Mail Rätsel

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von gratefulmac, 19. Dezember 2001.

  1. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Sehr merkwürdig finde ich ,das ich Heute eine iCard zugeschickt bekommen habe,die in der Headerzeile mich selbst als Absender ausweist.Es ist keine Karte,die ich an andere geschickt habe.

    Kann Einer erklären,wie das möglich ist?

    Man müßte doch neben der Apple-ID auch Zugriff auf das Passwort haben,um sowas hinzubekommen.

    Der Inhalt der Mehl war eigentlich nett,aber die Sache als solche finde ich schon beunruhigend.

    Hat Einer schon mal ähnliches erlebt?
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Denke mal, dass das eine Promotion-Aktion von Apple war/ist. Und Apple selbst kennt ja Dein Passwort

    Leider sagst Du ja über den Mehlinhalt nichts, vermutlich ein Kreditangebot unserer Firma an verarmte User ;-)
     
  3. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Kann man bei Absender nicht eintragen was man will, oder ist der iCard Service jetzt auch mit Passwort?

    Gruß Patrick
     
  4. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    "Eine fröhliche,heidnische Weihnacht Dir u. Deiner Familie.Rauch nicht so viel!Frank",lautet der Inhalt.

    Als Absender kann man eintragen was man will.Passwort braucht man auch nicht.

    Im Header taucht aber immer der Weg auf ,den eine Mehltaube geht.Wenn ich selber der Absender bin,müßte ich es wissen,geht nicht,weil ich zu der Zeit noch auf Arbeit war.2.Möglichkeit :Meine Frau schickts von meinem Rechner;war auch arbeiten.

    Jetzt interessiert mich die Frage :Wie gehts noch.
     
  5. tanzblume

    tanzblume New Member

    Hätte, Dir beinahe auch eine iCard geschickt, war mir aber zu viel Aufwand. Aber ein Freund von Dir, hat sich da sicher ein Spaß erlaubt. Im Header sieht man ja nur, daß es von Apple kommt, aber nicht wer er wirkliche Absender ist. Hätte Dich also als Absender eintragen können, und Dich zur Verzweiflung gebracht. :)
    Lucas
     
  6. apoc7

    apoc7 New Member

    In einer eMail kann ich die Sender Adresse eintragen wie ich will.
    Habt Ihr noch nie eMail unter "gerhard@bundeskanlzeramt.de" verschickt?

    Ein Mord Spaß.
    Und was man selber kann, machen auch andere Anbieter.

    Wenn ich bei Spiegel.de einen Artikel an jemanden Bekannten versende, dann steht da auch meine Absender-Adresse drin, oder halt das, was ich eingegeben habe im Spiegel Formular.
     
  7. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Na jetzt bin ich ja beruhigt.Und wenn ich noch mehr solcher Mehltüten bekomme,weiß ich fast wer mich da foppen will.
    Bin für jeden Spaß zu haben.

    Gruß und Frohe Weihnacht an Alle
     
  8. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Sehr merkwürdig finde ich ,das ich Heute eine iCard zugeschickt bekommen habe,die in der Headerzeile mich selbst als Absender ausweist.Es ist keine Karte,die ich an andere geschickt habe.

    Kann Einer erklären,wie das möglich ist?

    Man müßte doch neben der Apple-ID auch Zugriff auf das Passwort haben,um sowas hinzubekommen.

    Der Inhalt der Mehl war eigentlich nett,aber die Sache als solche finde ich schon beunruhigend.

    Hat Einer schon mal ähnliches erlebt?
     
  9. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Denke mal, dass das eine Promotion-Aktion von Apple war/ist. Und Apple selbst kennt ja Dein Passwort

    Leider sagst Du ja über den Mehlinhalt nichts, vermutlich ein Kreditangebot unserer Firma an verarmte User ;-)
     
  10. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Kann man bei Absender nicht eintragen was man will, oder ist der iCard Service jetzt auch mit Passwort?

    Gruß Patrick
     
  11. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    "Eine fröhliche,heidnische Weihnacht Dir u. Deiner Familie.Rauch nicht so viel!Frank",lautet der Inhalt.

    Als Absender kann man eintragen was man will.Passwort braucht man auch nicht.

    Im Header taucht aber immer der Weg auf ,den eine Mehltaube geht.Wenn ich selber der Absender bin,müßte ich es wissen,geht nicht,weil ich zu der Zeit noch auf Arbeit war.2.Möglichkeit :Meine Frau schickts von meinem Rechner;war auch arbeiten.

    Jetzt interessiert mich die Frage :Wie gehts noch.
     
  12. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Sehr merkwürdig finde ich ,das ich Heute eine iCard zugeschickt bekommen habe,die in der Headerzeile mich selbst als Absender ausweist.Es ist keine Karte,die ich an andere geschickt habe.

    Kann Einer erklären,wie das möglich ist?

    Man müßte doch neben der Apple-ID auch Zugriff auf das Passwort haben,um sowas hinzubekommen.

    Der Inhalt der Mehl war eigentlich nett,aber die Sache als solche finde ich schon beunruhigend.

    Hat Einer schon mal ähnliches erlebt?
     
  13. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Denke mal, dass das eine Promotion-Aktion von Apple war/ist. Und Apple selbst kennt ja Dein Passwort

    Leider sagst Du ja über den Mehlinhalt nichts, vermutlich ein Kreditangebot unserer Firma an verarmte User ;-)
     
  14. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Kann man bei Absender nicht eintragen was man will, oder ist der iCard Service jetzt auch mit Passwort?

    Gruß Patrick
     
  15. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    "Eine fröhliche,heidnische Weihnacht Dir u. Deiner Familie.Rauch nicht so viel!Frank",lautet der Inhalt.

    Als Absender kann man eintragen was man will.Passwort braucht man auch nicht.

    Im Header taucht aber immer der Weg auf ,den eine Mehltaube geht.Wenn ich selber der Absender bin,müßte ich es wissen,geht nicht,weil ich zu der Zeit noch auf Arbeit war.2.Möglichkeit :Meine Frau schickts von meinem Rechner;war auch arbeiten.

    Jetzt interessiert mich die Frage :Wie gehts noch.
     
  16. tanzblume

    tanzblume New Member

    Hätte, Dir beinahe auch eine iCard geschickt, war mir aber zu viel Aufwand. Aber ein Freund von Dir, hat sich da sicher ein Spaß erlaubt. Im Header sieht man ja nur, daß es von Apple kommt, aber nicht wer er wirkliche Absender ist. Hätte Dich also als Absender eintragen können, und Dich zur Verzweiflung gebracht. :)
    Lucas
     
  17. apoc7

    apoc7 New Member

    In einer eMail kann ich die Sender Adresse eintragen wie ich will.
    Habt Ihr noch nie eMail unter "gerhard@bundeskanlzeramt.de" verschickt?

    Ein Mord Spaß.
    Und was man selber kann, machen auch andere Anbieter.

    Wenn ich bei Spiegel.de einen Artikel an jemanden Bekannten versende, dann steht da auch meine Absender-Adresse drin, oder halt das, was ich eingegeben habe im Spiegel Formular.
     
  18. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Na jetzt bin ich ja beruhigt.Und wenn ich noch mehr solcher Mehltüten bekomme,weiß ich fast wer mich da foppen will.
    Bin für jeden Spaß zu haben.

    Gruß und Frohe Weihnacht an Alle
     
  19. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Sehr merkwürdig finde ich ,das ich Heute eine iCard zugeschickt bekommen habe,die in der Headerzeile mich selbst als Absender ausweist.Es ist keine Karte,die ich an andere geschickt habe.

    Kann Einer erklären,wie das möglich ist?

    Man müßte doch neben der Apple-ID auch Zugriff auf das Passwort haben,um sowas hinzubekommen.

    Der Inhalt der Mehl war eigentlich nett,aber die Sache als solche finde ich schon beunruhigend.

    Hat Einer schon mal ähnliches erlebt?
     
  20. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Denke mal, dass das eine Promotion-Aktion von Apple war/ist. Und Apple selbst kennt ja Dein Passwort

    Leider sagst Du ja über den Mehlinhalt nichts, vermutlich ein Kreditangebot unserer Firma an verarmte User ;-)
     

Diese Seite empfehlen