Mal was völlig unpolitisches

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Morgenstern, 6. Januar 2011.

  1. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    10.6.6 gibt es über die Softwareaktualisierung. 114,8 MB bei mir.
     
  2. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    Und das soll nun alles besser werden.

    Das Mac OS X 10.6.6 Update wird allen Benutzern von Mac OS X Snow Leopard empfohlen. Es enthält allgemeine Verbesserungen des Betriebssystems, die die Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit Ihres Macs erhöhen. Außerdem enthält es den Mac App Store, ein neues Programm, das Ihnen dabei helfen wird, neue Apps für Ihren Mac zu entdecken und zu kaufen. Der Mac App Store wird im Dock angezeigt und bietet Folgendes:
    Entdecken Sie Apps für den Mac: Stöbern Sie durch Empfehlungen, Top-Charts und Kategorien oder suchen Sie gezielt nach etwas. Lesen Sie ausführliche Beschreibungen der Apps und Bewertungen anderer Benutzer und blättern Sie durch Bildschirmfotos.
    Kaufen und installieren: Kaufen Sie Apps einfach über Ihren iTunes-Account. Die Apps werden in einem Schritt geladen und stehen sofort im Dock bereit.
    App-Updates: Mit dem Mac App Store behalten Sie die Übersicht über Ihre App-Käufe und werden benachrichtigt, wenn kostenlose Updates verfügbar sind.
    Weitere Informationen über den Mac App Store finden Sie unter: http://www.apple.com/de/mac/app-store.
    Ausführliche Informationen zu diesem Update finden Sie unter: http://support.apple.com/kb/HT4459?viewlocale=de_DE.
    Ausführliche Informationen zum Sicherheitsinhalt dieses Updates finden Sie unter: http://support.apple.com/kb/HT1222?viewlocale=de_DE.


    Ach ja, und Werbung für die sogenannten "Äpps" ist auch dabei. Naja, wer's braucht.
     
  3. vulkanos

    vulkanos New Member

    Äh, was soll besser werden? Ich merke unter 10.6.6. keine Verbesserung. Welche auch? Nur in meinen Programmordner hat sich App Store.app eingeschlichen. Und was soll ich nun damit?

    Diese Firma geht mir langsam gehörig aufs Plätzchen (auf den Keks). Nur Süchtlinge wie unsereins halten dem "gottgleichen" Guru Stefan Gelegenheitsarbeit zähneknirschend die Treue.

    Wie funktioniert eigentlich Linux auf dem Mac?
     
  4. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Dann lösch’ doch einfach dieses dir unheimliche store.app und gut is’. Und Linux funktioniert überall gleich. Wie Linux eben. Einfach via Boot Camp oder refit ( http://refit.sourceforge.net/ ) installieren. Viel Spaß.
     
  5. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    Z. Z. wird mir Apple wegen seiner Verkaufsstrategien immer unangenehmer.
     
  6. McDil

    McDil Gast

    Unangenehm vielleicht schon. Aber andererseits . . . wenn ich im AppStore z.B. Aperture für ca 1/3 des regulären Preises laden kann . . .
     
  7. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Mach dir Linux oder Windows auf deinen Mac.
     
  8. McDil

    McDil Gast

    Er meint es nicht so!:apple:
     
  9. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Finde ich nicht. Hasse ma ’n Link?

    :)
     
  10. McDil

    McDil Gast

    Da hattu Link

    Außerdem natürlich aus 10.6.6 über "AppStore" :)
     
  11. vulkanos

    vulkanos New Member

    Vergiß das langsame Aperture - ich empfehle Ziegelstein Lichtraum (Adobe Lightroom), teurer aber wesentlich bedienerfreundlicher. Man muss Adobe gegen Apple unterstützen.
     
  12. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Hast Du Dir Aperture dort gekauft, McDil? Irgendwie verarschen die mich. Auf der Seite deren Link Du mir gegeben hast, kann man es nicht kaufen. Dort steht aber der Preis. Also klickte ich „Im Mac App Store ansehen“. Dann taucht diese Seite auf, zeigt aber nicht Aperture, ist nur eine Werbeseite. Ich gebe oben rechts unter Suche Aperture ein, es kommt eine Seite, auf der ich Aperture oder das Upgrade für 199 € 99 € kaufen kann aber nicht das für 62 €. Jetzt lade ich mir die Testversion runter und hoffe die Lizenz dann irgendwo für 62 Euro kaufen zu können. Das ist ganz blöd gemacht oder stelle ich mich dumm an und übersehe was?
     
  13. Hop Singh

    Hop Singh New Member

    Du brauchst 10.6.6. und einen itunes Account.
    Du startest den App Store (im Dock oder im Apfel Menü oder Programme:D) meldest dich mit deiner Apple ID an und lädst dir das Programm.
    Ich hab mir iPhoto 11 geladen, für mich reicht das.
     
  14. vulkanos

    vulkanos New Member

    Genau so ist es richtig. Bloß nicht ohne Testversion ein Programm über den MacAppStore kaufen. War es Mist, ist das Geld futsch. Schade drum.

    Wie Hop Singh anmerkte, brauchst du ein iMelodien-Konto (i.e iTunes account) und 10.6.6.

    Und noch etwas: Du wirst im MacAppStore nur die Programme finden, die Gnade in den Augen von Steve dem Allmächtigen gefunden haben - also nix mit MicroSoft oder Adobe.
     
  15. McDil

    McDil Gast

    Der Zugang zum App Store ist jetzt klar, oder?

    Aber: Nein, ich habe zwar für meinen iPod touch schon vor einem Jahr einige kleine Sprachhelferlein gekauft. Was größeres, wie jetzt Aperture im App Store habe ich noch nicht, und bin noch am Überlegen, ob das überhaupt etwas ist, was ich brauche. Scheint ja mehr für die Nachbearbeitung von Rohdaten-Bilddateien bestimmt zu sein.
     
  16. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Dankeschön für Eure Tipps, ich habe Aperture heute Nacht herunter geladen. Im Moment fehlt mir aber die Zeit, mich damit zu beschäftigen. Der Preis ist sehr sozial, ich hatte schon seit längerem erwogen, mir eins der beiden bekannten Programme zu kaufen, bin aber stets des Preises wegen davon abgekommen. Dass Aperture nichts taugt, kann ich mir nicht vorstellen. 63 Euro wird es wert sein. :nicken:
     
  17. McDil

    McDil Gast

    Bin an deinen Erfahrungen sehr interessiert.
     
  18. pewe2000

    pewe2000 New Member

  19. McDil

    McDil Gast

    Es ist nicht teuer, aber ich kann noch nicht einschätzen, was es mir wirklich bringen würde – verglichen mit iPhoto.
     
  20. maniji

    maniji New Member

    Schon mal tiefer ins Programm geschaut?
    Sind 63 Euro ein Sonderpreis?
    Ich überlege nämlich auch, da ich mich mit iPhoto nie richtig anfreunden konnte bin ich aber unsicher, ob mir Aperture dann auch gefällt.
    Für dich ist es auf jeden Fall sinnvoll, du Fotografenfuzzi!
    (*Hehe*)
     

Diese Seite empfehlen