mal wieder Frage zu QT 5

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MACGIMPEL, 13. April 2002.

  1. MACGIMPEL

    MACGIMPEL New Member

    hallo, leider in der Suchfunktion nichts richtiges gefunden:
    wie kann ich unter "QT 5 " Pro-Version mehrere Clips aneinanderfügen. Manchmal geht es mit "kopieren und einsetzten" ( meist nur unter QT 4.1.2. ) und manchmal auch mit "Rosetta". Aber eben nur manchmal. Es kann doch nicht sein, dass man für 50 $ so ein Sch.... kauft, der dann überhaupt nicht funktioniert........
    Wie macht Ihr das denn ???

    gruß
    macgimpel
     
  2. charly68

    charly68 Gast

    du musst beim clip die kleinen dreiecke nach links und rechts schieben, dann kopieren auswählen. dann geht dat auch :))
     
  3. MACGIMPEL

    MACGIMPEL New Member

    @charly68
    .....denkste. Unter "QT 5 " geht die Kopierfunktion so gut wie nie. Unter 4.1.2. habe ich`s mal nach Deiner Anweisung versucht. 5 Clips à 1 Min. aneinander zu reihen. Nach dem 3. und 4. Clip i.d. "Gesamtfassung" sind wieder "Hakler" drin. Soll heissen, Film bleibt stehen - Zähler läuft weiter.
    Ergo: Wieder nix.............
    Trotzdem: Danke für Deine Antwort

    gruß
    macgimpel
     
  4. charly68

    charly68 Gast

    mhh ich sitze jetzt leider vor einer dose und kann das nicht ausprobieren und hab seit gestern schon qt 6.0 auf meinen mac... ich schau morgen mal wie das unter qt 6.0 geht.
     
  5. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo!

    warum machst du das ganze nicht mit imovie per drag und drop?

    gruß martin
     
  6. rudkowski

    rudkowski New Member

    hiiiiiiieeeelfe!!!!!!!!!!

    qt 6!?

    wo gibt es das denn?

    kann das jetzt auch divx!

    gruß martin
     
  7. charly68

    charly68 Gast

    divx per plug-in sonst aber mpeg-4. muss da noch einiges versuchen. qt 6 will keine mpeg-2 dateien abspielen :-((
     
  8. MACGIMPEL

    MACGIMPEL New Member

    .......tja, scheint also hier keiner was zu wissen. ich finde das schon schlimm, dass man für relativ viel geld ein (fast) nutzloses proggie kauft.

    gruß
    MACGIMPEL
     
  9. Florian

    Florian New Member

    Per Drag & Drop! Ersten Clip mit QT 5 öffnen und bis Ende abspielen, dann zweiten Clip mit der Maus anfassen und auf das Player-Fenster ziehen (der Rand wird dann "marmoriert"). Das gleiche mit den restlichen Clips wiederholen.
    Dann als neuen oder abhängigen Film speichern - voila!

    Gruß,
    Florian
     
  10. MACGIMPEL

    MACGIMPEL New Member

    @Florian
    voila......das geht auch nicht. egal, ob ich 2 oder 20 clips aneinderreihen will dauernd hakeln sie und dann sehe ich 10 bis 60 sek. je nach größe des clips, ein standbild. es bleibt dabei: 50 $ für nix !!! für mich hat sich das thema apple damit erledigt. wenn ich sehe, was ich i.d. "winwelt" alles umsonst bekomme ( und das legal ), räume ich dem mac für die zukunft wenig chancen ein. in erster linie bin ich stark enttäuscht, was den multimediabereich anbelangt. stets "rennt man hinterher" und ist auf irgendwelche frickeleien und zusatzproggies angewiesen. das hat für mich wenig zukunft..............

    gruß
    macgimpel
     
  11. Florian

    Florian New Member

    Komisch, geht bei mir einwandfrei (iMac DV 400, 9.1) Mal eine ganz banale Frage: wieviel RAM hast Du denn dem QT-Player zugewiesen? Ich hab ihm 60 MB spendiert.

    Ratlose Grüße,
    Florian
     
  12. MACGIMPEL

    MACGIMPEL New Member

    @Florian

    dem QT 4.1.2. 12 MB
    dem QT 5.0. 20 MB

    ...denke das liegt ja weit über der Vorgabe 4,5 bzw. 4,95 MB

    gruß
    macgimpel
     
  13. alberti11

    alberti11 New Member

    @ macgimpel

    Versuch mal alte QT Versionen zu löschen.
    Dann soviel RAM wie möglich - beschleunigt ungemein...
    Wenn man richtig "dicke" files hat, braucht man schon etwas Geduld!!!

    Aber diese divx 500er bis 700er MB Geschichten hat man doch sowieso nicht.

    p.s.
    Die Methode, die florian beschrieben hat klappt sehr gut!
     
  14. alberti11

    alberti11 New Member

    @ macgimpel

    Versuch mal alte QT Versionen zu löschen.
    Dann soviel RAM wie möglich - beschleunigt ungemein...
    Wenn man richtig "dicke" files hat, braucht man schon etwas Geduld!!!

    Aber diese divx 500er bis 700er MB Geschichten hat man doch sowieso nicht.

    p.s.
    Die Methode, die florian beschrieben hat klappt sehr gut!
     

Diese Seite empfehlen