Manchmal fragt man sich schon...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von friedrich, 11. Januar 2009.

  1. friedrich

    friedrich New Member

    warum Leute wählen dürfen, die nicht mal die Spitzenkandidaten der beiden großen (naja) Parteien kennen:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,600564,00.html

    Nur 80% der wahlberechtigten Hessen wissen, daß Roland Koch der Spitzenkandidat der CDU ist. Dabei regiert der sogar schon ein paar Jährchen und hat sich ja auch nicht gerade unauffällig verhalten. Find ich mal so.
     
  2. batrat

    batrat Wolpertinger

    Ich fordere seit langem einen Kurztest vor der Wahl, in dem z.B: 5 einfache Fragen zu der betreffenden Wahl gestellt werden.

    Wer mehr als 2 Fehler hat, darf nicht wählen. :boese:
     
  3. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ich unterstütze den Antrag, wenn du im Gegenzug meinen mit den günstigen und unkomplizierten Freitod-Kabinen unterstützt.
     
  4. friedrich

    friedrich New Member

    Ja, warum nicht, aber bitte auch mit Fragebogen vorab. Allerdings mit anderen Fragen.
     
  5. edwin

    edwin New Member

    Warum mit anderen Fragen? :teufel:
     
  6. friedrich

    friedrich New Member

    Gute Frage!
     
  7. friedrich

    friedrich New Member

    Du meinst:
    Die Wähler die wählen dürfen => Wahlkabine
    Die anderen => Freitodkabine

    Oder meinst Du:
    Wer besteht, darf erst wählen und sich dann umbringen?
    Dann ist ja fast niemand mehr da, der regiert werden könnte.

    Ich glaube, das bekommt man in der Form nicht durchgesetzt.
     
  8. edwin

    edwin New Member

    Ein Beispiel:

    Jemand möchte in die USA einreisen. Bei der Einreise bekommt er die Frage gestellt:

    Ob er ein terroristisches Ziel in den USA verfolgt?

    Ob darauf ein Terrorist wirklich mit "ja!" antwortet?

    Aber: Eine einfache Frage.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2009
  9. friedrich

    friedrich New Member

    Natürlich antwortet er mit »Nein«. Aber man kann ihn hinterher wegen falscher Angaben verklagen. Das ist der Witz dabei.
     
  10. edwin

    edwin New Member

    ... aber nicht wegen der Tat? Oder reicht das nicht aus?
     
  11. edwin

    edwin New Member

    Oder, wer bei den einfachen Fragen zu einer Wahl zwei nicht beantworten kann (oder falsch), wird verklagt. Weswegen? Na, keine/falsche Antworten!
     
  12. edwin

    edwin New Member

    Nur, wie machen wir das bei den Todeskabinen?
     
  13. edwin

    edwin New Member

    Ob Convenant damit einverstanden ist?
     

Diese Seite empfehlen