Man Pages weg

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Alobi, 17. November 2002.

  1. Alobi

    Alobi New Member

    Ist wohl nicht neu, kann aber nichts darüber finden: Meine man Pages und viele Terminalbefehle werden nicht gefunden. Was ist da los?
    Danke
    Al
     
  2. Kopier den Text doch mal hierher. Mal sehen, wie das aussieht. Als was bist du eingeloggt?

    Auruf: man -ls
    Alle möglichen Befehlsoptionen bei man

    Control - x, Control -d (kurz hintereinander)
     
  3. hakru

    hakru New Member

    hast Du 10.2 frisch installiert? Dann schlägst Du dich wohl mit der von Apple recht unvollständig konfigurierten TCSH-Shell rum ... unter /usr/share/tcsh/examples gibt's ein README, das Dir vorschlägt, in deiner HOME-Dir einen unsichtbaren file ".tcshrc" anzulegen, der die Zeile (ohne "")
    "source /usr/share/tcsh/examples/rc" enthalten soll. Recht einfach erreichst Du das durch eintippen dieses Einzeilers in ein Terminalfenster:

    echo "source /usr/share/tcsh/examples/rc" > ~/.tcshrc

    (die "" diesmal mit eintippen!)

    Jetzt Terminal schliessun und wieder öffnen ... dann sollte alles wieder normal sein ...

    hakru
     
  4. Alobi

    Alobi New Member

    Egal was ich eintippe, es kommt immer
    Command not found
     
  5. Alobi

    Alobi New Member

    Das Readme habe ich gefunden. Muß ich mich mal mit auseinandersetzen. Die Zeile
    echo "source /usr/share/tcsh/examples/rc" > ~/.tcshrc

    hat leider nicht geholfen. Ich habe auch den beschriebenen init Ordner nicht in meinem Heimverzeichnis , in dem ich -laut read me-mit mkdir einen Ordner tcsh anlegen soll(~/library/init/tcsh). Oder bin ich habe ich da was falsch verstanden?
    Alobi
     
  6. tas

    tas New Member

    Also hier scheint bei Dir mehr kaputt zu sein als nur das bekannte Problem mit den fehlenden alias-Befehlen und autocompletion. Wenn Du im Terminal eingibst "man man", dann kommt "Command not found"? Was kriegst Du denn zurueck, wenn Du eintippst "echo $MANPATH"? (Bitte alles ohne "").
     
  7. Alobi

    Alobi New Member

    Hier die Ergebnisse:.
    [Als-Computer:~] al% man man
    man: Command not found.
    [Als-Computer:~] ai% echo $MANPATH
    MANPATH: Undefined variable.
    [Albert-Obitzs-Computer:~] al%
    Nun steh ich hier und bin so klug wie zuvor (frei nach JWG)
    Wird jemand schlau daraus oder auch:
    Macht es Sinn etwas nachzuinstallieren oder ganz neu? Ansonsten läuft das System.
     
  8. hakru

    hakru New Member

    undefined' ... aufschlussreich wäre sicher

    echo $PATH

    ... sollte sowas wie /usr/local/bin:/bin:/sbin:/usr/bin:/usr/sbin: ... auftauchen

    hakru
     
  9. Alobi

    Alobi New Member

    Genau das tuts auch:
    /bin:/sbin:/usr/bin:/usr/sbin
    Alobi
     
  10. tas

    tas New Member

    Also bei $MANPATH bekomme ich alle die Verzeichnisse, in denen die shell nach manpages sucht (usr/local/share/man und usr/share/man). Aber wenn das Terminal auf man schon "command not found" gibt, dann ist echt was faul im Staate Daenemark. Gib mal folgendes ein (ohne""):
    "cd /usr/bin"
    "ls"
    Jetzt sollten eigentlich eine Reihe von Unix-Programmen auftauchen, darunter auch man. Entweder ist dieses Verzeichnis beschaedigt, oder deine shell hat ihre Pfade vergessen. Wenn Du nicht zu viel am System veraendert hast, ist Neuinstallation wahrscheinlich der kuerzeste Weg.
     
  11. hakru

    hakru New Member

    Okay, und die simple Eingabe "ls" (ohne "") ins Terminal liefert "command not found" - obwohl ja das "ls"-tool eigentlich im Verzeichnis /bin liegen sollte, das auch in deinem $PATH angegeben ist .?.

    Hast Du mal "rehash" (ohne "") versucht, damit werden die Inhalte der im "path" liegenden Verzeichnisse neu registriert ...

    hakru
     
  12. Alobi

    Alobi New Member

    Jetzt kommt schon beim öffnen des Terminals eine Meldung, rehash gibt zwar kein Fehler, aber man man danach hat wieder das gleiche command not found:

    Last login: Mon Nov 18 21:49:20 on ttyp1
    /usr/share/tcsh/example/rc: No such file or directory.
    [Als-Computer:~] ai% rehash
    [Als-Computer:~] ai%

    Alobi
     
  13. Alobi

    Alobi New Member

    Na da ist richtig was los in dem Verzeichnis. Will jetzt nicht alles posten, aber so gut 100 Einträge werden da gelistet
    alobi
     
  14. hakru

    hakru New Member

    was mich noch interessieren würde - hat das Terminal "früher" mal funktioniert, oder weisst Du das garnicht, und hast das erst jetzt festgestellt. Welche OSX version - 10.2 ? Hast Du schon mal mit anderen Shells rumgemacht und da vielleicht noch config-Files rumliegen (init.csh) oder so? Irgendwie riecht das nach einem Path-Problem

    Wenn Du Disk Repair (fsck) und die Aufräumskripte (weekly) schon "durch" hast, ist wohl ein Neuinstall das Einfachste

    hakru
     
  15. Alobi

    Alobi New Member

    Bin mir nicht sicher, ob es auf diesem Rechner schonmal funktioniert hat, Ich glaube aber schon. (iBook 10.2.2) Und mit anderen Shells habe ich noch nicht rumgemacht.
    Ich werde wohl neuinstallieren müssen. Das ist mir beim 9er.... Na ja reden wir nicht von lang vergangegnen Zeiten.
    Alobi

    PS: init.csh liegt nirgends "rum"
     

Diese Seite empfehlen