Maßstab unter Quark stimmt bei Druck nicht..

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von carpium, 10. Mai 2004.

  1. carpium

    carpium New Member

    Hi,

    wenn ich in der Classic-Umgebung ein Quark-Dokument aufbaue, stimmen die Maße beim Ausdruck nicht mehr. Ein Rahmen z.B., der im Dokument 180 x 100 groß ist, ist im Ausdruck nur noch 172 x 96 groß. Alle Einstellungen stehen aber auf 100%, keine Verkleinerung aktiviert.
    System: G5 2GHZ, Mac OSX 10.3.3, Quark 4.0
    Drucker: HP 5550

    Weiß jemand Rat?

    carpium.
     
  2. mpb

    mpb New Member

    Ist der HP 5550 ein Postscript-Drucker?
     
  3. Uliuli

    Uliuli New Member

    Das hatte ich mit Quark 4 unter der Classicumgebung auch! Wenn ich wieder das 3er Quark genommen habe, war alles okay...

    Habe dann das 6er ausprobiert. Das läuft ja nativ unter X. Alles wieder einwandfrei! Vielleicht hilft Dir das weiter...


    Uli:)
     
  4. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Versuchs mal so: Schreibe unter Quark eine Postscript-Datei von deinem Dokument oder exportiere die Seite als EPS. Diese Datei ziehst du dann auf "Vorschau" unter OS X und druckst sie aus. Wie ist dann die Größe?
    Meines wissens leiden sehr viele Druckertreiber von Tintenstrahlsruckern darunter, dass sie Quark-Dateien nur verkleinert ausgeben können - warum auch immer!
     
  5. teson

    teson New Member

Diese Seite empfehlen