mal ist Einwahl hörbar mal nicht

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von joko, 1. September 2001.

  1. joko

    joko New Member

    Seit einem Jahr frage ich mich, warum höre ich mal das Modem, wenn ich ins Internet will oder ein Fax senden will und ein anderes mal bleibt der iMac stumm? Beim Faxen ist es sogar ganz sinnvoll das ganze mitzuhören, wenns besetzt ist usw.
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Im Kontrollfeld Modem kannst Du ja angeben, ob Du mithören willst oder nicht. Ich denke, Du solltest mal die Modem-Voreinstellungen löschen (Achtung: danach musst Du sie wieder neu eingeben, deshalb notieren oder Screenshot machen) und neu starten. Danach Deine Modemeinstellungen wieder eintragen incl. "Wählton".
     
  3. marsoman

    marsoman New Member

    Dann hast Du doch bestimmt auch dieses "Ploppen" beim Beenden einer Modemverbindung, oder?

    Ich habe die gleichen Probleme bei meinem G4, auch Prefs löschen hilft nicht wirklich.
    Dazu kommt noch ein unregelmäßiges leises Knistern aus dem Lautsprecher/Audio-Ausgang.

    Allerdings hat der Ärger erst angefangen, nachdem ich mein System (immernoch 9.0.4) sorgfältig aufgeräumt hatte. Auch bei neu installierten Systemen hatte ich es mal und mal nicht, je nach Installationsumfang (und ich habe wirklich nur unbenötigte Sachen weggelassen, bei Zweifeln wird immer mitinstalliert!).
    Scheint ein echter Fehler zu sein, ich hatte eh vor, mich dieses Wochenende mal sukzessiv heranzutasten.

    Gruß
    marsoman
     
  4. alfa

    alfa New Member

    hallo joko,
    kommt als mal vor wenn du spiele oder sowas laufen läßt. mache ich selten, deswegen fällt mir das auf. einfach in kontrollleiste gehen und Kontrollfeld "Ton" öffnen >Eingang > Integriert> Toneingabe: Interner Modem, dann anklicken "Ton über das Ausgabegerät abspielen".
    Gruß
    alfa
     

Diese Seite empfehlen