Mail vom Server löschen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Andrin, 8. Januar 2002.

  1. Andrin

    Andrin New Member

    ' aktiviert. Trotzdem werden alle Mails
    immer wieder empfangen. Wenn ich die Option deaktiviere,
    werden die bereits heruntergeladenen Mails zwar nicht nochmals
    empfangen, jedoch sind sie immer noch auf dem Server.
    Mache ich irgendwas falsch, oder wie werde ich die Mails los?

    gruss

    andrin
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Je nach Deiner Einstellung findest Du die gelöschten mails im Papierkorb des Mail-Programms oder in "Gelöschte Objekte". Dort musst Du sie alle auswählen und nochmal löschen, erst dann sind sie endgültig weg.
     
  3. Andrin

    Andrin New Member

    Das funktioniert leider auch nicht. Habe die Mails schon x
    mal gelöscht, die kommen immer wieder.
    Womöglich liegt das am Server. Unter Outlook funktionierte
    es aber.

    gruss

    andrin
     
  4. Andrin

    Andrin New Member

    Danke!
    Jetzt hats bei mir auch geklappt!
    Habe den Account gelöscht und neu eingerichtet, jetzt
    gehts.

    gruss

    andrin
     
  5. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Hat bei mir auch dreier Anläufe bedurft, bis es der Server sich gemerkt hatte. Aber jetzt hat er's gefressen ;-)
     
  6. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    ich hab extra dafür ein skript in perl geschrieben, der alle emails von einem server löscht. somit hab ich auch mein doofes mail.com konto leer gekricht :eek:)
    wenns jemand haben will, hier melden :eek:)
     
  7. Robstakel

    Robstakel New Member

    oh leck. her damit bitte.

    Hab letzte Woche verdammte Probleme gehabt meinen Mac-Account mit Mail zu löschen. Hab jeden Tag bestimmt 5 Nachrichten von denen bekommen, vonwegen Mailbox full. Mittlerweile zwar nichtmehr, aber schaden kann`s ja net.

    Wär dir sehr zu Dank verpflichtet.

    Ach, und schreibst du ne Anleitung dabei? Hab nämlich auch keine Ahnung was Perl ist :)

    robin@happy-mail.de

    dAs rObStaKeL
     
  8. white-raven

    white-raven New Member

    kannst auch MailCall nehmen.

    gruß dirk
     
  9. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    is nich so lang der skript, ich versuch ihn mal direkt hierreinzukrachen.
    copy&paste in einen texteditor deiner wahl, anpassen (siehe unten) und abspeichern (zB als "delete_my_mails.pl")

    anpassen:
    die ersten paar zeilen verändern:<TT>
    $host="mail.mac.com"; &lt;-- wird wohl so bleiben
    $port=110; &lt;-- pop3, wird wohl auch so bleiben
    $login="zwoelf11"; &lt;-- dein nutzername
    $pass="*****"; &lt;-- dein passwort
    </TT>
    das wars.
    starten tust du den skript im terminal, entweder per "<TT>perl delete_my_mails.pl</TT>",
    oder "<TT>chmod 755 delete_my_mails.pl; ./delete_my_mails.pl</TT>"

    oder auch: du tippst "perl" und leerzeichen im terminal und ziehst dann die datei aufs terminal fenster :eek:)

    skript im nächsten posting
     
  10. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    tcp');
    socket(SOCK, PF_INET, SOCK_STREAM, $proto) || return "socket: $!";
    connect(SOCK, $paddr) || return "connect: $!";
    select(SOCK);$|=1;
    select(STDOUT);
    print "done!
    ";

    $line= &lt;SOCK&gt;;
    print $line;

    print SOCK "user $login
    ";
    $line= &lt;SOCK&gt;;
    print $line;

    print SOCK "pass $pass
    ";
    $line= &lt;SOCK&gt;;
    print $line;

    print SOCK "STAT
    ";
    $line= &lt;SOCK&gt;;
    print "Stat: $line";
    $_ = $line;
    if( /.OK.(.+).(.+)/ ) {
    $nummsg = $1;
    print "Messages: $nummsg
    ";
    } else {
    print "error reading STAT!
    ";
    close SOCK;
    exit;
    }

    for( $i = 1; $i &lt;= $nummsg; $i++) {
    print "&gt; DELE $i
    ";
    print SOCK "DELE $i
    ";
    $line= &lt;SOCK&gt;;
    print "&lt; $line";
    }

    print SOCK "quit
    ";
    $line= &lt;SOCK&gt;;
    close SOCK;
     

Diese Seite empfehlen