Marlene

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Singer, 24. November 2003.

  1. Singer

    Singer Active Member

  2. RaMa

    RaMa New Member

    welcher??

    ;-)
     
  3. Macci

    Macci ausgewandert.

    Marlene...
    :embar:
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    singer, du schunkelnder Nichtsnutz - da zuckt gar nichts, weil es die "falsche" Marlene ist. Meine Marlene arbeitet in der Graphik und wird immer von einem mit einem Bart belästigt! :D
     
  5. RaMa

    RaMa New Member

    seit wann so wählerisch?
     
  6. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Einem Ösi nehm' so eine Frage nie übel, dazu habe ich zu viele Ösianerinnen gesehen. :D
     
  7. RaMa

    RaMa New Member

    tja, dazu sollte ich dir vielleicht sagen, das wir euch deutschländer würstchen nur ausgesuchte schönheiten zeigen, die anderen, also die die du noch nicht kennst, werden in kleinem harems gehalten und vor der öffentlichkeit versteckt...
     
  8. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Bei uns ist Bergwerksarbeit für Frauen schon längst verboten. Ausnahmen kenne ich eigentlich nur aus Aachen. :D
     
  9. Singer

    Singer Active Member

    Ach so…


    's leuchtet mir nicht ein: Der Ra.Ma spricht vom Harem, der Gemeindeschreiber vom Bergwerk… ich kapier's einfach net…
     
  10. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ich erklär's dir noch mal langsam:

    Es fing damit an, dass mir ein Tenor mit einem grausamen Avatar die falsche Marlene untergejubelt hatte, was vom Adressaten - also mir - unverzüglich richtig gestellt wurde.

    Daraufhin mischte sich einer aus einem kleinen, hügeligen Land ungefragt ein und riet mir, nicht so wählerisch zu sein. Ob nun diese Marlene oder jene Marlene sei schliesslich gänzlich wurscht, ich solle doch froh sein, überhaupt eine abzukriegen.

    singer, kannst du bis hierhin folgen?
    Fein.

    Also entgegnete ich dieser Portion österreichischen Streichfetts, er solle nicht so auf die Kacke hauen, denn schliesslich wären seine Mitbergbewohner froh, wenn sie überhaupt eine Marlene unter sich hätten und nicht nur lila Vierbeiner.

    singer, immer noch "dran" und "dabei"?
    Prima!

    Die bereits erwähnte Streichfettportion meinte daraufhin, dass wir aus dem großen Land die wahren Schönheiten des kleinen Landes nie zu sehen bekämen, weil sie von seinen männlichen (höhöhö) Mitösis versteckt würden.

    Soweit klar?
    Wirklich?!?
    Gut.

    Also meinte ich, das Verstecken von Schönheiten - ob lila oder fleischfarben - gelinge den Ösis nur, weil sie noch Bergwerke betrieben, die von Frauen beackert werden, was wiederum in unserem Land der Menschenwürde längst verboten sei. Naja, nicht ganz, um der Wahrheit die Ehre zu geben: es soll noch Frauenbergwerke in Aachen geben, möglicherweise auch in Heilbronn. In Köln allerdings nicht, da arbeiten sie auf Balkons und nicht in Bergwerken, wie du ja wohl weißt.

    Kapierst du jetzt alles?
    Oder soll ich die eine oder andere Stelle nochmals erläutern?
    Frisch heraus mit deinen Fragen! :rolleyes:
     
  11. RaMa

    RaMa New Member

    ob er sich vorstellen kann das das annehmbare weibsvolk vor ihm flieht und sich im bergwerk versteckt und ihm alle aus mitleid erzählen, jene würden dort arbeiten??

    ra.ma.
     
  12. Singer

    Singer Active Member

    Du klingst ja schon wie ein gewisser Troll.

    ;-)

    Jetzt habe ich aber die Analogie gefunden:

    Spricht der Ösi vom Harem - immerhin reichte das Osmanische Reich einst an Wien heran -, dann denkt der Bückeburger an finstre Schächte (ohwei). Schon sind wir beim Bergbau und in Aachen und haben binnen Wimpernschlags den dt. Sprachraum von östlichst bis westlichst vermessen.
     
  13. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Jetzt weiß ich auch, warum es in Köln nicht Bergwerks-, sondern Bildungsbürger heißt. :tongue:
     

Diese Seite empfehlen