mainzelmännchen im system!?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macflip, 26. April 2002.

  1. macflip

    macflip New Member

    moin leute,
    der IE unter os x raubt mir den letzten nerv!! Ich könnte mein geliebtes powerbook glatt an die wand schmeißen;), in regelmäßigen abständen hängt sich der explorer aus unerfindlichen gründen auf und es ist nur noch die farbige, rotierende scheibe zu sehen, dann geht gar nix mehr und ich muß ihn zwangsweise beenden (was erst nach dem zweiten anlauf überhaupt klappt, davon ab!?), wenns denn durch einen programm- neustart getan wäre - aber nein, danach geht auf systemebene auch nicht mehr viel, denn andere programme wie itunes haben danach bereits das selbe phänomen gezeigt. wenn man versucht einen kompletten neustart hinzulegen, reagiert os x nachdem die blaue screen erschienen ist auch nicht mehr und es hilft daraufhin nur noch Apfel, ALT, EINSCHALT- TASTE. Vielleicht weiß ja jemand rat, oder hat bereits das gleiche erlebt, ich wäre für jeden tipp dankbar.
    grüße,
    phil
     
  2. baltar

    baltar New Member

    Hi,

    Installier mal "TurboMem"
    (am besten Autostart direkt über Startobjekte)
    http://www.macunicorn.com/turbomem/index.htm
    Schneller wird das ram zwar nicht :) aber das Tool hat den Vorteil den Speicher von (egal wie) beendeten Programmen direkt freizugeben.

    OSX nutzt wie Unixe überhaupt zuerst den verfügbaren Arbeitsspeicher u. dann erst das Swap File. Nur scheint die Freigabe von Speicher Apple nicht so gelungen zu sein. (Bug?)

    MfG
     
  3. henningberg

    henningberg New Member

    Trenne Dich vom IE. Das ist für mich keine Glaubensfrage, unter 9.x ist er für mich der beste Browser. Aber unter X kannst Du zwischen einigen sehr gelungenen Varianten wählen.
    Henning
     

Diese Seite empfehlen