mail löscht outgoing mail nach 7 tagen!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Tindbad, 3. März 2003.

  1. Tindbad

    Tindbad New Member

    hilfe! nach update von 10.2.3 auf 10.2.4 sind meine outgoing mails vor dem 24.02.03 gelöscht! hatte in 10.2.3 die prefs auf "nie löschen" gestellt, nach update mail geöffnet (voreinstellung von apple "outgoing mails nach 7 tagen löschen" und viel arbeit verloren. für immer? kann norton utils weiterhelfen? gibts ein anderes recovery util? mein letzter festplatten-backup war ende januar. d.h. ich habe eine fette lücke von fast 4 wochen.. grr.. help me if possible...
     
  2. Kate

    Kate New Member

    Das müsste eigentlich alles noch da sein.

    Gehe in Mail mal unter Ablage/Postfächer importieren und im dann folgenden Dialog bis unter /users/DeinName/Library/Mail, dort dann entweder unter Mailboxes gucken, oder ob da ein anderer Account liegt. Dann diesen importieren.
     
  3. macfriend

    macfriend New Member

    Hallo.

    Ich will jetzt bloß nicht den Besserwisser spielen. Aber:
    Vor Updates bitte IMMER die Daten sichern.
    Du kannst dich auf niemanden und nichts verlassen.
    Ich speichere meine wichtigen Mails z.B. gar nicht in Mail, sondern immer in einem externen Ordner als reine TXT. So kannst Du sicher sein, dass jedes Textprogramm diese auch noch in 15 Jahren lesen kann. (Ob man das braucht, ist natürlich die andere Frage).

    Du musst immer davon ausgehen, dass morgen Vormittag deine Festplatte den Löffel abgibt. Dementsprechend öfters die Daten sichern. Ich höre immer wieder von solchen Fällen, weil Menschen ihre Daten der Technik anvertrauen und dann leider vor den Kopf gestoßen werden. Letztens hatte hier doch jemand seine Doktorarbeit oder so was ähnliches durch ein gestohlenes iBook verloren. Damals habe ich micht gefragt, wie ... man eingentlich sein muss. (Sorry, aber war)

    So, genug gequatscht. Hilft Dir leider nicht weiter. Aber ich hoffe, dass der eine oder andere der das liest sich über seine Datensicherung gedanken macht.

    Gruß, Andre
     

Diese Seite empfehlen