MailClient?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Eule, 2. März 2003.

  1. Eule

    Eule New Member

    Jaja, ich weiß, dass es schon der wasweißichnichtwieviele Thread zu einem Mailprogramm für Mac-OS Jaguar ist, aber die Suche ist auf meine Begriffe leider nicht wie erwünscht angesprungen :-(

    Ausserdem bin ich ein "besonderer" Fall, da ich meinen Switch von der Existenz eines gescheiten Clienten abhängig mache!

    Was ich brauche ist folgendes:
    - "Multiaccounterstützung"
    - pop3, imap
    - smtp-Server für jeden Account einzeln einstellbar
    - Möglichkeit des Erstellens einer seperaten In- & Outbox für jeden Account
    - Übersichtlichkeit
    - kein MS-Produkt

    So...das sind eigentlich die mir wichtigsten Anforderungen. Gibt es sowas oder nicht; kann ich switchen, oder nicht :)
     
  2. raincheck

    raincheck New Member

    Apple Mail 1.2.3 kann das doch alles - oder nicht?
     
  3. Aschie

    Aschie New Member

    Wie wärs mit "Mail", ist standardmäßig bei OSX dabei. Oder Netscape 7. Es gibt sicher noch mehr, die Deine Kriterien erfüllen. Gute Fundgrube: http://www.versiontracker.com

    Allerdings, sei mir nicht böse, wenn ich das sage, aber ...

    ... hängt dein switchen nur und ausschließlich vom Mail-programm ab?

    Grüße
     
  4. Eule

    Eule New Member

    zum switchen: eigentlich nicht :)

    zu Netscape: ist das der gleiche intergrierte Client wie bei Mozilla? wenn ja, dann kommt der für mcih nicht in Frage

    zu Mail: wahrscheinlich lasse ich es einfach mal auf mich zu kommen *gg*
     
  5. zeko

    zeko New Member

  6. Eule

    Eule New Member

    danke für den Link, aber die darin enthaltenen Antworten sind mir doch etwas zu allgemein.
    sonst hätte ich nicht einen Extrathread eröffnet...
     
  7. zeko

    zeko New Member

    >>Was ich brauche ist folgendes:
    - "Multiaccounterstützung"
    - pop3, imap
    - smtp-Server für jeden Account einzeln einstellbar
    - Möglichkeit des Erstellens einer seperaten In- & Outbox für jeden Account
    - Übersichtlichkeit
    - kein MS-Produkt<<

    Wenn ich diese Fragen in Bezug auf Eudora nicht mit einem JA beantworten könnte, hätte ich dir keine Empfehlung (Link) gegeben.

    Was dazu kommt ist die sehr gute eMail-Verwaltung und dies bedeutet, dass ich vorher (Win + Mac Outlook Express, sei Dank) nie so lange meine eMails hatte.

    >>So...das sind eigentlich die mir wichtigsten Anforderungen. Gibt es sowas oder nicht; kann ich switchen, oder nicht :)<<

    Wenn du spezielle Fragen hast, dann musst du schon auch genauer Fragen. Aber testen musst du es schon selbst. ;-)

    PS: Testen. Ich hab mich lange gegen Eudora gesträubt. Erst als ich mich mit dem Programm wirklich auseinander gesetzt habe, habe ich es schätzen gelernt. Da halfen die vorangehenden Empfehlungen von anderen nicht viel.
     
  8. Eule

    Eule New Member

    woher soll ich denn wissen, dass du nen Link als Empfehlung verstehst?

    danke für die dann ausführlichere Antwort.

    andere Frage:
    sind die Smartbooks zu empfehlen?
     
  9. zeko

    zeko New Member

    ..naja, ich hab ja zu mir gelinkt und dort steht doch "Prima"...
    Egal. :))

    Ich hab das SmartBook MacOS 8.6 (Thomas Maschke) und finde es sehr gut.
    Is halt jetzt recht alt. War aber für das 9er System noch recht aktuell. :)

    Also nach dem Buch zu urteilen führen die gute Literatur. Für welchen Bereich willst du eins? OS X?
    Gibt aber einige Links im Internet, die auch recht weit über OS X aufklären.
     
  10. Eule

    Eule New Member

    würde es für 25¬ zum iBook dazubekommen!

    "SmartBooks Mac OS Jaguar"
     
  11. zeko

    zeko New Member

    Kost ja normal um die ? 40,-
    Buch 672 Seiten von Erfolgsautor Thomas Maschke.
    Ich würd schon sagen. Nimm es!

    Das kennst du vielleicht schon:
    http://www.thinkmacosx.com/
     
  12. Eule

    Eule New Member

    gut...dann werde ich das mitkaufen! Schaden wird es sicherlich nicht :)

    und die Seite kannte ich noch nicht > danke also!
     
  13. zeko

    zeko New Member

  14. Eule

    Eule New Member

    Jaja, ich weiß, dass es schon der wasweißichnichtwieviele Thread zu einem Mailprogramm für Mac-OS Jaguar ist, aber die Suche ist auf meine Begriffe leider nicht wie erwünscht angesprungen :-(

    Ausserdem bin ich ein "besonderer" Fall, da ich meinen Switch von der Existenz eines gescheiten Clienten abhängig mache!

    Was ich brauche ist folgendes:
    - "Multiaccounterstützung"
    - pop3, imap
    - smtp-Server für jeden Account einzeln einstellbar
    - Möglichkeit des Erstellens einer seperaten In- & Outbox für jeden Account
    - Übersichtlichkeit
    - kein MS-Produkt

    So...das sind eigentlich die mir wichtigsten Anforderungen. Gibt es sowas oder nicht; kann ich switchen, oder nicht :)
     
  15. raincheck

    raincheck New Member

    Apple Mail 1.2.3 kann das doch alles - oder nicht?
     
  16. Aschie

    Aschie New Member

    Wie wärs mit "Mail", ist standardmäßig bei OSX dabei. Oder Netscape 7. Es gibt sicher noch mehr, die Deine Kriterien erfüllen. Gute Fundgrube: http://www.versiontracker.com

    Allerdings, sei mir nicht böse, wenn ich das sage, aber ...

    ... hängt dein switchen nur und ausschließlich vom Mail-programm ab?

    Grüße
     
  17. Eule

    Eule New Member

    zum switchen: eigentlich nicht :)

    zu Netscape: ist das der gleiche intergrierte Client wie bei Mozilla? wenn ja, dann kommt der für mcih nicht in Frage

    zu Mail: wahrscheinlich lasse ich es einfach mal auf mich zu kommen *gg*
     
  18. zeko

    zeko New Member

  19. Eule

    Eule New Member

    danke für den Link, aber die darin enthaltenen Antworten sind mir doch etwas zu allgemein.
    sonst hätte ich nicht einen Extrathread eröffnet...
     
  20. zeko

    zeko New Member

    >>Was ich brauche ist folgendes:
    - "Multiaccounterstützung"
    - pop3, imap
    - smtp-Server für jeden Account einzeln einstellbar
    - Möglichkeit des Erstellens einer seperaten In- & Outbox für jeden Account
    - Übersichtlichkeit
    - kein MS-Produkt<<

    Wenn ich diese Fragen in Bezug auf Eudora nicht mit einem JA beantworten könnte, hätte ich dir keine Empfehlung (Link) gegeben.

    Was dazu kommt ist die sehr gute eMail-Verwaltung und dies bedeutet, dass ich vorher (Win + Mac Outlook Express, sei Dank) nie so lange meine eMails hatte.

    >>So...das sind eigentlich die mir wichtigsten Anforderungen. Gibt es sowas oder nicht; kann ich switchen, oder nicht :)<<

    Wenn du spezielle Fragen hast, dann musst du schon auch genauer Fragen. Aber testen musst du es schon selbst. ;-)

    PS: Testen. Ich hab mich lange gegen Eudora gesträubt. Erst als ich mich mit dem Programm wirklich auseinander gesetzt habe, habe ich es schätzen gelernt. Da halfen die vorangehenden Empfehlungen von anderen nicht viel.
     

Diese Seite empfehlen