

    Singer Active Member

    Ich würde das auch erst mal den Migrationsassistenten erledigen lassen. Falls das scheitert, hilft vielleicht die Lektüre des .pdf, das ich hier schon mal gepostet hatte:

    http://www.macwelt.de/forum/showpost.php?p=4070340&postcount=4

    Damals ging es zwar um die Migration von 10.4 nach 10.5, aber eben auch im Zusammenhang mit einem Prozessorwechsel von PPC zu intel; und das ist ja genau Deine Situation.
     

Diese Seite empfehlen