Mail funktioniert nicht nach Umstellung von Snow Leopard auf Mountain Lion

Dieses Thema im Forum "OS X Mountain Lion" wurde erstellt von hajore, 4. März 2013.

  1. hajore

    hajore New Member

    Nach Umstellung meines Mac von Snow Leopard (OSX 10.6.8) auf Mountain Lion (OSX 10.8.2) kann Mail nicht mehr gestartet werden.
    Nach Klick auf Mail kommt die Anweisung "E-Mail in Mail importieren" und nach Klick auf "Fortfahren" die Meldung "Import
    fehlgeschlagen. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Benutzerordner über Speicherplatz verfügt und versuchen Sie es erneut". Mein
    Benutzerordner hat 508 GB, Festplatte 750 GB und frei sind 206 GB. Kann mir jemand sagen, was ich veranlassen muss, damit mein
    Benutzerordner über genügend Speicherplatz verfügt und Mails importiert werden können?
    Ich würde mich über Hinweise freuen.

    hajore
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Ich nehme an du hast ML als Update auf SL installiert. Möglicherweise hat der ML-Installer die Zugriffsrechte nach der Bendigung nicht sauber gesetzt. In dem Fall könnte bereits eine Reparatur der Zugriffsrechte helfen. Führe das doch mal durch (Festplatten-Dienstprogramm). Falls das nicht hilft müsste man weitersehen.

    MACaerer
     
  3. hajore

    hajore New Member

    Hallo MACaerer,

    vielen Dank für Deine Antwort. Mein Mail-Problem konnte ich wie folgt lösen: Durch einen Hinweis wurde ich auf die Mac-Hilfe "Erneutes Indizieren von E-Mails" aufmerksam. Danach habe ich im Ordner >Home >Library >Mail >V2 >MailData alle Dateien gelöscht, die mit "Envelope Index" begannen. Der Ordner "Library" des Benutzerordners wird standardmäßig ausgeblendet. Er kann sichtbar gemacht werden durch gleichzeitiges Drücken der Taste "Alt" und "Gehe zu". Nach erneutem Start des Mail-Programms wurden anschließend alle meine rund 3000 Mails korrekt in die richtigen Postfächer eingelagert.

    Nochmals vielen Dank
    hajore
     

Diese Seite empfehlen