Mal wieder eine SPAM / Virus Welle unterwegs ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von skydiver, 21. November 2004.

  1. skydiver

    skydiver New Member

    Hallo,

    ich erhalte mal wieder täglich E-Mails mit dem Inhalt (oder ähnlich, wechselt). Und als Absender ist natürlich meine Adresse angegeben :eek: .
    z.B.
    "Ihre E-Mail wurde nicht zugestellt, da diese einen Virus enthält. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen :party: , darf die vollständige E-Mail incl. Daten nur angehängt werden.
    Wir bitten Sie, dieses zu berücksichtigen."

    Im Anhang ist dann entweder eine ZIP bzw. eine SCR Datei.

    Wollte Euch nur Warnen :crazy: :party:

    Gruß tom
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Davor den anhang anzuklicken?
    :D
     
  3. ab

    ab New Member

    Klingt so, als ob jemand Deine Mailadresse gehijackt hat und damit Spam verschickt.

    Habe gerade das gleiche Problem. Mein Provider schickt mir eine Mail "folgende Mail enthielt einen virusigen anhalt, weshalb wir diesen nicht weiterleiten". Mein Freund (er hängt mit seiner Mail an web.de) erhält die Meldung, dass seine Mail wegen Virusdatei nicht zugestellt wurde.

    Vielleicht weiss ja jemand, wie man solchen Strolchen auf die Schliche kommen kann?

    ab
     
  4. mamue

    mamue New Member

    yes - mit der delete-taste !

    gruss,mamue
     
  5. obrand

    obrand New Member

    Das kann ich auch bestätigen. Offensichtlich wir wieder einmal mal mehr die Windowswelt attackiert!

    Und so sind die Diskussionen und Empfehlungen am Pausen- und Mittagstisch der so genannten "richtigen" Antivirenprogramme und Wurm- und Troianerschutz hitzig. Inbrünstig wird behauptet und spekuliert.

    Und wieder einmal mehr weise ich auf den besten Virenschutz, nämlich dem OSX hin. Was wie immer mit einem arroganten Lächeln abgetan wird.

    Je länger desto mehr glaube ich, dass es gar nicht um die Sicherheit eines Betriebssystems geht. Viel mehr habe ich da meine Mitstreiter im Verdacht, dass das entfernen der Infektionen und instand stellen des Systems als Sportart betrachtet wird. Also eher der Jagdinstinkt die Motivation zu sein scheint, sich weiterhin mit Windows herum zu schlagen.

    Psychologisch gesehen ein sehr interessantes Phänomen, vor allem bei pädagogisch geschulten Leuten. :)

    Ich sage immer nur; komplizierte Computer für komplizierte Leute.
     

Diese Seite empfehlen