Mail-Programm

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von katha, 12. April 2006.

  1. katha

    katha New Member

    Hallo!

    Habe ein Problem mit Mail 1.3.11

    Immer wenn ich gucken will, was ich in einer gesendeten E-Mail geschrieben habe zeigt das Programm mir das an:

    Die E-Mail von … mit Betreff „…“ wurde nicht vom Server geladen. Sie müssen mit diesem Account eine Verbindung zum Internet herstellen, um die E-Mail zu laden.

    Ich bin Strato Kunde. SSL verwende ich nicht und den Server-Port den ich habe ist 25. Früher funktionierte das alles einwandfrei und auf einmal zeigt er mir immer die o.g. Nachricht.

    Weiß jemand wie ich das machen kann, dass ich gesendete Mails bei mir liegen habe?

    Liebe Grüße
     
  2. Singer

    Singer Active Member

    Hallo, katha,

    das heißt also, daß die von Dir versendeten e-mails zwar im Ordner "Gesendet" mit Adressat und Betreff aufgelistet sind, Mail aber nicht Text bzw. Inhalt der e-mails anzeigen kann? Habe ich das richtig verstanden?

    Das ist schwer mysteriös.

    Wenn ein Programm aus heiterem Himmel Spirenzchen macht, dann kann es helfen, mal dessen Preferences zu löschen. Das geht so:

    In dem Ordner mit Deinem user-Namen (das ist der mit dem Einfamilienhaus als icon) gehst Du in die "Library", dann in den Ordner "Preferences" und suchst dort die Datei namens "com.apple.mail.plist". Die ziehst Du auf den Schreibtisch und startest den Rechner neu. Jetzt kannst Du mal die Funktionen von Mail überprüfen, ob das was gebracht hat.

    Mittlerweile ist an der oben beschriebene Stelle eine neue Datei names "com.apple.mail.plist" angelegt worden. Wenn Mail jetzt gar nicht mehr mitspielen will, dann ersetzt Du diese neue .plist einfach durch die alte .plist, die noch auf Deinem Schreibtisch rumliegt.
     
  3. katha

    katha New Member

    Genau, Du hast es richtig verstanden. Werde das jetzt mal so testen wie Du es mir gesagt hast.

    Danke schonmal!
     
  4. katha

    katha New Member

    Hat nicht funktioniert.
    Das nervt unheimlich. Vor allem waren diese mails immer da, und jetzt soll man sich mit dem Account mit dem Internet verbinden. Das ist merkwürdig. Weiß einfach nicht, was ich machen soll. Und geschäftlich wäre es ganz gut, wenn man die Mails einfach hat. Sind ja sozusagen Briefwechsel.

    Wer hat noch eine Idee?
     
  5. Singer

    Singer Active Member

    Probier mal folgendes:

    In Deinem user-Ordner (s.o.; Abkürzung dafür sieht so aus: ~) in die "Library" -> "Mail". Hier gibt es einen Ordner, der irgendwie den Namen Deines accounts trägt und wahrscheinlich mit den Buchstaben "POP" beginnt, und in diesem gibt es die Datei namens "Sent Messages.mbox". Was passiert, wenn Du die doppelt anklickst?

    Also:

    ~/Library/Mail/ <Der Ordner Deines POP-accounts>/Sent Messages.mbox
     
  6. Mathias

    Mathias New Member

    Für E-Mails gibt es zwei Protokolle:

    POP UND IMAP.

    Beim POP-Protokol sind alle E-Mails auf deinem Mac gespeichert. Du kannst die E-Mails immer anschauen, egal ob Du mit dem Internet verbunden bist oder nicht.

    Beim IMAP-Protokol hingegen sind auf deinem Mac nur die Betreffzeilen der E-Mails gespeichert. Um die Texte der E-Mails lesen zu können, musst Du deinen Mac mit dem Internet verbinden.

    Um deine E-Mails lesen zu können, musst du also deinen Mac mit dem Internet verbinden. Anders geht es nicht, da du vermutlich IMAP benutzt. Alternativ könntest du dein Postfach auf POP umstellen. Dies geht in den Einstellungen von Mail.
     
  7. Tsujoshi

    Tsujoshi New Member

    Beende mal Mail und halte beim starten von Mail die alt-Taste gedrückt.
     
  8. Maddie

    Maddie New Member

    ich habe das gleiche Problem, aufgetreten, als ich Unterordner, in denen die mails drin (und lesbar) waren, umbenannt habe! Ich bekomme die gleiche Fehlermeldung und das Problem ist bei zwei unterschiedlichen MACs aufgetreten, liegt also meines Erachtens an "Mail". Ich habe noch keine Lösung gefunden, außer die mails neu in meinen Posteingang zu importieren (aus der library). Dann liegen sie allerdings alle in einem Ordner "importiert". Will man sie daraus verschieben, sind sie wieder verschwunden bzw. nicht lesbar (s. Fehlermeldung oben).

    Weiß jemand Rat? Oder hat ein besseres Mailprogramm für MAC???
     
  9. Maddie

    Maddie New Member

    Benutze POP und kein Imap...
     
  10. thömmsel

    thömmsel New Member

    Hallo, habe grad das Forum durchsucht, nach meinen Problem.

    Bei, mir taucht das gleiche ab einen bestimmten Datum auf aber nur bei einem meiner Accounts (dem des Providers, beim Postfach "Eingang") und obwohl ich POP verwende. Ich musste damals den Router auswechseln nachdem ich mehrer Tage keine Internetverbindung aufbauen konnte. Der Provider hatte damals gesagt der Grund für den Unterbruch wäre ein "Geschwindigkeitsproblem" gewesen (?). Ich kann mich allerdings nicht erinnern, dass die Mails gleich nach dem Austausch schon weg waren. Es ist mir jetzt aufgefallen, beim Aufräumen und Löschen alter Mails.

    Wie und wo die Mails abgelegt sind ist ja vorgängig schon erklärt worden. Mich würde interessieren wie es dazu kommen konnte und und ob man sich dagegen schützen kann. Weiss jemand Rat?

    Danke schon mal im Voraus.
    Grüsse thömmsel
     
  11. lasseboo

    lasseboo New Member

    .

    Mail.app scheint allgemein probleme mit der synchronisation zu haben - ich kannte es bisher nur von unseren imap-clients und bei der anbindung an einen exchange-server ... :


    kucksttu hier ...

    aber dieses problem hier klingt ähnlich.

    wir empfehlen unseren IMAP-account-usern übrigens, folgende einstellung vorzunehmen:


    [​IMG]


    ... was dir bei einem POP-konto natürlich nichts nützen wird ;-), aber wenigstens sind dann die meldungen "Mail konnte nicht gesichert wertden" weg.

    .
     

Diese Seite empfehlen