Mal was anderes &

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Kobold, 22. Dezember 2002.

  1. Kobold

    Kobold New Member

    Ich weiss, eigentlich gehört dies ja nicht gerade in dieses Forum. Aber ich versuchs trotzdem mal:

    Gerade vorhin, ich lauschte gemütlich Musik von meinem Mac über meine Stereoanlage, als urplötzlich - zack - kein Ton mehr da war. Zuerst guckte ich mal zu meinem Verstärker (Sony TA-FE 900R) und sah da, die "Protection"-Lampe glühn. Okey, dachte ich mir, ist ja nicht das erste mal passiert und schaltete den Verstärker aus und wieder ein. Doch nun will dieses Lämpchen einfach nicht mehr ausgehen! Ich habe schon alles abgehängt, die Steckdose gewechselt doch dieses Miststück glüht einfach weiter! Hab daraufhin mal meinen Verstärker aufgeschraubt und satächlich eine kaputte Sicherung gefunden. Kriegt man die im gewöhnlichen Stromer-Markt?

    Hat sonst schon jemand solche Erfahrungen gemacht?

    Für alle Tipps bin ich natürlich immer sehr dankbar!

    Gruss
    K.
     
  2. charly68

    charly68 Gast

    sony halt.

    sicherung gibs im hifi / compi laden oder bei obi
     
  3. noah666

    noah666 New Member

    Sicherungen ? Wasn das ? Ich klemm da immer ne Schraube rein (die gibts auch bei obi *g*)

    mfg Noah ;-)
     
  4. TomPo

    TomPo Active Member

    Nimmste dann die geschmolzenen Schrauben gleich zum Bleigießen oder machste daraus deine eigenen Geldstücke? *g*
     
  5. Andrin

    Andrin New Member

    Wenns nach dem Tauschen der Sicherung immer noch nicht geht (kein Ton), hat sich höchstwahrscheinlich die Entstufe verabschiedet.

    gruss
    andrin
     
  6. noah666

    noah666 New Member

    Pssssst... nicht verraten. Ich hab die ganze Zeit 5-Mark-Stücke hergestellt. Durch diese blöde Euroumstellung muss ich jetzt auch noch Messingschrauben einschmelzen.... diese dämlichen Goldringe aber auch *lol*
     
  7. morty

    morty New Member

    Sicherungen ? was das denn ? kann man alle getrost zulöten, braucht kein Mensch, selbst im Auto habe ich alle wegrationalisiert

    gruß, morty

    ... bekommst Du in jedem Elektrofachgeschäft, aber nimm die Alte mit, denn es gibt da viele verschiedene Ausführungen, sowohl in der Größe, als auch von den elektrischen Werten
     
  8. marsoman

    marsoman New Member

    Hallo!

    Wenn Du die Sicherung erneuert hast, dann klemm vor dem ersten Einschalten die Lautsprecher ab/gar nicht erst an. Und schraub den Deckel noch nicht drauf, erstens kannst Du dann die Sicherung beobachten und zweitens erhöht das die Wahrscheinlichkeit, daß alles i.O. ist -okay, das läßt sich statistisch nicht begründen, aber die Erfahrung lehrt es :)

    Ob wirklich etwas faul ist, sieht man oft an der alten Sicherung, wenn diese nicht gefüllt ist. Wenn der Draht nur durch ist oder sogar heile aussieht, dann kann die Sicherung völlig unmotiviert durchgegangen sein, aber wenn der Draht richtig verglüht ist, mit schwarzen Spuren am Glas oder sogar eingebrannten Teilen, dann ist mit ziemlicher Sicherheit noch mehr hinüber!

    Gruß
    marsoman
     
  9. Kobold

    Kobold New Member

    Schit, durch die Glasscheibe kann ich gar nicht mehr durchsehen, so schwarz ist die!

    Bringe mein Herz-Teil glaubs mal zu einem, der sich damit auskennt.
     
  10. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    .....hab mal nicht so viel Angst! das mit dem "schwarz, dann noch viel mehr durch" ist ein Aberglauben. Selbst die trägen Sicherungen sind so flink, daß kein Spannungsschlag auftritt! Kauf eine neue, die möglichst die selben Werte (mA) haben sollte und klicke sie ein. dann geht das bestimmt wieder. Allerdings den Tipp mit dem Abstöpseln der LS würde ich befolgen.
    Gruß R.
     

Diese Seite empfehlen