Mail (Nachricht) läßt sich nicht löschen und bring Mail (das Programm) zum Absturz

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von StAM, 4. Januar 2015.

  1. StAM

    StAM New Member

    Zum wiederholten Male habe ich ein (Spam)-Mail von den, scheinbar, verschiedensten Absendern die ich nicht löschen kann.
    Klicke ich die Mail an stürzt Mail binnen 2 Sekunden ab.
    Nutze ich diese 2 Sekunden und lösche die Mail per "entfernen" erscheint sie zwar nach dem Neustart von Mail im Papierkorb, aber auch immer noch im Eingang. Leere ich dann den Papierkorb ist die Mail natürlich immer noch im Eingang.
    Gehe ich den "Library"-Weg in den Speicher und lösche die Mail dort, erscheint sie immer noch in Mail.
    Bisher funktioniert nur die Radikallösung: Postfach löschen und neu anlegen. Und vorher natürlich bei der Telekom die bewusste mail als Spam melden.

    Das muß doch eleganter gehen!
    Ich nutze Mavericks. Alle Updates sind aktuell. Nur der iMac ist es nicht. Ist der erste Alu-iMac.

    Nachtrag:
    Bei der aktuellen email funktioniert auch die Radikallösung nicht mehr!
    Auch nach löschen über den "Library"-Weg und neues einrichten des Postfaches ist die Mail noch da!!!!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2015
  2. MacS

    MacS Active Member

  3. StAM

    StAM New Member

    Vielen Dank für den Tipp.
    Aber leider hat es selbst in der verschärften Variante:
    Die Mail via "Library" in JEDEM Ordner in dem sich die Mail befindet löschen und dann Mail neu indizieren

    NICHTS gebracht.
    Die Mail ist immer noch da!!!
     

Diese Seite empfehlen