Mail.app => Mails können nicht gelöscht werden

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ikarus74, 26. September 2008.

  1. ikarus74

    ikarus74 New Member

    Mac OSX Leopard 10.5.5.; Powerboox G4; Mail.app Version 3.5; Ich stelle seit kurzem fest, dass sich gewisse E-Mails nicht mehr aus dem Posteingang löschen lassen. Resp. ich kann sie löschen oder in einen anderen Ordner verschieben. Sobald ich wieder auf den Ordner Posteingang klicke, befinden sich die Mails wieder da.

    Nach der Löschung sind die Mails manchmal im Ordner Papierkorb ersichtlich, ich lösche sie endgültig. Aber wenn ich wieder auf Posteingang zurück wechsle, sind die Mails wieder da. Manchmal sind die Mails nach der Löschung auch nicht im Papierkorb ersichtlich.

    Es gibt auch diverse E-Mails, die erhalte ich immer wieder als neu zugestellt. Habe diese teilweise 10fach und mehr im Posteingang. Es kann unmöglich am Provider oder am Absender-Server liegen. Wenn ich mein Mail-Konto via Web abfrage stelle ich keine Probleme fest. Es liegt an meiner Konfiguraiton/Installation.

    Ich habe die Postfächer/Accounts aus der Mail.app gelöscht und neu angelegt. Es werden mir dann wieder sämtliche alten E-Mails zugestellt. Die Löschungen funktionieren nach wie vor nicht korrekt. Ich habe aus Timemachine das mail.app von Ende August wiederhergestellt. Hat nichts gebracht. Habe dann noch den Ordner User/Library/Mail aus Time Machine geholt. Aber Problem existiert nach wie vor.

    Gibt es eine Möglichkeit die Applikation mail als einziges zu reparieren oder neu zu installieren? Oder kennt jemand die Ursache dieses Problems? Was könnte ich unternehmen?:confused:
     

Diese Seite empfehlen