Mausproblem?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ROMA, 22. Juli 2001.

  1. ROMA

    ROMA New Member

    Hat jemand einen Rat bei folgendem Problem?:

    Der Rechner ist ein neuer Mac G4 - 466 MHZ mit 384 MB RAM  OSX und 9.1 instaliert.

    Seit ca. 3 Wochen friert sehr haeufig der Mauszeiger an irgeneiner Position des Desktop (unter OSX bevorzugt am Bildschirmrand) ein. Anfangs passierte das nur unter 9.1, jetzt hat es auch OSX ergriffen. Manchmal strauchelt der Mauszeiger nur, machmal sitzt er ganz ploetzlich fest.

    Von Apple hoerte ich, das sei ein Hardwareproblem. Das Entfernen einer zweiten Harddisk, einer SCSI-Karte und eines Ethernet-Hubs brachte keine Veraenderung.

    Die von Apple mit dem Rechner gelieferte Hardware-Test-CD meldet keinen Fehler. Ja es passierte sogar, dass nach erfolgreich beendetem Hardwaretest, der Mauszeiger festsass.

    An den Betriebsystemen kann es nicht liegen, da es unter 9.1 und OSX passiert. Auch spielt es keine Rolle, ob OS 9.1 allein aktiv ist oder OSX separat oder OSX mit Classic gestartet ist.

    Nach der Neuinstallation eines OS 9.1-Basissystems auf einer separaten Partition, sass der Mauszeiger nach Abschluss des Installationsvorganges auch schon fest.

    Manchmal tritt das Problem gehaeuft auf, es kann aber auch ein ganzer Arbeitstag stoerungsfrei verlaufen

    Wer weiss Rat?

    Rolf (dj2sd@t-online.de)
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Benutzt Du die optische Apple-Maus oder ein "Fremdprodukt"? Möglicherweise liegt's an der Unterlage (zu wenig "Angriffsfläche" für die Optik, weil Glas o.ä.?). Ist die Maus an der Tastatur oder am Monitor angeschlossen - vielleicht mal tauschen. Sonst fällt mir außer einem Kabeldefekt nix mehr ein.
     
  3. fundig

    fundig New Member

    Ich habe so ein ähnliches Problem mit der Microsoft Intelli Mouse Explorer.
    Am G3 ging sie Störungsfrei und am G4/466 geht sehr oft die Lampe vom optischen Sensor aus und ALLES was an USB hängt (egal welcher der beiden Ports) geht nicht mehr, der Scanner nicht, Mini- Vigor auch nicht und der Hub am anderen Port geht auch aus.
    Wenn ich die Apple Pro Maus statt der MS Mause nehme, gibt es keine Störungen. das ist sehr schade, denn ich WILL am Scrollrad drehen :)
    Die Maus kann ja wohl nicht kaputt sein, am B/W G3 ging sie ja bis zuletzt auch.....

    Jörg
     
  4. gizmo

    gizmo New Member

    meine optische maus bleibt manchmal auch hängen (unterlage: normaler beiger schreibtisch) - da hilft nur: etwas abheben und erneut aufsetzten, dann läuft sie wieder.
     
  5. ROMA

    ROMA New Member

    Hallo Joerg,
    danke fuer deinen Beitrag.
    Ich habe das Problem mit der Apple Pro Mouse. Wenn der Mauszeiger haengen bleibt, muss ich mit dem Knopf am Gehaeuse einen Neustart machen. Sonst hilft nichts. Manchmal kommt es vor, dass der Mauszeiger nur ruckelt, dann ist aber der Absturz nicht mehr weit. Seit 4 Tagen mache ich Versuche mit einem TrackMan Wheel. Damit htte ich noch keinenAbsturz.

    Gruss
    Rolf
     
  6. ROMA

    ROMA New Member

    Es ist die Apple Pro Mouse. Habe die Maus schon an allen vorhandenen Ports angeschlossen. Auch am Kabel habe ich >herumgenoddelt< - ohne Erfolg. Ein TrackMan Whell geht seit 4 Tagen stoerungsfrei.

    Gruss
    Rolf
     
  7. ROMA

    ROMA New Member

    Wenn das helfen wuerde, ware es einfach. Es ist so, dass der Bildschirm einfriert wenn der Mauszeiger haengt. E s hilft nur ein Neustart.
     
  8. ROMA

    ROMA New Member

    Hat jemand einen Rat bei folgendem Problem?:

    Der Rechner ist ein neuer Mac G4 - 466 MHZ mit 384 MB RAM  OSX und 9.1 instaliert.

    Seit ca. 3 Wochen friert sehr haeufig der Mauszeiger an irgeneiner Position des Desktop (unter OSX bevorzugt am Bildschirmrand) ein. Anfangs passierte das nur unter 9.1, jetzt hat es auch OSX ergriffen. Manchmal strauchelt der Mauszeiger nur, machmal sitzt er ganz ploetzlich fest.

    Von Apple hoerte ich, das sei ein Hardwareproblem. Das Entfernen einer zweiten Harddisk, einer SCSI-Karte und eines Ethernet-Hubs brachte keine Veraenderung.

    Die von Apple mit dem Rechner gelieferte Hardware-Test-CD meldet keinen Fehler. Ja es passierte sogar, dass nach erfolgreich beendetem Hardwaretest, der Mauszeiger festsass.

    An den Betriebsystemen kann es nicht liegen, da es unter 9.1 und OSX passiert. Auch spielt es keine Rolle, ob OS 9.1 allein aktiv ist oder OSX separat oder OSX mit Classic gestartet ist.

    Nach der Neuinstallation eines OS 9.1-Basissystems auf einer separaten Partition, sass der Mauszeiger nach Abschluss des Installationsvorganges auch schon fest.

    Manchmal tritt das Problem gehaeuft auf, es kann aber auch ein ganzer Arbeitstag stoerungsfrei verlaufen

    Wer weiss Rat?

    Rolf (dj2sd@t-online.de)
     
  9. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Benutzt Du die optische Apple-Maus oder ein "Fremdprodukt"? Möglicherweise liegt's an der Unterlage (zu wenig "Angriffsfläche" für die Optik, weil Glas o.ä.?). Ist die Maus an der Tastatur oder am Monitor angeschlossen - vielleicht mal tauschen. Sonst fällt mir außer einem Kabeldefekt nix mehr ein.
     
  10. fundig

    fundig New Member

    Ich habe so ein ähnliches Problem mit der Microsoft Intelli Mouse Explorer.
    Am G3 ging sie Störungsfrei und am G4/466 geht sehr oft die Lampe vom optischen Sensor aus und ALLES was an USB hängt (egal welcher der beiden Ports) geht nicht mehr, der Scanner nicht, Mini- Vigor auch nicht und der Hub am anderen Port geht auch aus.
    Wenn ich die Apple Pro Maus statt der MS Mause nehme, gibt es keine Störungen. das ist sehr schade, denn ich WILL am Scrollrad drehen :)
    Die Maus kann ja wohl nicht kaputt sein, am B/W G3 ging sie ja bis zuletzt auch.....

    Jörg
     
  11. gizmo

    gizmo New Member

    meine optische maus bleibt manchmal auch hängen (unterlage: normaler beiger schreibtisch) - da hilft nur: etwas abheben und erneut aufsetzten, dann läuft sie wieder.
     
  12. ROMA

    ROMA New Member

    Hallo Joerg,
    danke fuer deinen Beitrag.
    Ich habe das Problem mit der Apple Pro Mouse. Wenn der Mauszeiger haengen bleibt, muss ich mit dem Knopf am Gehaeuse einen Neustart machen. Sonst hilft nichts. Manchmal kommt es vor, dass der Mauszeiger nur ruckelt, dann ist aber der Absturz nicht mehr weit. Seit 4 Tagen mache ich Versuche mit einem TrackMan Wheel. Damit htte ich noch keinenAbsturz.

    Gruss
    Rolf
     
  13. ROMA

    ROMA New Member

    Es ist die Apple Pro Mouse. Habe die Maus schon an allen vorhandenen Ports angeschlossen. Auch am Kabel habe ich >herumgenoddelt< - ohne Erfolg. Ein TrackMan Whell geht seit 4 Tagen stoerungsfrei.

    Gruss
    Rolf
     
  14. ROMA

    ROMA New Member

    Wenn das helfen wuerde, ware es einfach. Es ist so, dass der Bildschirm einfriert wenn der Mauszeiger haengt. E s hilft nur ein Neustart.
     
  15. ROMA

    ROMA New Member

    Hat jemand einen Rat bei folgendem Problem?:

    Der Rechner ist ein neuer Mac G4 - 466 MHZ mit 384 MB RAM  OSX und 9.1 instaliert.

    Seit ca. 3 Wochen friert sehr haeufig der Mauszeiger an irgeneiner Position des Desktop (unter OSX bevorzugt am Bildschirmrand) ein. Anfangs passierte das nur unter 9.1, jetzt hat es auch OSX ergriffen. Manchmal strauchelt der Mauszeiger nur, machmal sitzt er ganz ploetzlich fest.

    Von Apple hoerte ich, das sei ein Hardwareproblem. Das Entfernen einer zweiten Harddisk, einer SCSI-Karte und eines Ethernet-Hubs brachte keine Veraenderung.

    Die von Apple mit dem Rechner gelieferte Hardware-Test-CD meldet keinen Fehler. Ja es passierte sogar, dass nach erfolgreich beendetem Hardwaretest, der Mauszeiger festsass.

    An den Betriebsystemen kann es nicht liegen, da es unter 9.1 und OSX passiert. Auch spielt es keine Rolle, ob OS 9.1 allein aktiv ist oder OSX separat oder OSX mit Classic gestartet ist.

    Nach der Neuinstallation eines OS 9.1-Basissystems auf einer separaten Partition, sass der Mauszeiger nach Abschluss des Installationsvorganges auch schon fest.

    Manchmal tritt das Problem gehaeuft auf, es kann aber auch ein ganzer Arbeitstag stoerungsfrei verlaufen

    Wer weiss Rat?

    Rolf (dj2sd@t-online.de)
     
  16. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Benutzt Du die optische Apple-Maus oder ein "Fremdprodukt"? Möglicherweise liegt's an der Unterlage (zu wenig "Angriffsfläche" für die Optik, weil Glas o.ä.?). Ist die Maus an der Tastatur oder am Monitor angeschlossen - vielleicht mal tauschen. Sonst fällt mir außer einem Kabeldefekt nix mehr ein.
     
  17. fundig

    fundig New Member

    Ich habe so ein ähnliches Problem mit der Microsoft Intelli Mouse Explorer.
    Am G3 ging sie Störungsfrei und am G4/466 geht sehr oft die Lampe vom optischen Sensor aus und ALLES was an USB hängt (egal welcher der beiden Ports) geht nicht mehr, der Scanner nicht, Mini- Vigor auch nicht und der Hub am anderen Port geht auch aus.
    Wenn ich die Apple Pro Maus statt der MS Mause nehme, gibt es keine Störungen. das ist sehr schade, denn ich WILL am Scrollrad drehen :)
    Die Maus kann ja wohl nicht kaputt sein, am B/W G3 ging sie ja bis zuletzt auch.....

    Jörg
     
  18. gizmo

    gizmo New Member

    meine optische maus bleibt manchmal auch hängen (unterlage: normaler beiger schreibtisch) - da hilft nur: etwas abheben und erneut aufsetzten, dann läuft sie wieder.
     
  19. ROMA

    ROMA New Member

    Hallo Joerg,
    danke fuer deinen Beitrag.
    Ich habe das Problem mit der Apple Pro Mouse. Wenn der Mauszeiger haengen bleibt, muss ich mit dem Knopf am Gehaeuse einen Neustart machen. Sonst hilft nichts. Manchmal kommt es vor, dass der Mauszeiger nur ruckelt, dann ist aber der Absturz nicht mehr weit. Seit 4 Tagen mache ich Versuche mit einem TrackMan Wheel. Damit htte ich noch keinenAbsturz.

    Gruss
    Rolf
     
  20. ROMA

    ROMA New Member

    Es ist die Apple Pro Mouse. Habe die Maus schon an allen vorhandenen Ports angeschlossen. Auch am Kabel habe ich >herumgenoddelt< - ohne Erfolg. Ein TrackMan Whell geht seit 4 Tagen stoerungsfrei.

    Gruss
    Rolf
     

Diese Seite empfehlen