Mail - Regel erstellen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von maiden, 30. Oktober 2004.

  1. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Moinsen.
    Ich möchte eine Regel in Mail erstellen, die dazu führt, daß die Mails eines bestimmten Absenders grundsätzlich abgelehnt werden.
    Die angebotenen Regeln in Mail bieten diese Möglichkeit nicht. Wie bekomme ich es aber trotzdem hin? Vielleicht per Script?
     
  2. Clemens1

    Clemens1 New Member

    vielleicht nicht die Lösung aber eine Alternative wäre alle Mails von diesem Absender direkt in den Papierkorb legen zu lassen.

    Gruß
    Clemens
     
  3. maiden

    maiden Lever duat us slav

    klar. Aber ich will ja, daß er seinen Scheißdreck zurück bekommt. Vielleicht merkt er dann irgendwann, daß es mich ohnehin nicht interessiert.
     
  4. macfux

    macfux New Member

    Markier se doch als Spam. Abgesehen davon sollte doch die

    Regel:
    Absender__ist-__xxx@xxx.com

    Folgende Aktion durchführen:
    Email löschen

    funktionieren
    Gruß
    macfux
     
  5. Kate

    Kate New Member

    Aber das geht doch nur serverseitig und nicht clientseitig. Ablehnen kann nur dein Mailserver. Die meisten von uns nutzen aber den Mailserver vom ISP oder Provider und damit kannst du nur das Unerwünschte löschen wenn du es clientseitig per Regel in den Müll steckst. Ablehnen geht dann nicht. Aber löschen.

    Eventuell kann nach eindringlichen Bitten ja dein Provider diese Regel auf dem Server einstellen, machen aber die meisten wohl nicht.
     
  6. mpb

    mpb New Member

    Aus der mail-hilfe:

    Zurücksenden von unerwünschten E-Mails

    Wenn Sie bestimmte Personen daran hindern wollen, Ihnen E-Mails zu schicken, können Sie deren Nachrichten zurücksenden, sofern die Antwortadresse gültig ist. Wenn Sie eine Nachricht zurücksenden, wird dem Absender vorgegaukelt, dass Ihre Adresse ungültig ist. Dies ist nützlich, um unerwünschte E-Mails von Unternehmen zurückzuweisen, die Ihre E-Mail-Adresse in Mailing-Listen aufgenommen haben, nachdem Sie dort eingekauft hatten.

    Wenn Sie die Funktion zum Zurücksenden von unerwünschten E-Mails verwenden, geht die E-Mail als unzustellbar an Sie zurück, weil die Antwortadresse in unerwünschten E-Mails in der Regel ungültig ist.

    Wählen Sie im Programm "Mail" die unerwünschte Nachricht aus. Wählen Sie dann "E-Mail" > "Ablehnen".

    Der Absender erhält eine Mitteilung, dass Ihre E-Mail-Adresse nicht gültig ist und dass die Nachricht nicht zugestellt werden kann. Die Nachricht wird in Ihren Ordner für gelöschte Objekte bewegt.

    Sie können zudem eine Regel erstellen, damit die E-Mails von einem bestimmten Absender automatisch gelöscht werden. Eine weitere Möglichkeit bietet der "Junk-Mail"-Filter, mit dem Nachrichten gelöscht werden, bei denen es sich aller Voraussicht nach um unerwünschte E-Mails handelt. Weitere Informationen zum Filter für unerwünschte E-Mails erhalten Sie durch Klicken in "Weitere Informationen".
     
  7. Kate

    Kate New Member

    Das ist so als ob du den Dieben in der Dunkelheit zurufst: Ich hab kein Geld!
    Ohne das Rufen würden die dich nicht sehen, danach..tja.
     
  8. suj

    suj sammelt pixel.

    genau, das ablehnen bringt leider garnichts.

    Ich habe einendämlichen bestimmten Newsletter, den ich nicht loswerde, schon diverse mal abgelehnt, nützt nichts.

    ab in den Müll- :party:
     
  9. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Also. Die von mpb zitierte Funktion ist mir ja bekannt. Der Absender weiß, daß ich da bin, da er meine Adresse aus einem Forum hat das er betreibt. Trotz meinem Wunsch, keine Benachrichtigungen zu erhalten, sendet man mir immer wieder Newsletter.
    Ich kann zwar manuell eine Nachricht ablehnen, aber dann muß ich ja extra draufklicken. Ich will, daß dieser Vorgang, den ich jetzt manuell durchführen kann, automatisiert wird.

    Insofern - klar Kate - bei Spams sende ich nicht zurück, sondern lösche, um mich nicht auch noch extra bemerkbar zu machen. Aber bei diesem Absender will ich, daß er jeden Scheiß, den er mir schickt, wieder zurückbekommt. Und zwar ohne, daß ich immer erst auf den Ablehnen-Button klicken muß.

    Alles klar?
     
  10. TomPo

    TomPo Active Member

    Jedes einigermassen gute Forum bietet eine Möglichkeit an, Newsletter etc zu abonnieren, abzubestellen oder zumindest am Ende des Newsletters einen html-Link, der zu einer entsprechenden Webseite führt.
    Alles andere ist doch shit.
     
  11. Kate

    Kate New Member

    Ach so, du willst einen Spam-Krieg. Bei sowas gibt es nur Verlierer. Zunächst verliert der mit dem leistungsschwächern Server, danach je nach Möglichkeiten ....

    Lass das. Rache ist ein nettes Gefühl, aber es feuert zurück. In der Regel führt es nicht dazu, dass du entspannter wirst und Spass hast, sondern zum Gegenteil.
     
  12. maiden

    maiden Lever duat us slav

    ich hoffe halt darauf, daß es dem Betreiber irgendwann zu dumm wird, mir Nachrichten zu schicken, die er postwendend und ungelesen zurück bekommt.
     
  13. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    postwendend dann aber nur, wenn Du Mail gestartet hast. Da "Mail ablehnen" lediglich eine Antwort auf eine Mail ist, kannst Du auch eine Regel erstellen, die zuerst eine Antwort verschickt und dann die erhaltene Mail in den Papierkorb schiebt. Oder wird bei "Mail ablehnen" etwa die Absendeadresse gefaked?

    Ciao
    Napfekarl
     
  14. maiden

    maiden Lever duat us slav

    laut Mail geht die Mail bei Ablehnen als unzustellbar zurück. So als ob die Mail-Adresse nicht existiert.
     
  15. macfiete

    macfiete New Member

    Hallo.

    Da ich mehrere Mail-Addis habe, hab ich das mal probiert.
    Als Absender der abgelehnten Mail wird bei mir ( .mac ) postoffice @ mac.com angezeigt, als Betreff : Returned Mail User unknown.

    Das Problem ist die Uhrzeit der Ablehnung, denn wenn zwischen Versand und Ablehnung mehr als ca. 5 Minuten liegen fällt das wohl auf. Es sei denn die Mails werden automatisch verarbeitet.

    @ maiden

    Du hast die Möglichkeit als auszuführende Aktion ein Script anzugeben, das gilt aber für alle eingestellten Bedingungen.
    Ausserdem kommt die Ablehnung bei gefaktem Absender wieder bei Dir an. Ist nur unnötiger Verkehr im Netz.

    Kannst Du die Mailadresse für den Newsletter nicht einfach ändern? Mehr will ich mal nicht dazu sagen, könnte ja verboten sein. :cool:

    Gruss

    Fiete
     

Diese Seite empfehlen