Mail.app und Ausland?!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Wolli, 29. Juli 2002.

  1. Wolli

    Wolli New Member

    ein kumpel hat mich gerade angerufen und mich gefragt, wieso er auf seinem iBook mit dem mailprogramm von OS X keine e-mails empfangen kann, seitdem er in england ist.
    ich begreif das net. die einstellungen sind natürlich noch wie sie in der schweiz auch waren. doch da sollte man doch nix ändern müssen, oder????
    er hats mit zwei accounts versucht (1x mit dem account von seinem provider und mit einer gmx-adresse).

    what's up?

    thx. wolli
     
  2. Taleung

    Taleung New Member

    aehh... beim waehlen den Countrycode vergessen einzugeben???
     
  3. Wolli

    Wolli New Member

    countrycode????

    raff ich nicht. wo soll man sowas eingeben?

    also ins netz einwählen kann er sich...
     
  4. Taleung

    Taleung New Member

    Servus,

    <ins netz einwaehlen kann er sich> d.h. er bekommt eine verbindung zum mail server in der Schweiz??
    Dann sollte es gehn.
    Wenn er aber keine Verbindung zum Server bekommt, kann es sein das er den Laendercode fuer die Schweiz vergessen hat einzugeben.
    z. b. 001(fuer ein internationales Gespraech) 41 (Laendercode der Schweiz) und dann die Ortskennzahl (aber ohne die erste Ziffer {in Deutschland ware das die 0}) und dann die Nummer vom Provider.
     
  5. Wolli

    Wolli New Member

    nein, da kann das problem nicht liegen. ich nehme stark an, dass er von einem lokalen provider aus ins internet geht. denn er wird ein ganzes jahr in england sein. und sonst wird das ja sauteuer...

    deshalb fällt also die vorwahl weg... und wie gesagt, er kann sich ins internet einwählen. die gmx-adresse kann er via http auch abrufen. aber das ist halt einfach nicht so komfortabel wie es mit mail ist...
     
  6. Taleung

    Taleung New Member

    Glaub net das es eine andere Moeglichkeit gibt...
    Normalerweisse musst du bei deinen Provider eingelogged sein... (glaub ich zumindest)
     
  7. Wolli

    Wolli New Member

    nun, zum mindesten die gmx-adresse sollte ja wohl funktionieren...

    aber naja
     
  8. MacELCH

    MacELCH New Member

    Nö !

    Und Du möchtest auch kein Auslandsgespräch führen, deshalb laß das mit dem Ländercode !
    Du brauchst einen Call by Call Zugang in England, und sofern Deine Einstellungen im Mail korrekt sind, kannst Du sie auch abfragen.

    Überhaupt keinerlei Probleme !!!! Außer, der Provider erlaubt kein SMTP über Port 25 (?).

    ich glaube, daß Problem liegt darin, das er keine IP Adresse zugewiesen bekommt. Wenn er über das Modem geht, muß er unte Netzwerk PPP einstellen. Unter X oder 9 wäre noch zu klären.

    Gruß

    MacELCH
     
  9. MaximumChill

    MaximumChill New Member

    >mit dem mailprogramm von OS X<
     
  10. MacELCH

    MacELCH New Member

    Überlesen, danke.

    Dann am besten eine neue Umgebung einrichten und dort unter Netzwerk dann PPP Einstellungen des Call by Call Providers eingeben.

    Wie Du an einen Call by Call Provider in UK rankommst ? Na per Google, achso ich vergaß Du kommst nicht ins Netz, dann würd ich mal in einem Computer Treff nachfragen.

    Auf alle Fälle brauchst Du von dem CbC-provider die Telefonnummer, User+Paßwort und den DNS fertig.

    Gruß

    MacELCH
     

Diese Seite empfehlen