Mail

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Birgit, 30. März 2003.

  1. Birgit

    Birgit New Member

    Kurze Frage, kurze Antwort: seit ich mail benutze, können meine Empfänger weder angehängte Bilder noch Word-Dokumente öffen - unter Entourage konnte man irgendwo einstellen, in welcher Codierung das Prog die attachments versenden soll. Muss es doch bei Mail auch geben, oder? Weiß jemand, wo? -
     
  2. dotcom

    dotcom New Member

    gibts denn hier keine kavaliere?
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    > Muss es doch bei Mail auch geben, oder?

    Gibt es imho nicht. Allerdings sollte es auch mit Bildern (jpg, gif) keine Probleme geben. Alles andere sollte mn zum mailversand so oder so mit stuffit packen
     
  4. zeko

    zeko New Member

    Bei mir ist es so, dass jeder der jpg von mir über Mail bekommt, meint 2 Dateien bekommen zu haben. Wobei davon nur eine zu öffnen geht, die andere nicht.
     
  5. Ties-Malte

    Ties-Malte New Member

    Von Convenant Am 27.02.03 22:20
    [Antwort]

    Unter dem klassischen Macintosh Betiebssystem bis 9:xx hat jede Datei zwei Datenzweige. Im Einen steht drinnen, was es für eine Datei ist (Resource-Fork), im Anderen sind die eigentlichen Daten (Data-Fork). Dies macht es möglich, dass du eine Datei Hoppla mittels Doppelklick öffnen kannst und dein Rechner gleich weiß welches Program dafür cool ist, er schaut nämlich dann im resource-fork nach. In der Dosenwelt sind dafür die Endungen wichtig. Wie z.B. .TIF, .DOC, .BÄH, wobei letzteres ein Spaß von mir war. Dieses wird beim mailen getrennt und deshalb bekommt der PC-User zwei unterschiedliche Dateien. Alles Easy?

    Nachtrag: eine der Dateien beginnt mit 'nem Punkt und ist unter Unix-Systemen unsichtbar, nicht so aber auf einigen Win-Systemen, daher sehen die dann beide Dateien.

    Ansonsten habe ich mit jpeg & Co keine Probs, PDF als PDF, den Rest gezippt verschicken.
     
  6. kawi

    kawi Revolution 666

    und wenn er sich die zwei dateien genu ansieht stellt er fest das beide ziemlich den gleichen Namen hben, eins davon die Original Größe (sagen wir mal 100 kb) hat und das andere nur 5 kb groß ist ...
    Ja, kenn ich. Das andere ist wohl der ressource fork (oder so) Ich komme spordisch auch solche Daten und andere bekommen ab und an sporadisch von mir solche Daten. Kurioserweise ändere ich nie meine Einstellungen und ein und der selbe Empfänger bekommt mal nur die fotos mal die Fotos mit den Zusätzen ...
    Ich glaube das hat auch ein wenig damit zu tun ob die Fotos fürs web gespeichert/optimiert wurden oder inkl Vorschau und Datei Icon ... bin mir nicht sicher, tritt aber wie gesagt auch mit Entourge und Apple Double ab und an auf. (selten)
     
  7. Chriss

    Chriss New Member

    ... also bei mir ist es auch so mit den 2 Dateien beim Empfänger ...

    Was ich aber immer noch nicht gelöst hab ist, daß ich umgekehrt Dateien (von WIndowsUser) erhalte (z.B. Word, JPEG, u.ä.), die ich nicht öffnen kann, der Rest der Empfänger (ebenfalls WindowUser) hat damit keine Probleme.
    Und zwar: Dateien kommen bei mir häufig als "winmail.dat" an. Kann ICH da noch etwas ent-codieren ? Wäre ja ziemlich ungünstig, wenn ich jedesmal die Datei vom Versender gerne anders verpackt hätte als der Rest der Crew ...

    Hilft da evtl. MaclinkPlus weiter ?

    Danke für Hinweise !
     
  8. kawi

    kawi Revolution 666

    Merkwürdig ... ich hatte noch keine Probs mit anhängen von windows usern. auch noch nie winmail.dat in meinem postfach und ich kriege wirklich viel Anhänge aus der win welt.
    Das einzige was ärger mcht sind Anhänge die von webmailern versandt werden. web.de verkackt so ziemlich alles was nicht gerade jpg, gif, zip oder sit ist. Aber das kommt dann sowohl auf win als auch mac als datenschrott an ... ich sag nur zippen, stuffen, zippen, stuffen ... das 1x1 des reibungslosen Anhänge verschickens
     
  9. Chriss

    Chriss New Member

    ... tatsächlich, das sind dann immer WEB.DE Adressen, fällt mir jetzt erst auf. Volltreffer !

    ABER: trotzdem können die WindowsUser genau dieselbe Mail (z.B. Rundmail) problemlos lesen ! Ich als einziger Macianer nicht. Doch etwas kurios.

    Und was ICH zippe oder stuffe (vor dem Verschicken), können die WIndowsleute immer lesen bzw. öffnen ?

    Danke.
     
  10. kawi

    kawi Revolution 666

    Ja wenn du was stuffst bzw für windows user mit stuffit als *.zip verpackst kann imho jeder der zips öffnen kann, öffnen und lesen.
     
  11. nemo

    nemo Gast

  12. Birgit

    Birgit New Member

    Also, vielleicht ist das nicht deutlich geworden, aber es geht um das, was ich versende. Was ankam, konnte ich bisher alles lesen / öffnen etc. So wies sich anhört, gibts keine Möglichkeit, da was einzustellen. Was solln das? Mail ist doch keine beta, oder? Inzwischen ist bei mir auch die Frage aufgekommen, wo mail eigentlich meine emails hinspeichert. Bei Entourage hatte ich es gerade herausgefunden (mir sagen lassen), jetzt gehts von vorn los. Weiß DAS zufällig jemand?
     
  13. Ties-Malte

    Ties-Malte New Member

    > Weiß DAS zufällig jemand?

    Hee, nicht schreien - jeder, der ´ne Antwort weiß, wird´s auch gerne weitergeben, und es waren doch alle bemüht, oder? Die Leute sind doch hier keine hotline, sondern sich gegenseitig Helfende...

    Also, die Mails liegen afaik in ~/user/DeinName/library/mail/ in den Postfächern.

    Warum die Anhänge bei Dir nicht funzen, weiß ich nicht, aber: könnte es sein, dass Du noch mit 10.0 oder 10.1 arbeitest? Ich erinnere mich dunkel, dass es da mit älteren Versionen von mail.app Probs gab.

    Angehängte Word-Doks zippen, wurde ja schon gesagt, und wenn halt cross, können ggf. (was nichts mit mail.app zu tun hat) Formatierungen flöten gehen, ist halt so, dann vielleicht lieber PDF und den link für`n Reader gleich mitschicken.
    Und die Bilder - in welchem Format verschickst Du die? Ich habe mit jpg und tif noch keine Probs gehabt, wurden sauber angezeigt. Allerdings muss beim Empfänger die Option in den Preferences natürlich auch angeklickt sein, sonst werden die Bilder nicht angezeigt, sondern erscheinen nur als Anhang. Aber auch die sollten dann ordentlich geöffnet werden können.
     
  14. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Chriss, da kannst weder Du noch der Mac was dafür.
    winmail.dat-Files sind proprietäre MS-Scheiße.
    Sorry für den Ausdruck, aber das ist mal wieder ein echter MS-Klassiker: winmail.dat-Files entstehen, wenn man in MS Outlook oder MS Exchange Text formatiert und zu diesem Zweck entsprechend kodiert verschickt. Wenn jetzt gleichzeitig noch ein Wordfile per Attachment an der Mail hängt, dann verwursten die oben genannten Programme die Formatierungsanweisungen UND das Word-Doku in EIN Attachment namens "winmail.dat".
    Dummerweise kann man da empfängerseitig NIX machen -- sagt den Absendern einfach, dass sie Trottel sind und verdammt nochmal keinen proprietären Müll verschicken sollen -- es gibt schließlich noch mehr Mailclients als die von MS! Die Einstellung dazu heißt "Diesem Empfänger Mails immer im Microsoft Rich Text Format senden" oder so ähnlich.
    (Okok, ist bei Kunden vielleicht ein wenig schwierig;-))
     

Diese Seite empfehlen