Mails: Ping für X(vielleicht als freeware!?)

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Chance, 16. Juli 2004.

  1. Chance

    Chance New Member

    Morgen Leute,

    unter Mac OS 9.x gabs ein Tool "Ping"(oder so ähnlich), wo man seine mails einmal auflisten lassen konnte und die unerwünschten gleich löschen konnte!

    Gibts sowas für X als freeware???

    Danke im voraus!
    Grüße Chnace
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Ping ist ein Versuch, mit einem andern Netzwerkteilnehmer die Verbindung aufzubauen:

    ping 172.16.6.6

    dann kommt als Antwort z.B.

    Ping wird ausgeführt für 172.16.6.6 mit 32 Bytes Daten:

    Antwort von 172.16.6.6: Bytes=32 Zeit=2ms TTL=60
    Antwort von 172.16.6.6: Bytes=32 Zeit=2ms TTL=60
    Antwort von 172.16.6.6: Bytes=32 Zeit=2ms TTL=60
    Antwort von 172.16.6.6: Bytes=32 Zeit=2ms TTL=60

    Ping-Statistik für 172.16.6.6:
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust),

    Ca. Zeitangaben in Millisek.:
    Minimum = 2ms, Maximum = 2ms, Mittelwert = 2ms

    Hat mit Mails gar nichts zu tun.

    Christian
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    Ähem so wie du das beschreibst stell ich mir die Listenansicht in jedem x beliebigen mailprogramm vor.
    Alle maiuls untereinander, sortiert nach absender, datum, adressat, betreff oder was immer man will ... und alle unerwünschten kann ich mit einem klick löschen ...

    :)

    Was genau kann das Proigramm welches du meinst noch?
     
  4. RPep

    RPep New Member

    Ich schätze mal er meint ein Programm, was die Mails nicht vom Server holt, sondern die Mail-Header AUF dem Server anzeigt und man die *bevor* man die runterlädt schon löschen kann.

    Unter Windows gibts den portable mail client, der passt sogar auf eine Diskette, grins.

    Aber da wir am Mac ja keine haben :-(

    Ohje, gut daß Freitag ist...

    Viele Grüße
    Ralf
     
  5. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    Deine Bedürfnisse sind mit nicht ganz klar geworden.

    Der Pop Monitor von Vechtwijk (http://www.vechtwijk.nl/dev/index.html) zeigt Dir an, was in Deinem Pop-Konto liegt, mit Absender, Thema und Grösse, lässt die ausgesuchten Mails löschen und versucht, an den Absender unerwünschter Post eine Fehlermeldung zu schicken, dass es Deine Adresse nicht gibt (Bounce-Funktion).

    Viele Grüsse,
    Delphin
     
  6. Kaule

    Kaule Aber bitte mit Sahne

    Versuch mal MailTicker.
    Ist ein menüleistenprogramm für genau den Zweck geschrieben.
    Müsstest du eigentlich bei VT finden, ansonsten kann ich es auch zumailen.
     

Diese Seite empfehlen