Mail "verliert" Passwort

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Tami, 18. Februar 2004.

  1. Tami

    Tami New Member

    Huhu!

    Mein Mail "verliert" ab und an das Passwort für den POP-Account. Dann hüpft das Icon wild im Dock und verlangt nach Eingabe des Passworts -- manchmal muss ich es auch mehrfach eingeben, bis sich Mail dieses gemerkt hat.

    Jemand eine Idee woran dies liegen könnte?
     
  2. avw

    avw New Member

    Das kommt bei mir auch ab und zu vor. Hat aber so weit ich sehe eigentlich nichts mit dem Passwort zu tun, sondern mit Problemen des mail-Servers. Falls der sich nicht meldet, fragt mail wohl aus purer Verzweiflung (oder Langeweile) einfach mal nach dem Passwort. Sobald der Server wieder Ok ist, hüpft auch mail nicht mehr rum

    Man mag mich korrigieren, aber dies sind zumindest meine Erfahrungen....
    avw.
     
  3. Tami

    Tami New Member

    Danke schon mal für die Antwort und das hört sich ja durchaus plausibel an, nur ist es so ziemlich blöd, da sich ja Mail erst wieder in den Server einwählt, wenn man das Passwort eingeben hat, was schwer fallen dürfte, wenn man nicht da ist. :D

    Kann man das nicht ändern?
     
  4. Sunshine

    Sunshine New Member

    Vielleicht mal die Preferences von Mail löschen oder die Zugriffsrechte reparieren ???
     
  5. Jansen

    Jansen New Member

    Soweit ich weiß, liegt das Problem auf Seiten des Mailservers - wie oben ja schon gesagt wurde. D.h. dass das Reparieren der Rechte, Prefs-Löschen etc. nichts bringt - besser wirds nur, wenn man die Intervalle vergrößert, in denen Mail die emails abruft, weil so die Wahrscheinlichkeit sinkt, den Server in seinem Mittagsschläfchen zu stören...
     
  6. avw

    avw New Member

    Dies ist vermutlich einer der ganz seltenen Fälle, wo dies nichts bringen dürfte :rolleyes:
     
  7. Tami

    Tami New Member

    Ok, ich werde das mal ausprobieren. Danke! :)
     
  8. herrwu

    herrwu New Member

    ja kommt vor, wenn du mehrere accounts abrufen lässt wirst du feststellen das es sich meist um die selben server handelt wo dies vorkommt.bei mir sehr oft mac.com dabei.einfach etwas später nochmals versuchen.
    prefs löschen ect. bringt nichts.s.o.
     
  9. benz

    benz New Member

    Also genau dieses Problem tritt bei mir seit heute auf. Es bringt nichts, wenn ich die Abruf-Intervalle erhöhe. Auch wenn ich nach einem Neustart "Mail" starte meckert die App und verlangt, dass ich bis zu 12 Passwörter einzugeben habe. Der Mailserver ist o.K. Denn bei Entourage klappt alles bestens! ;(

    Ich habe folgendes gemacht:
    - PRAM gelöscht
    - apple.mail.plist nicht gelöscht, da ich sonst für 20 Mailaccounts alle Zugangsdaten einzugeben habe.
    - Schlüsselbund geprüft und reparieren lassen
    - Rechte geprüft und repariert
    - Betroffene Objekte im Schlüsselbund gelöscht und durch Mail neu anlegen lassen

    In einem englischen Forum wurde geraten 10.3 neu einzuspielen, da so das Zusammenspiel von Mail und Schlüsselbund nur so zum Funktionieren kommt... Bitte nicht!!! Es nervt. Hilfe!

    Gruss benz
     
  10. jupitersson

    jupitersson New Member

    HILFE… Mail (1.0 auf 10.3.9, neuestes Uppdate) akzeptiert auf einmal (bzw. nach "Ruhezustand"), seit heute 0.30h, 06.12.05, gar NICHT MEHR!:angry:

    • mein Account (via/auf Yahoo! ist einwandfrei!),
    da kam sogar die
    • selbst abgeschickte "Mail"-Mail an, sogar DA
    • nimmt "ES"/"ER" das Passwort an! :confused:

    ich benutze seit 03/2004 Mail ohne gröbere Probs, ausser die im Thread gelegentlichen Passwortabfragen, aber eben nur gelegentlich/seltenst passierte das…

    BITTE um Hilfe
    :mercy:
     
  11. arnbas

    arnbas New Member

    Nach meinen Erfahrungen hat das definitiv mit dem Abfragen des Mail-Servers zu tun, wenn Mail normal vor sich hinläuft passiert das auch nicht, erst wenn man aus welchen Gründen auch immer mehrfach den Button empfangen anklickt kommt es zu dem beschriebenen Phänomen.
     
  12. jupitersson

    jupitersson New Member

    äh und wie kann i das ändern????
     

Diese Seite empfehlen