Mal wieder Ärger mit dem iMic...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von ericstrip, 13. April 2006.

  1. ericstrip

    ericstrip New Member

    Hallo,

    ich kann dieses minderwertige, überteuerte Produkt wirklich nicht weiterempfehlen... daß man kein Mikrofon anzuschließen braucht, wenn man nicht auf wüstes Gebrumme steht, habe ich ja schon halbwegs akzeptiert.

    Immerhin haben Aufnahmen über die Stereoanlage bislang gut geklappt.

    Aber nun kommt plötzlich nur noch Mono-Ton (bzw. der linke Kanal). Es liegt definitiv weder am Kabel, noch am Programm (getestet: Audio Recorder, Audacity, CD Spin Doctor - bei allen kommt nur etwas auf einem Kanal). Am PC meiner Freundin kommt alles schön stereo an (aber dessen Soundkarte rauscht dafür permanent, weshalb er sich auch nicht empfiehlt).

    Kann das auch an irgendeiner versteckten Audioeinstellung meines Rechners liegen oder ist tatsächlich schon nach ein paar Malen Gebrauch die Eingangsbuchse des iMic hinüber?
     
  2. ericstrip

    ericstrip New Member

    Hurra - ich habe die Lösung gefunden!

    Aus unerfindlichen Gründen waren die Audio/Midi-Einstellungen für das iMic plötzlich auf 1 Kanal gestellt... ich weiß zwar nicht, warum, aber ist jetzt ja auch egal ;)

    Ich bin also versöhnt und kann wieder Platten digitalisieren, nur der Mikrofoneingang taugt halt immer noch nichts.
     

Diese Seite empfehlen