Mail löscht eine E-mail nicht

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von sebulba, 16. April 2007.

  1. sebulba

    sebulba New Member

    Hallo Allerseits,

    ich habe ein blödes Problem mit Apple Mail:

    Eine Datei, die ich mal verschickt habe, ist vom Empfänger zurückgebounced, da sie zu groß war. Nun sitzt diese in meinem Eingangsordner und läßt sich nicht löschen. Jedesmal, wenn ich sie in den Papierkorb befördere und diesen ausleere, flutscht sie in den Eingangsordner zurück, aber vermehrt sich dabei auch gleich. Nun habe ich schon 5 gleiche Mails, die ssich nicht löschen lassen.

    Weiss jemand, was hier zu tun ist?

    Thanx
     
  2. maiden

    maiden Lever duat us slav

    ist da vielleicht in den Regeln was entsprechendes eingestellt?
     
  3. sebulba

    sebulba New Member

    Ich weiss nicht was Du meinst. Ich nehme an die Mail ist beschädigt.
     
  4. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Wenn Dein Mail-Provider auch einen Internet-Zugang per html hat (z.B., um auch an fremden Rechnern oder im Internet-Cafe auf die EMails zugreifen zu können), dann kannst Du hängengebliebene Mails (oder Mails mit megabytegroßen Anhängen, die die Analogleitung verstopfen) von dort aus vernichten. Muß ich auch manchmal machen...

    Grüße, Maximilian
     
  5. lösch sie doch einfach vom server ... dann ist sie weg.

    mail > eingang (oder postfach) > unten aufs rädchen > informationen > oben den account wählen > entweder alle mails auswählen oder nur die betroffene > und dann löschen.
     

Diese Seite empfehlen