Mail spuckt bei grossen Datenmengen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Gabor, 23. Januar 2003.

  1. Gabor

    Gabor New Member

    Beim Versenden von Bildern in der Grösse von ca. 1 MB oder mehr spuckt das Apple-Mail-Programm.

    Die Mails bleiben in der Outbox hängen. Seltsamerweise kommen sie dann aber dennoch bei Empfänger an, obschon sie nicht in "Gesendet" wechseln.

    Manchmal passiert es sogar, dass der Empfänger das Mail mit Anhnag gleich mehrmals erhählt, weil ich so genervt ein paar auf Sende/Empfangen klicke.

    Und dies obwohl ich einen Breitbandanschluss habe. Ich muss aber noch präzisieren, dass ich Bilder über iPhoto direkt in Mail verschiebe. Könnte das das Problem sein?

    Habt ihr auch so Mühe mit Mail?

    Eigentlich bin ich sonst zufrieden, aber fürs Versenden von Bildern eigenet sich diese Software wirklich nicht...
     
  2. cleopatra

    cleopatra New Member

    Benutze nicht dieses Mailprogramm. Kannst du denn die Grösse der Files die du versenden willst nicht einstellen?
    Cleopatra
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    > Habt ihr auch so Mühe mit Mail?

    http://forum.macwelt.de/cgi-bin/mac_forum/forum_search.pl
    das wohl meistdiskutierteste Thema in den letzten 3 Monaten. Mail hin oder her. Mail schrott, Mail unbrauchbar, verfluchtes Mail, beschissenens mail, ...

    ich glaube du brauchst viel zeit um dich durch die Pro und Kontras zu lesen.
    :)
     

Diese Seite empfehlen