mal wieder: Ordnernamen im Finder

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mkummer, 29. April 2004.

  1. mkummer

    mkummer New Member

    Wenn mir jemand auf die schnelle auf die Sprünge helfen kann - nach dem letzten Neustart sind die Default-Ordnernamen im Finder (also Applications, Movies etc.) mal wieder auf englisch umgesprungen. Wie ging der Trick noch gleich??

    Danke (Habs über SUCHEN nicht gefunden...)
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Finder > Einstellungen > Erweitert > Häkchen entfernen bei "Alle Suffixe zeigen"
     
  3. MagicMike

    MagicMike New Member

    Versteckte Dateien im Finder anzeigen lassen und eine der .localized Dateien in jeden Ordner kopieren,

    wenn macixus nicht hilft ...
     
  4. hapu

    hapu New Member

    du hast die Suffixes aktiviert

    (sagt die ForumsSuche)

    Nachtrag: Sch&%$$ ... war zu langsam!
     
  5. mkummer

    mkummer New Member

    Sorry - habe mich bei der Forumssuche vertippt - drum gab es keine Ergebnisse. :D

    Also Tipp 1 mit den Suffixen nutzt nix, da sie nicht aktiviert sind. Die besagten .localized hidden files sind in den Ordnern, allerings 0 bytes gross. (An diesen Trick habe ich mich sogar erinnert...) Auch die Zugriffsrechte sind gerade frisch korrigiert.

    Jetzt wird es schon schwerer... :confused:
     
  6. mkummer

    mkummer New Member

    Jetzt wende ich mich doch nochmal an Euch - ums Verrecken komme ich nicht zu meinen deutschen Namen der Stadard-Ordner zurück. Eigentlich stimmt alles - auch die notwendigen .localised hidden files sind da wo sie sein sollen. Ich habe die finder.plist gelöscht, hat aber auch nichts gebracht. Hat noch jemand eine Idee???
    :confused:
     
  7. MacDragon

    MacDragon New Member

    Was hast Du denn davor gemacht? Ist ja echt merkwuerdig...und ne harte Nuss...bin mal gespannt ob die einer knacken kann...

    in so einem schweren Fall muss ein Unixer aushelfen...
     
  8. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Nö - aber eine oder zwei Fragen...

    Hand aufs Herz und nicht geschummelt: irgendwas am System "verbessert"? Zaubertools at work? Bisschen hin- und hergeschoben und umbenannt? System von "Überflüssigem" bereinigt?

    :cool:
     
  9. mkummer

    mkummer New Member

    Nichts, was nicht auf dem alten iBook nicht auch einwandfrei geklappt hätte. Interessanterweise werden die Ordner auf dem angehängten Computer (Netzwerk / Sharing) ordentlich dargestellt...
     
  10. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Aha... :D
     
  11. mauko

    mauko New Member

    Rechte reparieren...
     
  12. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    ... mach doch einmal ein häkchen an die suffixe. dann starte neu. jetzt muss es englisch sein. dann häkchen weg. sprachen fürs durchsuchen nur deutsch anhaken. in systemeinstellung - landeseinstellungen - tastaturmenu nur deutsch anhaken (+ zeichenpalette falls du die möchtest). rechner neu starten.
    jetzt kann es nur auf deutsch sein.
     
  13. mkummer

    mkummer New Member

    Leider auch nichts mit den Suffixen plus Neustart. Äusserst ominös, das. Auch die Rechte habe ich schon x-mal repariert.

    :confused:
     
  14. mkummer

    mkummer New Member

    Ich nehme wirklich nichts exotisches wie Haxies ins Programm, das einzige sind CMMs für verschiedene Aufgaben (wie Toast oder Stuffit...) iKey und f10 als Macro und Programmstarter. Das wars...
     
  15. mauko

    mauko New Member

    Ich hatte das früher öfters, unerklärliche Englisch- Deutsch Mischung. Früher heisst 10.2.... Doch seit ich mit Panther unterwegs bin gehört das zur Vergangenheit...

    Wie steht's wenn du einen neuen Benutzer eröffnest, dann siehst du dort, ob das Problem vielleicht nur auf der UserSeite besteht...
    :rolleyes:
     
  16. mkummer

    mkummer New Member

    Also auch wenn ich mich als root einlogge kriege ich die englischen Namen. Rechte reparieren hilft auch nicht wirklich, da an den Rechten des Home Directorys offenbar nicht geändert wird.

    Nebenbei - als ich mich jetzt einmal als ROOT eingeloggt habe (ist bei mir freigeschaltet) taucht beim nächsten Anmelden nur mehr der Benutzer, nicht aber "andere" auf. Wie war das nochmal zu korrigieren?

    Fazit: mit der Lokalisierung ist auch unter Panther noch nicht alles wirklich idiotensicher (also auch für mich transparent...)
    :embar:
     

Diese Seite empfehlen